Fandom

Glee Wiki

Becky Jackson

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare25 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung Spoiler
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Rebecca "Becky" Faye Jackson ist eine Absolventin der William McKinley High School und war die Sekretärin von Sue. Des Weiteren war sie Mitglied bei den Cheerios und ist einer der vier Charakterie der Serie mit Down Syndrom. Sie machte zusammen mit Artie, Blaine, Brittany, Sam und Tina in New Directions ihren Abschluss und geht nun aufs College, wo sie eine Beziehung mit Darrell begonnen hat. In Dreams Come True ist sie der Bodyguard von Sue geworden, welche zur Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten wurde.

Sie wird von Lauren Potter dargestellt.

Biografie

Staffel Eins

Glee109-00518.jpg

Becky und Brittany entdecken den Kuchenstand

Sie hat ihren ersten Auftritt in der Episode Furcht und Tadel, als sie mit ihrer Freundin Brittany in der Cafeteria redet. Sie sieht den Glee-Club beim Kuchenverkauf und bewundert Santana, die sie aber wegen ihrer Behinderung verspottet. Anschließend kauft ihr Brittany einen Cupcake. Sie nimmt an den Auditions der Cheerios teil, dabei verfängt sie sich ein paar Mal in dem Seil, wird aber von Sue Sylvester zu Wills Erstaunen in die Cheerios aufgenommen. Später sieht man sie mit Sue üben. Will ist schockiert von der Härte die Sue Becky gegenüber zeigt. Als er sie damit konfrontiert, meint Sue, sie behandle sie wie alle anderen Cheerios und dass Becky sehr glücklich darüber wäre.


Glee115-00063.jpg

Becky freut sich, dass sie ab jetzt nur noch "Becky" heißt

In The Power of Madonna, erzählt Sue ihren Cheerios, zu denen auch Becky zählt, von der Power von Madonna und dass sie mit einem jüngeren Mann ausgehen sollen. Sie sagt auch, dass von nun an niemand mehr einen Nachnamen hat, da es Madonna auch nicht hat. Ab jetzt heißt Becky Jackson nur noch Becky. Becky ist erfreut und klatscht dazu.


Glee116-00288.jpg

Becky wird von Sue gewogen

In Liebe ist ein weiter Weg ist sie in einer Rückblende zu sehen, als sich Sue einen "The Sue Sylvester Master Cleanse" Shake macht, dieser soll Becky beim Abnehmen helfen. Doch sie ist schon allein von den Inhaltsstoffe angewidert. Später kann man noch sehen, wie Sue sie auf die Waage stellt und sagt, dass sie zwei Kilo abgenommen hat. Sie sei nun wieder wie ein jeder normale Teenager in Amerika von der Eitelkeit besessen.

In Viel Theater! wird Becky von Burt erwähnt.

Staffel Zwei

In Neue Gesichter und Gemeinheiten ist sie dabei, als Finn zum Vortanzen der Cheerios erscheint. Sie ist überrascht diesen zu sehen und meint, dass seine Performance peinlich gewesen ist.

In Britney/Brittany erfährt sie, dass der Glee Club einen Song von Britney Spears singen will und informiert Sue darüber. Sue ist gleich auf Alarmbereitschaft und versucht dies zu verhindern.

1358554.jpg

Becky & Will schauen zusammen Sue's Corner an

In The Rocky Horror Glee Show verkleidet sie sich zu Halloween wie Sue, da es Halloween ist und versucht sie von allen etwas Süßes zu bekommen und da geht sie auch zu Will und er erzählt ihr, dass er es vergessen hat, da er so viel zutun habe. Jedoch verlangt sie eine Tafel Schokolade. Da Will und die Glee Kids grad Rocky Hooror Show nachmachen arbeitet er daran und da sagt sie das Rocky Horror bescheuert sei. Will schaut sie nur geschockt und fragt nach wer dies den gesagt habe. Sie bittet ihn mit zu kommen und da zeigt sie ihm das Band von Sue, bei ihrer Show "Sues Corner", wo sie dies sagt. Als dieses Band zu Ende war, sagt sie, dass sie immer noch die Süßigkeiten haben möchte.

In Ungeküsst, kommt sie nach dem Auftritt Start Me Up/Livin' On a Prayer von den Glee Mädels mit einer Notiz von Sue, worin steht, dass er sofort in die Aula kommen soll.

Glee207-00380.jpg

Becky ist Sues Sekretärin

In Ersatzspieler macht Sue Becky zu ihrer persönlichen Sekretärin, nachdem sie Direktorin geworden ist. Sie hat ein Headset an und wird immer wieder mit Klemmbrett gesehen. Becky behauptet, dass alle einen Termin brauchen, um mit Sue zu sprechen, als Becky Mercedes ohne einen Termin durchlässt, wird sie später von Sue ausgeschimpft. Becky unterstützt Sues Idee Junkfood loszuwerden und ist über die Schüler verärgert, als diese gegen Sue rebellieren.

In Amor muss verrückt sein ist sie immer noch die persönliche Sekretärin von Sue und erscheint nur kurz um die Briefe abzuholen und sie auch auszuliefern. Jedoch wollte sie ins Büro von Sue gehen doch dann erscheint die Mutter von Sue, Doris Sylvester.

Glee.S02E10.HDTV.XviD-LOL.-VTV- 3369.jpg

Becky im Kostüm

In Wie Sue Weihnachten gestohlen hat hilft sie Sue, den Kübel von Shannon Beiste, mit den Namen von den Lehrern, auszutauschen, damit nur Sue Geschenke bekommt. Später ist sie als der Weihnachtshund, Max, verkleidet. Da hilft sie Sue beim Raub von allen Glee Club Geschenken.

In Der Sue Sylvester Shuffle verteilt sie an alle Cheerios Mitglieder Hähnchenschnitzel, da sich ihre physische Erscheinung der Leistung verbessert hat. Sie ist auch zusehen, als Sue plant die Kanone A950 zu verwenden um die Leistungen ihrer Cheerios zu verbessern, denn schließlich möchte Sue die Nationals gewinnen. Später tauft sie die Kanone mit einer Flasche Whiskey.

Glee212-0049.jpg

Becky sagt Finn, dass sie ihn liebt

In Liebeslied zum Leid sagt sie zu Finn, dass sie ihn liebt (so wie viele andere Mädchen an der Schule) und schenkt ihm, ein kleines, Süßigkeiten Herz. Da steht drauf "du bist meins". Später ist sie am Kusstand von Finn zu sehen und da bekommt sie für einen Dollar einen Kuss auf die Wange aber sie ist damit glücklich.

In Das Comeback der Teufelin zeigt sie Emma eine Notiz von Sue, auf der Sues Selbstmord absichten geschrieben stehen.

In Dicht ist Pflicht hat sie nur einen kurzen Auftritt, und zwar spielt sie am Xylofon, bei der Dursage von Sue über Will's angeblichem Alkoholismus.

G4.jpg

Becky & der Heckling Club

In Nacht der Vernachlässigten ist sie ein Teil vom "Heckling Club" (dt. Zwischenrufer Club), zusammen mit Azimio und Jacob. Beim Auftritt von Tina ruft sie die ganz Zeit "buuuh". Quinn verteilt naher Toffees damit sie ruhig werden. Beim Auftritt von Mike herrscht Stille und in der Pause versucht Holly mit ein paar aufmuntert Worte die 3 dazu zu bringen aufzuhören, was auch funktioniert - alle drei gehen.

In Das jüngste Gerücht verteilt sie die Schulzeitung "The Muckraker" und beleidigt Quinn, als diese sie darum bietet, sie als Abschlussballkönigin zu wählen.

In Rivalen der Krone tanzt sie mit einem Jungen, der auch das Down-Syndrom hat, aber die Identität des Jungen ist nicht bekannt.

Funeral.png

Sue umarmt Becky

In Totenfeier ist sie mit ihrer Mutter bei Will und versucht einen Platz beim Glee Club zu bekommen, da sie aus den Cheerio geflogen, weil sie Sue an Jean erinnert. Will erklärt ihr, dass dies nicht möglich sei, denn sie fahren in einer Woche nach New York, aber sie könne es nächstes Jahr versuchen. Später bringt sie ihr Megafone und die Pompons zurück. Doch da sagt Sue, dass es ihr leidtut und sie könne alles wieder zurückkommen und dafür wird sie dann der neue Kapitän der Cheerios. Als sie gehen wollte, um es ihrer Mutter zu erzählen, hält Sue sie auf und möchte das Becky sie umarmt was sie daraufhin macht.

Staffel Drei

0
Glee301-00461.jpg

Becky wird mit Santana zum Co-Captain

In Das Purple-Piano Project wird Becky zusammen mit Santana zum Co-Captain der Cheerios ernannt aber die beiden schreien sich an und sagen, dass dies niemals gut gehen wird. Später beim Vortanzen für die neuen Mitglieder der Cheerios kommt Will und überschüttet Sue mit Glitter. Becky findet sie amüsant.

In Einhornpower hat sie einen kurzen Auftritt. Sie ist dabei, als Sue ihren Film für ihre Kampagne mit Quinn dreht und es zwischen Will und Quinn zur Diskussion kommt.

In Böse Klatsche hat sie einen kurzen Auftritt. Da überbringt sie Santana die Nachricht von Sue das sie in ihrem Büro erscheinen solle.

310.avi 000564272.jpg

Becky fragt Artie nach einem Date

In Will will schaut sie die Jungs auf dem Schulflur an und bleibt bei Artie hängen. Sie fragt ihn schließlich um ein Treffen im Breadstix. Artie sagt ihr zu. Nach dem Treffen fragt Becky Artie, ob er Freitagabend zu ihr nach Hause kommen möchte. Als Becky ihm eine eindeutige MMS schickt, merkt das Artie, dass Becky etwas von ihm will und sagt ihr, das er gerne mit ihr Zeit verbringt, aber das sie nie mehr als Freunde sein werden. Becky geht daraufhin traurig weg und lässt sich von Sue trösten.


1223.jpg

Becky stellt Sue zur Rede

In Spanisches Blut gibt Becky Sue eine Spritze für deren Fruchtbarkeitsbehandlung. Sie gibt auch zu das sie eine Beschwerde bei Rektor Figgins eingereicht hat. Sie ist wütend darauf, dass Sue sich nicht mehr so sehr um die Cheerios kümmert wie sie es tun sollte. Sue dankt ihr für ihr Feedback und sagt das sie hofft das ihr Kind so wird wie Becky. Becky meint daraufhin das sie glaubt das Sue eine gute Mutter sein würde.


1055.jpg

Becky gibt Sue den Rat etwas netter zu sein

In Im Schatten des Bruders steht Becky ohne einen Ton zu sagen in Sues Bürotür, die ihr mitteilt, dass auch wenn sie nichts sagt, man sie trotzdem bemerkt. Becky sagt Sue das sie von dessen Baby gehört hat. Becky sagt ihr auch das sie gehört hat hätte das es ein Mädchen wird, woraufhin Sue sagt 'Genau wie Du' danach umarmen sie sich. Becky erklärt Sue das diese an ihrer Geduld arbeiten muss wenn das Baby da ist.

In Saturday Night Glee-ver näht Becky den John Travolta Anzug für den Gewinner der Wochenaufgabe.

0356.jpg

Becky Wahlplakat

In Auf einen Ball vor unserer Zeit ist sie in der Mädchentoilette und übt ihr Abschlussballköniginnenwinken, wenn Rachel zu ihr stößt und meint, dass es dieses Jahr ein harter Wettkampf werden wird und nicht möchte, dass sie enttäuscht wird. Becky bittet sie ihre Losermeinung für sich zu behalten, da ihr Versagen  sie sonst ansteckt und geht. Sie spielt auf dem Xylophon, wenn Sue die Nominierten zum Abschlussballkönig und Abschlussballkönigin bekannt gibt. Als sie nicht dabei ist, wird sie wütend und lässt das am Xylophon aus, wobei sie zu Sue meint, dass das Schiebung ist. Sie läuft den Flur entlang und erzählt in ihrem Voice-Oiver, dass sie zur Königin geboren wurde, doch man sie ihrer Krone beraubt hat. Des Weiteren meint sie, dass Kö
Screenshot-glee-s03e19-hdtv-x264-lol-stv-mp4-7.png

Becky in Sues Büro

niginnen nicht immer gleich aussehen müssen, manchmal auch anders, zum Beispiel kleiner und tragen Brillen, damit sich selbst meinend und sieht sich die Postser der Nominierten an. Von diesen will sie wissen, warum sie denn so grinsen und sagt ihnen, dass sie aufhören sollen sie anyustarren, da es nicht witzig ist. Da sie immer frustrierter ist, lässt sie ihre Wut dann an sämtlichen Xylophonen der Schule aus und terrorisiert die Warteschlange an der Essensausgabe, weshalb Sue sie zu sich ruft und darauf anspricht. Becky sagt ihr, dass sie Ballkönigin sein will, so wie sie es in der Werbung gesehen hat und bekommt erklärt dass das nicht Wirklichkeit ist. Außerdem würde ihre Werbeposter eine verdrehte Botschaft vermitteln, da sie sich verschrieben hat, womit Becky sich rechtfertigt, da
Becky-Prom asaurus.jpg

Becky wird von Puck gekrönt

ss ihre Buntstifte kein Rechtschreibprogramm haben. Sue sagt ihr, dass sie mit ihr auf den Ball kommt und dort die stellvertrende Aufpasserin an der Bowleschüssel wird, was Becky nicht sonderlich freut, so dass sie auf dem Weg nach draußen Sues neues Xylophon nimmt aunf auf den Boden schmeißt. Sie wird von Rachel auf deren Anti-Abschlussparty eingeladen und will wissen wer kommt. Nachdem sie ein paar augefzählt bekommt, kommentiert sie das mit langweilig und meint, dass sie darüber nachdenkt. Sie entscheidet sich dafür und geht mit Rachel, Kurt, Blaine und Puck in ein Hotelzimmer, wo die Party stattfindet unf stürmt sofort auf die Minibar zu. Auf die Frage was sie jetzt machen, antwortet sie, dass sie Strippoker spielen und erwähnt, dass
Puck-Prom asaurus.jpg

Becky hat es geschafft

sie auch Kondome hat. Als Kurt den Einwand bringt, dass er und Blaine schwul sind, erwidert sie, dass sie das noch nie abgehalten hat und zwinkert ihm zu. Sie stimmt zu, dass der Abschlussball scheiße ist und äußert, dass sie die Sau rauslassen, wobei sie anfängt yzu tanzen und zu kreischen,aber von Rachel gestoppt wird. Später taucht Finn auf und möchte, dass sie mit auf den Ball kommen, doch Becky und Puck lehnen ab. Die beiden spielen Strippoker, wobei sie am gewinnen ist. Sie sagt ihm, dass sie angefressen ist, weil sie nicht als Abschlussballkönigin nominiert wurde, da sie nicht genug Stimmen kriegen würde und sich die Krone mehr als alles andere gewünscht hat. Daraufhin
1209.jpg

Becky und Puck bejubeln das Abschlussballkönigspaar

schneidet Puck aus einem Sixpack-Karton zwei Kronen für sie und krönt sie zur Anti-Abschlussballkönigin, während er der König ist. Gemeinsam gehen sie dann doch noch auf den Abschlussball und sie winkt, wie sie es geübt hat, der Menge zu. Ihre innere Stimme sagt dabei, dass sie es geschafft hat und es ihr diesmal nichts ausmacht, dass sie von allen angestarrt wird. Die beiden schmieden einen Plan die Bowle zu punschen, der so aussieht, dass Becky Sue ablenkt, während Puck den Alkohol untermischt. Daraufhin tanzt sie mit ihm und ist überrascht, wenn Quinn aus ihrem Rollstuhl aufsteht, klatscht aber anschließend für sie.
Tonguetied8.png

Becky freut sich

In And the winner is... zeigt Becky Santana beide Daumen nach oben und freut sich, dass die New Directions die Nationals gewonnen haben.

Staffel Vier

In Britney 2.0 wird erwähnt, dass Becky in ihrem Algebratest ein C+ erreicht hat, während Brittany die bis dahin unerreichte Note F- bekommen hat.

In Wenn die Muse nicht küsst spielt sie bei Sues Ankündigung, wer das Rededuell gewonnen hat, auf dem Xylophon. Als sie jedoch nach einem Tusch gefragt wird, reagiert sie nicht und schüttelt auf Sues Frage: "na keine Muse dazu?" mit dem Kopf.

320px-DynamicduetsLauren-Potter.jpg

Queen Bee

In Dynamische Duette wird sie Mitglied im Geheimbund der Superhelden-Club und stellt sich als Queen Bee vor, wobei ihre Superpower die ist, dass sie stechen kann wie eine B*tch. Als Dottie hereinstürmt und ihnen mitteilt, dass es einen Notfall gibt, macht sie sich mit den anderen auf den Weg in den Chorraum. Dort finden sie einen Laptop mit einer Nachricht vor, die sie abhhören und erfahren, dass die Zeit der New Directions als Nationalssieger vorbei ist. Wie die anderen auch ist Becky geschockt und geht später mit Tina zwischen Ryder und Jake, die aufeinander losgehen. Letzterem steht sie mit ein paar der New Directions in der Cafeteria zur Seite, wo er Phil und Bobby die Stirn bietet.


Glee0409-0498.jpg

Becky fragt Sue nach dem Gefühl, den Glee Club endlich besiegt zu haben

In Schwanengesang fragt sie Sue, was es für ein Gefühl ist, endlich über den Glee Club gesiegt zu haben. Wenn sie ihr antwortet, dass sie vorausgesehen hat, dass der Moment eines Tages kommt und nun wo er da ist, sie mit einem leeren, seltsamen Gefühl erfüllt ist, erwidert Becky, dass es ihr genauso erging, als sie Prometheus sah. Sue macht sich Gedanken darum, was aus den New Directions wird und stellt in Frage, ob sie das richtige getan hat, worauf sie Bestätigung von Brad erhält, der froh ist endlich "frei" zu sein und Becky ihr einen vielsagenden Blick zuwirft.


Ga2.png

Becky in Arties Traum

In Tatsächlich … Glee kommt sie in Arties Vorstellung vor und ist schwanger. Sie fragt ihn, ob sie ein bisschen rummachen, was er aber ablehnt, so dass sie geht. Rory erzählt Artie, dass Becky das Schulflittchen ist und sie niemand mit Respekt behandelt. Außerdem erklärt er, dass die beiden nie ausgingen, weswegen sie nie Selbstachtung gelernt hat. In der wirklichen Welt hat sie einen Wutanfall, weil Sue ihr einen Pullover schenkt, den sie schon hat und möchte, dass sie ihr etwas anderes schenkt, wie einen heißen Kerl oder ein Schneemobil. Becky hilft ihr dabei, Geschenke für Marley und Millie in deren Wohnung zu platzieren und sieht von draußen zu, wie sie darauf reagieren. Bei Have Yourself a Merry Little Christmas lässt Becky Schnee rieseln.


In Ladies First ist Becky Mitglied im Too Young to be Bitter-Club und reden bei ihrem Treffen über den Sadie Hawkins-Tanz. Dabei
Glee0411-2632.jpg

Becky mit ihrem Date auf dem Sadie Hawkins-Tanz

meint sie, dass ihr Hintern sowas von heiß ist und das gute Stück auf der Tanzfläche kräftig durchschütteln will. Auf dem Sadie Hawkins-Ball tanzt sie mit Jason, mit welchem sie auch schon auf dem Abschlussball in Rivalen der Krone getanzt hat und küsst ihn auf die Wange. Als sich der Too Young to be Bitter-Club erneut trifft, sind sich einig, dass der Sadie Hawkins-Tanz ein gelungener Abend war und sie erwähnt, dass sie bis zur "dritten Base" kam. Als Tina einwirft, dass sie die Liebe ihre Lebens gefunden hat, hofft Becky, dass es nicht "Schwulen-Blaine" ist.


Glee0412-2616.jpg

Becky lässt ihren Kalender signieren

In Kalender Boys kauft sich Becky einen "Männer der McKinley"-Kalender und möchte ihn signieren lassen. Dabei bemerkt sie, wie Jake und Marley sich küssen, woraufhin sie ein angeekeltes Geräusch macht und ihnen sagt, dass sie sich ein Zimmer suchen sollen. Als sie an der Reihe ist, will sie, dass Artie für sie schreibt: "Für meine zukünftige Frau Becky Jackson" und findet es schade, dass er ein Hemd anhat, da sie sonst seinen "heißen Body" ansabbern könnte. Kurz danach nimmt sie den Kalender zurück und drückt diesen seelig an sich.


Glee0414-1040.jpg

Brautmädchen Becky

In Eine lässt das Lieben ist Becky das Blumenmädchen und wirft ziemlich agressiv die Blütenblätter aus ihrem Täschchen.


Glee 0466.jpg

Nicki Minajs größter Fan

In Fehde bietet Becky Blaine an, ihm beim Umziehen zur Hand zu gehen und bestätigt ihm, dass Sue ihn bedroht, damit er wieder zu den Cheerios kommt. Sie gibt ihm seine Uniform und meint: "jetzt beweg dich, du Arsch", wobei sie ihm einen Klaps auf dem Hintern gibt, als er den Raum verlässt. Sie übergibt ihm später ein teures Haargel und entschuldigt sich bei ihm dafür, dass sie geschrien hat. Es stellt sich jedoch heraus, dass das eine Racheaktion von Sue war, da Zement darin enthalten ist. Aufgrund dessen fordert Blaine sie heraus, weswegen Sue beschließt die Nicki Minaj vs. Mariah Carey-Fehde aufleben zu lassen. Becky, die Nickis größter Fan ist, hilft ihr dabei ihre
Glee4x16 2535.jpg

Becky freut sich

"Minaj-Visage" zu üben und meint hinterher, dass das was wird. Als Blaine den Mash-Up beginnt, flüstert Becky dem Drummer etwas ins Ohr, worauf dieser die Nummer zu Nicky Minajs-Song ändert und Sue loslegt. Anschließend freut sie sich, wenn Blaine aufgrund seiner Niederlage wieder zu den Cheerios zurück muss und Sue die beiden zu Co-Captains ernennt. Becky küsst ihn und meint, dass sie ihn liebt.


Glee-418-81.jpg

Becky sagt Brittany, dass sie Angst hat

In Letzte Chancen mit Schuss ist sie ein Mitglied des Astroniemclubs und beim Treffen anwesend, wo Brittany verkündet, dass der von ihr entdeckte Meteor nicht real ist, worüber Becky sich freut. Hinterher bittet sie sie darum, kurz mit ihr zu reden und meint, dass sie immer zu ihr aufgesehen hat, weshalb sie möchte, dass sie beide nie den Abschluss schaffen, da die Welt da draußen viel zu gruselig ist. Becky fügt hinzu, dass man sie irgendwann von der McKinley schmeißen wird und dann nicht weiß, was sie tun wird. Sie ist enntäuscht, wenn Brittany ihr erzählt, dass
Glee becky gun.jpg

Becky will sich selbst beschützen

sie ganz sicher gehen wird, da sie, sollte sie den Abschluss schaffen, auf jedes College gehen kann, dass sie will und sagt ihr, dass sie nicht aufs College kann. Becky bekommt von ihr mitgeteilt, dass sie ihren Weg gehen muss und wenn sie sich darauf vorbereitet, die Welt gar nicht so gruselig sein wird. Die beiden besiegeln das mit einem "Fingerehrenwort" und umarmen sich, wobei sie sich sagen, dass sie sich lieb haben. Becky sitzt in Sues Büro und sagt ihr, dass sie Angst hat, da, wenn sie von der Schule abgeht, sie keiner mehr beschützt. Sie lehnt ihre Hilfe ab, da sie der Meinung ist, dass sie selbst darauf vorbereit sein und sich selbst
Glee 0962.jpg

Becky wird von Sue getröstet

beschützen will, was nicht ohne Hilfe geht, worauf sie eine Waffe aus ihrem Rucksack holt. Sue ist geschockt und bittet sie, ihr die Waffe zu geben, doch gerade als Becky das tun will, feuert sie versehentlich einen Schuss ab, was sie so verschreckt, dass sie die Waffe fallen lässt und sich ein zweiter Schuss löst. Sie bricht in Tränen aus und entschuldigt sich bei Sue, die sie in den Arm nimmt und tröstet. Diese nimmt die Schuld dafür auf sich, weswegen sie gefeuert wird und Will bittet, dass er auf Becky Acht gibt.


In Süße Träume wird sie zusammen mit Blaine in Coach Washingtions Büro gerufen und wird von ihr immer wieder als Sues Tochter, Robin, bezeichnet. Als Roz der Meinung ist, dass Blaine durch seine "attraktiven,
Glee-season-4-sweet-dreams-becky-blaine.jpg

Becky und Blaine leisten den Schwur

schwulen Voodoo Kräfte" Sue mit einem Fluch belegt hat, der sie dazu brachte, eine "Knarre in die Schule zu schleppen" und so tollpatschig machte, dass sie sie zweimal fallen ließ wodurch es zu zwei Schüssen kam, widerspricht Becky ihr und meint, dass es nicht so gewesen ist. Coach Washington will wissen woher sie das weiß und ob sie da war, was sie verneint. Wenn Roz von ihnen einen Blutschwur verlangt, sind sie geschockt und äußern, dass das gefährlich ist, weswegen sie einen mündlichen Schwur leisten sollen, in welchem sie sagen, dass sie sie nie verfluchen werden. Als sie entlassen werden, spricht Blaine Becky auf ihr merkwürdiges Verhalten von gerade eben an und will wissen, ob sie vielleicht mehr darüber weiß, was bei Sue passiert ist. Sie sagt ihm, dass es ihn einen "schwulen Dreck" angeht und geht wütend davon, wobei sie einige Schüler attackiert.


In Licht aus setzt sie sich zu Sue auf die Tribüne und erzählt ihr, dass sie darüber nachgedacht hat, die Cheerios zu verlassen, weil sie es nicht mehr erträgt, wie Coach Washington sie behandelt. In einer
Schermafbeelding 2013-04-26 om 15.49.56.png.jpg

Becky fleht Sue an zurückzukommen

Rückblende ist zu sehen, wie diese sie ausschimpft, weil Becky ihren eigenen Proteinshake mit Erdnussbuttersoße geschmacklich aufgebessert hat. Sie fleht Sue an, wieder zurückzukommen und sagt ihr, dass sie sie von Herzen vermisst, geht aber enttäuscht davon, wenn diese ablehnt. Später wird sie von Roz in Direktor Figgins´ Büro gezerrt, weil sie "eine furchtbar agressive Nervensäge" ist und ihr Verhalten von ihr nicht länger geduldet wird. Becky gesteht, nachdem sie mit Figgins allein ist, dass sie es absichtlich getan hat, damit sie her gebracht wird und beichtet ihm, dass sie die Waffe mit in die Schule brachte und versehentlich die Schüsse abfeuerte. 

Staffel Fünf

In Love Love Love wird von Sue erwähnt, dass Becky aufgrund dessen, dass sie die Schießerei gestanden hat, einen Monat suspendiert wurde und möchte außerdem, dass diese, wenn sie zurückkommt, ihre Sekretärin, die sie "Beckretärin" nennt, wird.

In A Katy or A GaGa beobachtet Becky, wie Kitty Artie küsst und macht ihr klar, dass sie ihn zuerst hatte,
Glee5x04 0292.jpg

Becky sagt Kitty, dass sie Artie zuerst hatte

während sie nur seine liederlichen Überreste bekommt. Mit einem Fingerschnippen verschwindet sie, worauf Artie Kitty schwört, dass er keinen Sex mit Becky hatte. Danach sieht man sie in ihrem Job als "Beckretärin" und ist geschockt, wenn sie Bree in ihrem Lady Gaga-Outfit ins Büro kommen sieht. Becky wird von Sam in den Schulfluren angesprochen, der sie um Hilfe bei etwas bittet. Genervt sagt sie ihm, dass er sie in Ruhe lassen soll und sie keine Hand-Jobs macht. Er meint jedoch, dass es nicht das ist und äußert, dass er weiß was bei ihr los ist, nämlich, dass sie von außen versucht eine Katy zu sein, aber in ihrer Seele eine reine Gaga ist. Becky will wissen wer das ist und hält Katy Perry für den Gouverneur von Texas. Sam erklärt ihr, dass sie für die Wochenaufgabe im Glee Club eine riesige Show planen und er sie dafür braucht, um das an alle "McKinley Monster" zu verteilen. Becky stimmt zu, dass sie es machen wird, wenn er seinen Mund hält. Während Sue die Ankündigungen des Morgens vorträgt, unterbricht Becky sie, wobei sie ein Lady Gaga-Kostüm trägt und anstelle auf ihrem Xylophon auf einem Keyboard spielt. Sie sagt allen an der
Glee5x04 0976.jpg

Becky möchte unterhalten werden

McKinley, dass sie eine von "Mutter Monsters ergebenen Schülern" ist und befiehlt ihnen unverzüglich ihre Laptops zu öffnen. Als das gemacht wird, sieht man einen Teaser von Sam, der sie in die Aula zu ihrer Performance einlädt, wobei auch Becky anwesend ist. Sie ruft, dass sie unterhalten werden will, wird aber von Will gestoppt, der ihr sagt, dass sie sich setzen soll. Daraufhin sieht sich die Performane von Applause an, bei der sie am Ende applaudiert und kommentiert Marleys Suspendierung mit "oh verdammt".


Glee5x05 1698.jpg

Becky folgt Wills Beispiel und fängt das Randalieren an

In The End of Twerk will Becky von Mr. Schue wissen, als der meint, er müsste Sue sehen, ob er einen Termin hat. Als er verneint, sagt sie ihm, dass er verschwinden soll, doch er wird ins Büro gelassen. Nachdem er sich weigert, mit Sue einen Deal einzugehen, schmeißt er vor lauter Wut sämtliche Dinge um und durch die Gegend, so wie sie es immer macht, wobei ihm Becky amüsiert zusieht. Sie macht Will sogar Platz, damit er Gegenstände vom Schreibtisch fegen kann und schließt sich ihm, trotz Sues Protest, es nicht zu tun, an und wirft ein draußen stehendes Xylophon um.


In Movin' Out sieht sich Becky auf den Ständen der Karrieremesse um, wenn Artie zu ihr kommt und wissen
Glee506-2.jpg

Becky wird von Artie bzgl. ihrer Pläne gefragt

will, was sie plant nach der High School zu tun. Anstatt zu antworten, fragt sie ihn, was er machen wird, worauf er ihr von seinen Plänen erzählt. Becky hält nicht viel davon und meint, dass Colleges für Trottel sind. Artie erzählt ihr, dass er nach Schulen, die gut für Leute mit Behinderungen sind, gesucht hat und ihm dabei aufgefallen ist, dass sehr viele von ihnen Programme für geistig Behinderte anbieten. Er möchte ihr helfen, etwas Passendes für sie herauszusuchen, doch ehe Becky darauf etwas erwidern kann, taucht Sue hinter ihm auf und schiebt ihn weg. Sie will wissen, was er da macht und er antwortet, dass er nur sicher gehen will, dass Becky sich ihrer Optionen bewusst ist, wie auf das College zu gehen und einen Job anzunehmen. Sue erklärt ihm, dass sie bereits einen Job als ihre "Beckretärin" hat und sagt ihm, dass er sich aus den Dingen heraushalten soll, von denen er nichts weiß. Artie hält sich aber nicht daran und sucht Becky auf, um ihr Broschüren von einigen Colleges zu geben. Er ermutigt sie dazu, ihre Möglichkeiten abzuwägen und äußert, dass sie alles sein kann, was sie will. Zunächst scheint sie angetan davon zu sein, da zum Beispiel einige Colleges auch Cheerleading in ihren Programmen haben, doch gleich darauf
Glee506img3.jpg

Becky sieht sich in der Klasse um

entgegnet sie, dass sie weiß, dass sie Optionen hat und nicht aufs College möchte, weswegen sie ihm die Unterlagen in den Schoß wirft und hinzufügt, dass er sich raushalten soll. Daraufhin erhält sie von ihm eine Nachricht, die sie in die Aula bestellt. Sie sagt ihm, dass er aufhören soll sie zu stalken, da sie ansonsten sie eine einstweilige Verfügung gegen ihn erwirken muss, doch er lässt sich nicht einschüchtern und teilt ihr mit, dass sie sich beruhigen und ihm zuhören soll. Er singt für sie Honesty, was sie aber missversteht, da sie denkt, dass er seit dem Kindergarten in sie verliebt ist und schickt die Band raus, damit sie ungestört sind. Artie merkt an, dass er den Song sang, damit sie ehrlich zu ihm und vor allem zu sich selbst ist, weil er weiß, dass sie gern aufs College möchte, aber Angst davor hat. Becky gibt zu, dass sie sich davor fürchtet dort fer
506-becky sue.png

Becky arbeitet mit Sue an ihrer Bewerbung

tig gemacht zu werden und andere sich über sie lustig machen, doch Artie versichert ihr, dass sie Professoren, Berater und Freunde hat, die sie unterstützen werden und der einzige Weg sich zu entwickeln, der ist, sich seiner Angst zu stellen und weiter zu machen. Er erinnert sie daran, dass ihre alten Freunde ebenso für sie da sind, wobei er einer davon ist und nimmt sie in den Arm. Gemeinsam gehen sie später auf die Universität in Cincinnati und sehen sich am Campus um. Sie gehen auch in eine Klasse, die aus Leuten mit Down-Syndrom besteht und Becky wird angeboten, daran teilzunehmen, was sie auch macht. Ein Schüler baggert sie an, doch sie macht ihm gleich klar, dass sie nicht interessiert ist und lächelt Artie dankbar dafür, dass er sie überredet hat, ihn zu begleiten, an. Sue möchte von ihr später wissen, wie ihre Tour war und Becky antwortet zuerst, dass sie denkt, dass er ok war. Sie erzählt, dass sie Mathe nicht nehmen muss und ein anderer für sie die Notizen macht sowie die Möglichkeit hat, Fotografie zu nehmen. Becky sagt ihr dann die Wahrheit, nämlich dass die Tour
Glee5x06 2052.jpg

Becky und Sue errichten den Stand für darstellende Kunst

"fantastisch" war und fragt sie, ob sie traurig ist, dass sie sie bald verlassen wird. Sue entgegnet, dass sie traurig ist, ihre Sekretärin zu verlieren, aber der Stolz auf sie überwiegt und hilft ihr dann bei ihrer Bewerbung. Die beiden sind auf der Karrieremesse und errichten einen Stand für darstellende Kunst, da Sue der Meinung ist, dass es sowieso keiner der New Directions schafft, groß raus zu kommen. Diese widersprichen ihr und Becky meint, dass sie verrückt sind, was Will als Einleitung für You May Be Right nutzt, wobei sie, im Gegensatz zu Sue, sichtlich Spaß an der Peformance hat und mittanzt.


Glee5x07 0524.jpg

Becky unterhält sich mit Sue

In Puppet Master sagt Becky Sue, dass der Schulvorstand in ihrem Büro auf sie wartet und während diese mit ihnen redet, sieht man, wie sie ans Telefon geht. Danach unterhalten sich die beiden, wo Sue ihr erzählt, dass ein Mitglied des Vorstands sie für einen Mann hielt und will wissen, ob sie männlich aussieht. Becky antwortet ihr darauf, dass ihre Ausstrahlung weit über jedes Geschlecht hinausgeht, was möglicherweise an ihrer Kleidung liegt und schlägt ihr daher vor, ab und zu mal Kleider zu tragen. Sue erzählt ihr daraufhin, wie es dazu kam, dass sie nur Trainingsanzüge trägt und zu ihrer Kurzhaarfrisur kam. Als sie an der McKinley anfing, sah sie nämlich noch ganz anders aus, sie trug Röcke und hatte lange Haare, wurde aber von niemandem respektiert, weshalb ihr Direktor Figgins riet, es mal mit Hosen zu versuchen. Sie nahm sich den Rat zu Herzen, schlüpfte in einen Trainingsanzug und schnitt sich die Haare. Durch ihr neues, furcheinflößenderes Aussehen,verschaffte sie sich den Respekt der Schüler und war seitdem von ihnen gefürchtet. Becky rät ihr, dass es vielleicht Zeit für eine Veränderung ist, da jetzt jeder Angst vor ihr hat und es nicht schaden kann, etwas weiblicher zu werden. Später reißt sie Sue aus ihrem Tagtraum, den diese aufgrund des Gaslecks im Chorraum hat und sagt ihr, dass sie einkaufen muss, da sie einen kleinen Kühlschrank fürs College braucht. Mit Blaine und Jake sitzt sie anschießend beim Nachsitzen, welches nach ihr benannt wurde, "The Beck-fast-Club", da sie öfters hier ist, als jeder andere Schüler. Auf die Frage warum das so ist, antwortet sie, dass sie es mag, schlimme Wörter z
507-016-glee-puppet-master-crop-photos-lightbox-tbd.jpg

Becky mit Jake beim Nachsitzen

u sagen. Als Blaine vorschlägt, sich in einen Kreis auf den Boden zu setzen und sich gegenseitig von ihren inneren Wunden zu erzählen, erwidert Becky, dass er einfach still sein soll, weil sie bald aufs College geht und keine Zeit für diesen "lahmarschigen Scheißdreck" hat. Anschließend fantasiert Blaine von ihr und Jake als Puppen, wobei sie sich bei ihm für ihr Verhalten entschuldigt. Sie erklärt, dass sie manchmal aus ihrer Haut fährt, wie am Tag zuvor, als sie Dotties Pobacken zusammengeklebt hat. Wenn Blaine gefragt wird, was mit ihm los ist, erzählt er ihnen von Kurts erstem Gig seiner Band und dass er sich schuldig fühlt, dass er ihn verpasst. Becky versteht nicht warum, da es nur eine "dumme Coverband" ist und muntert ihn mit Jake auf, dass er Amerikas schwuler Liebling ist. Blaine bedankt sich bei ihnen und bezeichnet sie als seine echten Freunde, doch sie widerspricht ihm, dass sie eben nicht echt sind, sondern nur Puppen. Wieder in der Realität ist sie nach wie vor beim Nachsitzen und arbeitet an ihren Hausaufgaben.  


In Previously Unaired Christmas hält Becky, die einen Hut trägt, an dem ein Mistelzweig hängt, Tina und Sam auf und sagt ihnen, dass sie extrem "scharf" ist und sie ihr besser ihre Zungen geben, damit sie
Becky-mistletoe.jpg

Becky und ihr Mistelzweighut

rummachen können. Die beiden sind geschockt, worauf Tina ihr sagt, dass ihr Verhalten außer Kontrolle geraten ist, weil Sue ihr eine Sonderbehandlung gibt, was sie denken lässt, dass die Regeln nicht für sie gelten. Sie hingegen erwidert, dass das Diskriminierung ist, bevor Sue einschreitet und ihr sagt, dass sie statt einem Mistelzweig Giftsumach an ihrem Hut trägt und sie ins Krankenzimmer schinkt. Becky fragt sie, ob sie ihr Auto haben kann, was sie bejaht und lässt sich von ihr die Schlüssel geben Als sie weg ist, stimmt Sue Tina und Sam zu, dass sie Becky besonders behandelt hat, wenn sie sie eigentlich wie jeden anderen Schüler auch hätte behandeln sollen und sagt ihnen, dass sie ab sofort ihr Verhalten anpasst und ihr die gleiche Behandlung gibt, wie dem Rest der Schülerschaft. Sue, die die Jurorin beim Dekorierwettbewerb ist, erzählt den New Directions, als sie sich deren Weihnachtsbaum ansieht, dass sie dachte, dass Becky den Preis gewinnen würde, doch sie hat nicht wirklich das Konzept "grün ist gut" verstanden, da sie
Glee s05e08 07.jpg

Becky freut sich über den Engel

ihren Baum lediglich aus grünen Dingen gebastelt hat, wie Äpfeln, Bananen, verschimmeltes Brot, Bohnen etc. Danach ist sie in Sues Büro und spielt auf dem Xylophon, bevor diese die Vizemeister des Dekorierwettbewerbs verkündet. Becky drückt dabei die Daumen, jedoch ist sie nicht dabei, weshalb sie Sue weinerlich fragt, was mit ihr ist. Sue jedoch sagt ihr nur, dass sie auf ihre Tonlage achten soll und gibt schließlich bekannt, dass der Glee Club gewonnen hat. Becky ist außer sich und schmeißt in ihrer üblichen Art das Xylophon auf den Boden. Als Sue ihr deswegen einen vielsagenden Blick zuwirft, zuckt sie nur mit den Schultern. Später gibt sie Tina und Sam Geschenke und wünscht ihnen frohe Weihnachten. Es stellt sich heraus, dass es sich dabei um ihre Milchzähne handelt, welche die zwei an die reine, unschuldige Liebe von Baby-Jesus erinnern soll. Sie bedanken sich und teilen ihr mit, dass es ihnen leid tut, dass sie nicht gewonnen hat. Sie entgegnet, dass sie sich noch immer von Sues Kritik erholen muss, worauf eine Rückblende folgt, wie diese zu ihrem Werk äußert, dass sie Beckys eigene Interpretation
Glee5x08 2008.jpg

Becky "recycelter" Baum

von "grün" zu schätzen weiß, es aber so aussieht, als hätte sie das ganze Zeug aus der Mülltonne gefischt. Becky äußert, dass die Sachen recycelt sind, doch as Sue einwirft, dass sie faul sind, stimmt sie ihr zu und gesteht, dass es nur halbherzig gemacht ist, weil sie nach Hause gehen wollte um Showtime zu gucken. Wieder in der Realtität lässt sie Tina und Sam wissen, dass sie sich wie sie fühlt, wie Verlierer, wünscht ihnen aber dennoch schöne Ferien und geht geknickt davon. Die zwei verkünden später den New Directions, dass die den Preis, einen Glasengel, Becky geben werden, um sie aufzuheitern, wobei Artie darauf hinweist, dass es irgendwie herablassend rüber kommen kann, doch sie beseitigen seine Zweifel, da sie noch etwas anderes für sie geplant haben. Becky unterdessen sieht sich den Weihnachtsbaum der New Directions im Chorraum an, als Sam und Tina zu ihr kom
Glee-Season-5-Episode-8-Video-Preview-Previously-Unaired-Christmas.jpg

Becky spielt Baby-Jesus

men und wissen wollen, ob sie die Neuigkeiten schon gehört hat, nämlich dass der Dekorierwettbwerb wiederholt wurde und sich herausstellte, dass sie eigentlich gewonnen hat. Becky versteht nicht, da ihr Baum nicht die Kriterien erfüllte, doch die beiden versichern ihr, dass es seine Richtigkeit hat und geben ihr den Engel. Sie ist überglücklich und als sie ihr die letzte freie Rolle im Krippenspiel anbieten, weil nur sie sie spielen kann, sagt sie freudig zu. Bei ihrer Aufführung auf dem Marktplatz, kommt Becky, die Baby-Jesus spielt, zu den anderen, die sie für ihr Kostüm loben und nimmt ihren Platz ein, während die New Directions um sie herum Away in a Manger singen.  


Scnet glee5x09 0212.jpg

Becky ruft Tina und Artie in Sues Büro

Becky betritt in Frenemies genervt den Chorraum und richtet Artie und Tina aus, dass Sue sie in ihrem Büro sehen will. Wenn diese verkündet, dass die beiden gleichauf zum Jahrgangsbesten sind und das per Rededuell entschieden wird, will sie von ihnen wissen, ob das fair klingt, was Artie verneint, worauf Becky ihn anschreit, dass das Leben nicht fair ist. Später hält sie Blaine im Flur auf und möchte wissen, wann er und Kurt Schluss gemacht haben. Der ist verwirrt, weshalb sie ihm das Bild zeigt, auf dem sein Verlobter von Elliott auf die Wange geküsst wird und bekommt erklärt, dass die beiden nur gute Freunde sind. Becky glaubt Blaine nicht und geht.


Scnet glee5x10 0092.jpg

Schock fürs Leben

In Trio läuft Becky den Flur entlang, als sie aus der Lehrertoilette Geräusche hört. Sie geht dem nach und findet Will und Emma vor, die dort versuchen ein Baby zu bekommen und ist zutiefst geschockt. Sie rennt schreiend davon und berichtet Sue davon, da diese später Will und Emma in ihr Büro ruft, um sie auf den Vorfall anzusprechen. Dabei erwähnt sie, dass Becky einen Schock fürs Leben hat, worauf man sie sieht, wie sie
640px-Blecky1.png

Twister mit Blaine

reugungslos dasitzt und apathisch ihren Kopf hängen lässt. Später entdeckt sie Blaine, Sam und Tina, die sich über Nacht in der McKinley einschließen lassen haben und sagt ihnen, dass sie jetzt ihr gehören. In der Aula möchte sie mit ihnen Twister spielen, wobei der Verlierer einen Energy Drink trinken muss, von denen sie eine beachtliche Menge dabei hat. Als die drei ablehnen, erpresst sie sie damit, dass sie die Polizei ruft, weswegen zumindest Blaine mitmacht, da Tina und Sam im Laufe verschwinden. Er verliert jedoch absichtlich, um nach den beiden zu suchen, so dass Becky ihm flirtend sagt, dass sie auf ihn warten wird.


Glee5x11 1679.jpg

Becky in ihrem Job als "Beckretärin"

Becky geht in City of Angels in den Chorraum und richtet Will aus, dass er in Sues Büro soll. Während sie vorangeht, trottet er hinter ihr her, was sie als "sein letzter Gang" bezeichnet, womit sie auf den gleichnamigen Film anspielt und ihn an Sues Drohung erinnert, was passiert, wenn der Glee Club die Nationals verliert, was der Fall ist. Als sie ihrem Job als "Beckreträrin" nachgeht und er wartend im Vorzimmer sitzt, wird sie von ihm gefragt, wann sie denkt, dass Sues Gespräch mit Roz´ vorbei ist und sie antwortet ihm, dass sie bereit für ihn sein wird, wenn sie bereit ist.


Scnet glee5x12 0790.jpg

Becky, als sie ihren Auftrag bekommt

In 100 bekommt Becky von Sue, die wegen Aprils Finanzen skeptisch ist, den Auftrag, Nachforschungen diesbezüglich anzustellen. Sie hat Erfolgt damit und zeigt ihre Ergebnisse April und Will. Als Sue äußert, dass der Glee Club wie geplant, aufgelöst wird, tut Becky gespielt geschockt.


Scnet glee5x13 2066.jpg

Becky erhält ihr Diplom

Becky sitzt in New Directions an ihrem Schreibtisch, wenn Tina ihr eine College-Bewerbung ins Postfach legt, sehr zu ihrem Ärgernis. Später ist sie bei der Zeugnisvergabe und als Sue sie aufruft, geht sie auf die Bühne und umarmt sie. Becky ist den Tränen nahe, aber auch glücklich, ihren Abschluss geschafft zu haben. Nachdem sie ihr Diplom erhalten hat, werfen sie und die restlichen Absolventen ihre Doktorhüte in die Luft.


Scnet glee5x17 0159.jpg

In Rachels Traum

In Opening Night taucht sie in Rachels Traum auf und sieht sich an, wie diese Lovefool singt. Becky unterbricht sie immer wieder, bis sie gegen Ende des Songs zunächst an der Bühnenseite steht, bevor sie anfängt, Rachel zu jagen.

Staffel Sechs

1162.jpg

Becky verkündet ihre Regeln

Becky besucht in Homecoming die McKinley für das Homecoming-Wochenende, wo sie Rachel einen Slushie ins Gesicht schleudert und sie "Lima Loser" nennt. Später ist sie bei Sue, die Ankündigungen macht, die Becky bald übernimmt. Sie verkündet ihre Regeln für das Homecoming-Lagerfeuer, welche beinhalten, dass sie jeden elektroschocken will, der nicht die McKinley Schulfarben trägt und keiner unter den Bänken rummachen darf, da das ihr Rummachplatz ist. Alamierend versucht Sue das Mikro zu übernehmen, doch Becky weigert sich. Sue droht ihr, ihre Finger vom Mikro zu stemmen, was über die Lautsprecheranlage von jedem gehört wird.


Normal scnet glee6x03 1763.jpg

Becky und ihr Freund

In Jagged Little Tapestry stellt Becky ihrer Familie und ihren Freunden ihren Freund Darrell vor, Problem ist nur, dass sie ihn, um ihn zu beeindrucken, belogen und behauptet hat, sie wäre Präsidentin in allen Clubs der McKinley, inklusive des Glee Clubs. Daraufhin nimmt sie Quinns und Tinas Hilfe in Anspruch, um eine Musicalnummer zusammenzustellen, um Darrell ihre Lüge glaubhaft zu machen, zumal er während seiner High School-Zeit ebenfalls im Glee Club war. Später ist Becky mit Sue im Lehrerzimmer und zeigt ihr gefotoshoppte Fotos von sich. Sie erklärt Sue ihr Dilemma und fühlt sich schlecht deswegen, bekommt aber versichert, dass jeder in Beziehungen lügt und sie sich keine Gedanken machen muss. Becky bleibt skeptisch, freut sich aber, Sue Darrell vorzsutellen. Bei dem Treffen ist Sue jedoch besorgt, als sich heraustellt, dass Darrell normal und keine Behinderung hat. Sie möchte seine Absichten mit Becky erfahren und bekommt gesagt, dass er mit ihr
Normal scnet glee6x03 2678.jpg

So Far Away

auf ein Date geht. Becky, Quinn und Tina treffen sich im Chorraum, um für ihre Musicalnummer zu üben. Sie unterbricht die Probe jedoch, da sie ein Date mit Darrell hat. Dieser erscheint um sie abzuholen, wodurch ihn auch Quinn und Tina kennenlernen. Die beiden sind sich noch sicherer, dass er unlautere Absichten mit Becky vorhat und suchen Sue auf. Zusammen mit Coach Roz fragen Quinn, Sue und Tina Darrell über seine Absichten mit Becky aus. Dieser erzählt, dass er sie wirklich gern hat und seine Nachforschungen betrieben hat, inklusive dem Heranziehen von Down Syndrom-befürwortenden Gruppen sowie dass er und Becky nichts falsches tun, in dem sie ein Paar sind. Als Sue wissen will, ob die beiden Sex haben, entgegnet Darrell, dass ihre Beziehung noch nicht so weit ist und weist darauf hin, dass Becky, ungeachtet ihres Down Syndroms, eine Beziehung wieder jeder andere haben kann. Darrells Ansprache scheint erfolgreich gewesen zu sein, da Quinn un
Normal scnet glee6x03 3391.jpg

Becky und Darrell bei ihrem Date

d Tina dabei bleiben, Becky zu helfen und im Chorraum vor den New Directions, den Absolventen, Darrell und Sue So Far Away singen. Mittendrin begreift Becky aber, dass sie Darrell nicht weiter täuschen kann und rennt davon. Brittany, Quinn, Santana und Tina folgen ihr und geben ihr den Rat, sie selbst zu sein. Bei ihrem Date mit Darrell im Breadstix gesteht Becky ihre Lügen, meinend, dass sie sich schlecht fühlt, ihn aber lediglich beeindrucken wollte. Er wiederum meint, dass sie bei einigen Dingen übetrieben hat, ist aber froh die Wahrheit zu hören und nicht böse auf sie. Des Weiteren merkt er an, dass es eine Menge Druck auf ihre Beziehung geben wird, weil Leute denken, dass es merkwürdig ist, dass er sie mag und sie sich gegenseitig unterstützen werden. Darrell versichert ihr, dass er sie auf jede Art unterstützen wid und Becky, die sichtlich erfreut ist, antwortet, dass sie vorher nie einen Jungen hatte, der ihr den Rücken gestärkt hat. Danach genießt sie weiter ihr Date mit Darrell.


Normal scnet glee6x04 3173.jpg

Becky gefällt Vocal Adrenalines Auftritt

Sue nimmt Becky in The Hurt Locker, Part One zu einer Garage mit, die sich als ihr "Hurt Locker" herausstellt. Unterwegs gesteht sie ihr von ihren Ruhestandsplänen, was Becky schockt. Im "Hurt Locker" befinden sich all die Dinge, die Sue hasst, Becky erklärend, dass sie nun den "finalen Akt der Rache" plant. Später unterbricht sie mit Sue Blaines Klavierstunde mit Rachel und Sam, wobei Sue meint, dass die drei das auf ein ander Mal verschieben sollten. Nachdem sie gegangen sind, meint Becky, die von Sues Hypnose an Sam zu wissen scheint, dass Sue eine "teuflisch, verrückte Superbitch" ist, zu was diese ihr zustimmt. Die beiden sehen sich Vocal Adrenalines Auftritt bei den Invitationals an, wobei Becky sichtlich begeistert ist und in einem Hummerkostüm, was an Vocal Adrenalines Rock Lobster angelehnt ist, tanzt.


Normal scnet glee6x05 0429.jpg

Becky ist nicht von Sues Plan überzeugt

In The Hurt Locker, Part Two hält Sue weiter an ihrem Plan fest, Blaine und Kurt wieder zusammen zu bringen, weshalb Becky mit ihr erneut in ihrem "Hurt Locker" ist. Dort wird ihr all die Filmografie von den beiden gezeigt, die Sue gesammelt hat, um ihr deren Liebe vor Auge zu halten, doch Becky ist anderer Meinung, aufzeigend, dass die Jungs sich nicht einmal ansehen. Des Weiteren hinterfragt sie, wie sie das Filmmaterial bekommen hat, da einiges eine Traumsequenz war und bekommt erklärt, dass Sue überall Kameras hat. Vor dem Auftritt der New Directions bei den Invitationals wird Becky von Kitty mit Junk Food bestochen, Sues Computerpasswort zu verraten, damit sie Zugriff auf ihre Playlist haben. Nach den Invitationals kehrt sie mit Sue ein letztes Mal zum "Hurt Locker" zurück und erfährt, dass Sues Plan wie geplant verlief. Becky jedoch merkt an, dass Blaine und Kurt nicht wieder zusammen sind und der Plan demnach gescheitert ist, wird aber von Sue ignoriert, die davon redet, noch mehrere Wochen Zeit zu haben, ihren Komplott zu planen.

Sie wird in Child Star von Sue erwähnt, die Aufsichtsrat Bob Harris sagt, nie zu glauben, was Becky twittert.

Screen-Shot-2015-03-09-at-10.52.39-AM.png

Becky und Darrell in Geraldos Video

In The Rise and Fall of Sue Sylvester ist Becky sauer auf Sue, dass sie den Warblers nicht erlaubt, den New Directions beizutreten, nachdem ihre Schule abgebrannt ist. Sie schreit sie an, während ihr Freund Darrell eine Zeitschrift liest und übersetzt. Becky sagt ihr, dass Aufsichtsrat Harris meinte, es sei ok und Sue entgegnet, dass er das vielleicht sagte, aber der "Präsident Pro Tempore des Senats der Vereinigten Staaten" nicht. Becky fährt fort, dass sie sich das Drama für ihre Mutter aufheben soll, während Sue auflistet, dass die "Utah Republikaner" mit ihr einer Meinung sind, dass der Glee Club dumm und die Formation der beiden Glubs ungünstig ist. Becky macht klar, dass sie sie nicht damit davon kommen lässt, worauf Sue ernst wird und sie informiert, sich ihr nicht in den Weg zu stellen. Becky erklärt, dass sie ihr gegenüber immer loyal war und listet auf Sues Nachfrage die Dinge auf, die sie für sie getan hat, wie zum Beispiel dass sie Ladendiebstähle begangen und unter Eid für sie gelogen hat. Becky sagt ihr, dass sie teuflisch und nicht mehr länger ihre Fre
Normal scnet glee6x13 1658.jpg

Becky verträgt sich wieder mit Sue

undin ist und rennt davon. Sue ruft ihr hinterher, dass sie nicht länger willkommen ist, sollte sie gehen und gibt Darrell die Schuld dafür. Der erwidert, dass Becky es von sich aus gemacht hat und geht ebenfalls, während Sue missmutig zurück bleibt. Danach wird sie von Geraldo Rivera interviewt, der eine Doku über Sue macht und erklärt mit Darrell den Grund für ihr Handeln. Auch wenn sie Sue immer untersützt hat, war es dieses Mal zu viel, weshalb sie sich endlich von Sue frei fühlen wollte. Bevor der Clip endet, spricht Becky zu allen Cheerios "da draußen", dass sie sich nicht von Sue kontrollieren lassen sollten, weil sie Besseres verdienen. Sue ist sichtlich traurig darüber, dass Becky ihr in den Rücken gefallen ist.


Normal scnet glee6x13 2946.jpg

Becky observiert Sam

Becky kommt in Dreams Come True an die McKinley und ruft Sue, die sie auf den Fluren trifft, zu, dass sie gekommen ist, um sie zu sehen. Sue erwidert, dass es umgekehrt genauso ist und die beiden rennen aufeinaner zu. Dbaei schubsen sie die Leute aus dem Weg, bevor sie sich in der Mitte treffen und umarmen. Becky entschuldigt sich für die Dinge, die sie über Sue gesagt hat, doch diese meint, dass es ihr Leid tun sollte, da sie sie wie eine unbezahlte Praktikantin behandelt hat. Sue äußert, dass sie noch eine Person mehr sehen muss, küsst Becky auf den Kopf und geht dann davon. Fünf Jahre später, im Jahr 2020, ist Becky Sues Bodyguard geworden, welche wiederum zur Vziepräsidentin der Vereinigten Staaten wurde. Im Herbst 2020 ist sie in der Aula der McKinley und observiert Sam, bis Sue nach ihr ruft und mitteilt, dass er sauber ist und sie ihn in Ruhe lassen kann. Sie hört sich Sues Rede an und geht dann mit ihr auf die Bühne, wo der Glee-Cast I Lived performt.

Persönlichkeit

Becky ist fröhlich und freundlich. Sie ist ehrgeizig und schafft es tatsächlich bei den Cheerios aufgenommen zu werden. Sie ist glücklich von Sue wie jede andere Cheerleaderin behandelt zu werden. Seit ihrer Aufnahme bei den Cheerios ist sie an Sues Seite zu sehen. Becky fühlt sich, wenn sie nirgendwo dazugehört, nutzlos.

Beziehungen

Finn Hudson

V14.jpg

Finn küsst Becky

Becky ist in Finn verliebt was nicht auf Gegenseitigkeit beruht, dennoch sind sie Freunde. In Liebeslied zum Leid wird zum ersten Mal deutlich, dass sie in Finn verliebt ist, sie gibt ihm ein Herz und fragt ihn, ob er ihr "Valentine" (dt: Valentinsschatz) sein möchte. Später kommt Becky zu Finns Kussstand mit einem ganzen Geldfecher und sagt, dass sie mit Zunge geküsst werden will. Finn gibt ihr einen Kuss auf die Wange, worüber sie sich dennoch freut. In Rivalen der Krone tanzt sie jedoch mit einem Jungen der ebenfalls an dem Downsyndrom leidet. Man kann davon ausgehen, dass Becky in diesen Jungen verliebt ist oder er nur ein guter Freund ist.

Artie Abrams

Best--glee--quotes-.jpg

Artie & Becky im Breadstix

Becky ist in Artie verliebt und fragt ihn in der Folge Will will nach einem Date. Später schaut sie ihm bei der Performance zu Moves Like Jagger/Jumpin' Jack Flash zu und fragt noch mal nach, ob ihr Date klar geht. Die beiden gehen zusammen auf ein Date bei Breadstix und unterhalten sich gut. Jedoch versucht Artie ihr klar zu machen, dass er nichts mit ihr anfangen möchte und noch gute Freunde bleiben sollten. Nach einem Gespräch mit Sue, erteilt Artie Becky eine Abfuhr, wobei sie denkt, es würde an ihrem Down Syndrom liegen.

Noah Puckerman

1005-1.jpg

Anti-Abschlussballkönig und -königin

In Auf einen Ball vor unserer Zeit geht sie auf die Anti-Abschlussballparty, die von Blaine, Kurt und Rachel veranstaltet wird. Da sich die anderen aber durch Finn doch dazu entschließen, auf den richtigen Ball zu gehen, bleibt sie mit Puck zurück und spielt Strippoker mit ihm. Nachdem er verloren hat, krönt Puck sie zur Anti-Abschlussballkönigin und nimmt sie mit auf den Abschlussball. Dort angekommen, punschen sie die Bowle.

Jason

Glee220-0830.jpg

Becky und Jason auf dem Abschlussball

In Rivalen der Krone tanzt sie mit einem Jungen namenns Jason. In Will will wird bekannt, dass sie mit ihm Schluss gemacht hat, weil er Pizza mag, während sie Hot Dogs bevorzugt. In Ladies First gehen die beiden zusammen auf den Sadie Hawkins-Tanz.

Darrell

Normal scnet glee6x03 1070.jpg

Darrell und Becky

In Jagged Little Tapestry stellt Becky ihrer Familie ihren neuen Freund Darrell vor. Es wird bekannt, dass die beiden sich im Sandwichladen "Quiznos" getroffen haben, der gegenüber ihres Colleges liegt. Als Quinn, Roz, Sue und Tina Darrell bezüglich seiner Absichten mit Becky löchern, weil er keine Behinderung hat, merkt er an, dass Becky das Recht hat, eine Beziehung zu führen, wie jeder andere auch. Darrell macht auch klar, dass er sie wirklich mag und über Gruppen nachgeforscht hat, die sich mit Behindertenrechte auseinandersetzen. Becky und Darrell gehen auf ein Date ins Breadstix, wo sie darüber reden, unter Druck zu stehen, da nicht jeder ihre Beziehung verstehen wird. Darrell jedoch äußert, dass er ihren Rücken stärken wird, was Becky freut. Sie entschuldigt sich bei ihm dafür, ihn darüber belogen haben, in sämtlichen Clubs an der McKinley aktiv und Präsidentin gewesen zu sein, um ihn zu beeindrucken. Darrell ist nicht suaer deswegen, da er schon vermutet hat, dass sie möglicherweise übertreibt. Anschließend genießen die beiden weiter ihr Date.

Trivia

  • Ihr zweiter Vorname "Faye" wird in der Folge Will will bekannt.
  • In Furcht und Tadel ist sie die Einzige, die sich bei den Cheerios bewirbt und es auch ins Team schafft.
    • Obwohl sie bei den Cheerios ist, trägt sie nie einen Pferdeschwanz.
  • Ihr Lieblingsfilm ist Schindler's Liste mit Toy Story 3 knapp dahinter. (Will will)
  • Vor der dritten Staffel, war sie die Einzge, die sich bei den New Directions bewarb und abgelehnt wurde. Sie teilte sich den Titel mit Sugar, die aber später aufgenommen wurde.
  • In I Kissed A Girl behauptet Sue, dass Cooter seit sie Becky traf, das Beste ist, was ihr passierte.
  • Becky ist eine ausgezeichnete Pokerspielerin. (Auf einen Ball vor unserer Zeit)
  • Laut Sue schreiben sowohl Becky als auch Brittany mit Buntstiften, wobei Becky eine bessere Schrift hat.  
  • In Furcht und Tadel wird bekannt, dass Brittany bei Tests von Becky abschreibt.
  • Sie scheint ziemlich pingelig zu sein wenn es um Beziehungen geht. So macht sie zum Beispiel mit Jason Schluss, weil er Pizza mag, während sie Hot Dogs bevorzugt. Sie lehnte Puck als möglichen Freund ab, weil sie seinen Iro nicht mag, Rory, weil er zu viel grinst und Mike, weil sie nicht auf Frühlingsrollen steht.
  • Im Verlauf der Serie wird sie bissiger, was sie sich vermutlich von Sue und den anderen Cheerleadern abgeguckt hat. 
  • Sie will Sex, ist aber der Überzeugung, dass sie ihn nie bekommt. (Will will, Auf einen Ball vor unserer Zeit).
  • Becky ist Nicki Minajs größter Fan. (Fehde)
  • In Movin' Out sieht man Becky zum ersten Mal seit Totenfeier in etwas anderem, als ihrer Cheerleaderuniform.
  • Becky ist Laktose intolerant (Puppet Master)
  • Becky musste mehr nachsitzen, als jeder andere Schüler, was vermütlich an ihren Widerworten liegt. Aus diesem Grund wurde, laut Figgins, das Nachsitzen auch der "Beck-Fast-Club" genant. (Puppet Master)
  • In Puppet Master sollte sie eigentlich zusammen mit Blaine und Jake "Don't You (Forget About Me)" singen, jedoch wurde sich später dagegen entschieden.
  • Sie ist möglicherweise bisexuell, da sie in Previously Unaired Christmas mit Sam und Tina züngeln will.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki