Fandom

Glee Wiki

Anke Reitzenstein

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Anke Reitzenstein (*1961) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

In Glee spricht sie Roz Washington.

Leben

Reitzenstein besitzt eine freie Schauspielausbildung und hat seit 1987 Erfahrung in den Bereichen Theater, Synchronisation, Hörspiel und Film.

Seit 2007 wirkt sie als Sprecherin in der Rolle der Britt Stern in der Hörspiel-Soap "…und nebenbei Liebe" mit.

Synchronisation

Anke in der deutschen Synchronkartei

Filme

  • Whitney Houston in Bodyguard, Warten auf Mr. Right, und Rendezvous mit einem Engel
  • Linda Fiorentino in Men in Black, Ein heißer Cop, Shout und Geboren in Queens
  • Angela Bassett in Tina und Strange Days
  • Jeanne Tripplehorn in Basic Instinct und Spuren in den Tod
  • Kristin-Scott Thomas in Der Pferdeflüsterer
  • Sharon Stone in Die Muse
  • Robin Wright Penn in Message in a Bottle
  • Anne Heche und Das Leben eines Freundes und Psycho (1998)
  • Hilary Chaplain in Forrest Gump
  • Daney Ilinea Douglas in Der gebuchte Mann
  • Stiff in Titan A.E.
  • Teri Hatcher in Momentum
  • Alison Eastwood in Mitternacht im Garten von Gut und Böse
  • Vivica A. Fox als Vernita Green in Kill Bill)

Serien

Jeri Ryan

  • 1998-2001: Star Trek: Raumschiff Voyager als Seven of Nine
  • Shark als Jessica Devlin
  • Boston Public als Ronnie Cooke
  • O.C. California als Charlotte Morgan
  • Body of Proof als Dr. Kate Murphy
  • Leverage als Tara Cole

Sonstige

  • Good Wife für Julianna Margulies als Alicia Florrick
  • 2001-2007: Crossing Jordan – Pathologin mit Profil für Jill Hennessy als Dr. Jordan Cavanaugh
  • seit 2006: Big Love für Jeanne Tripplehorn als Barb Henrickson
  • 2005: CSI: NY für Claire Forlani als Dr. Peyton Driscoll
  • Buffy – Im Bann der Dämonen für Lindsay Crouse als Prof. Maggie Walsh
  • Emergency Room – Die Notaufnahme für Julianna Margulies als Carol Hathaway
  • Emergency Room für Angela Bassett als Dr. Catherine Banfield
  • Scrubs – Die Anfänger für Julianna Margulies als Neena Broderick
  • Gilmore Girls für Melissa McCarthy als Sookie St. James
  • 24 für Sarah Clarke als Nina Myers
  • Grey’s Anatomy für Chandra Wilson als Dr. Miranda Bailey
  • Cowboy Bebop als Julia
  • Kim Possible als Mrs. Possible
  • Auf schlimmer und ewig für Stephanie Hodge als Jennie Malloy
  • Providence für Leslie Silva als Dr. Helen Reynolds
  • Samantha Who? für Melissa McCarthy als Dena
  • Bones – Die Knochenjägerin für Tamara Taylor als Dr. Camille Saroyan
  • Der Adler für Susan Annabel Olsen als Ditte Hansen

Computerspiele

Sarah Kerrigan – Tricia Helfer – (StarCraft II: Wings of Liberty)

Hörspiele

  • …und nebenbei Liebe (Argon Verlag 2007 ff.)
  • Mark Brandis
  • Raumstation Alpha-Base

Hörbücher

  • Beverly Harper: Im ersten Glanz der Sonne. (Lübbe Audio 2007).
  • Beverly Harper: Heller Mond in schwarzer Nacht. (Lübbe Audio, VÖ 13. Mai 2008).
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Anke Reitzenstein“

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki