Fandom

Glee Wiki

Biff McIntosh

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung Spoiler
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Biff McIntosh kommt zum ersten Mal in der fünften Staffel, in der Episode 100, vor und ist ein Student der Yale University, ein "Yalie".

Er wird von Chace Crawford dargestellt.

Biografie

Tumblr n2d0s94IHg1r4ezfzo1 500.jpg

Biff wird vorgestellt

Biff hat seinen einzigen Auftritt in 100: Er ist mit seiner Freundin Quinn Fabray nach Lima an ihre alte High School gereist und unterbricht sie während sie mit ihrem guten Freund Noah Puckerman redet. Die beiden küssen sich.

Später sitzt er gemeinsam mit den New Directions und den Absolventen im Chorraum, während Quinn gemeinsam mit Santana und Brittany Toxic performt. Jedoch simst er während der ganzen Performance, anstatt seine Aufmerksamkeit seiner Freundin zu schenken. Quinn verteidigt ihn jedoch und sagt, dass er Präsident eines Geheimbundes an der Yale ist. Biff und Quinn umarmen sich.

480px-Tumblr n2ncpplwIF1r4ezfzo1 500.jpg

Im Breadstix

Biff sitzt am Abend gemeinsam mit Quinn im Breadstix und als Puck, Santana, Artie und Mike ebenfalls ins Breadstix kommen, winkt er die vier zu sich. Quinn schickt ihn aber schon bald zum Wagen um ihre Geldbörse zu holen.


Scnet glee5x12 1686.jpg

Streit mit Quinn

Später streitet er sich mit Quinn auf dem Parkplatz, da sie ihm einige Dinge über ihre Vergangenheit, zum Beispiel dass sie schwanger war, erzählt hat. Als Puck dazustößt, fragt er, ob dieser derjenig war, der sie geschwängert hat und Quinn gibt es zu. Daraufhin beginnt Biff Quinn zu beleidigen, jedoch stürzt sich Puck auf ihn und die beiden beginnen eine Prügelei, die damit endet, dass Puck Biff in die Mülltonne wirft.

Später fragt Puck Quinn, ob sie wisse, wer ihr Seelenverwandter seie. Quinn erwidert, dass es auf jeden Fall nicht Biff ist, da er allein zur Yale zurückgefahren ist. Somit wird bekannt, dass die beiden sich getrennt haben.

Beziehungen

Quinn Fabray

Scnet glee5x12 0345.jpg

Quinn und Biff

Biff wird in 100 als Quinns neuer fester Freund vorgestellt, was Puck eifersüchtig macht, da er noch immer Gefühle für Quinn hat. Obwohl Quinn und Biff bereits seit drei Monaten ausgehen, weiß Biff nichts über ihre Vergangenheit, was Quinns Freunden zu denken gibt, als sie im Breadstix davon erfahren. Puck singt daraufhin Keep Holding On für sie, was Quinn dazu veranlasst, Biff die Wahrheit über ihre Vergangenheit zu erzählen: Sie erzählt ihm, dass sie ein Kind bekommen hat und dass sie ein Tattoo hat. Biff beleidigt sie daraufhin, was Quinn gar nicht gefällt und Puck dazu bringt, ihn zu schlagen und in einen Müllcontainer zu verfrachten. Quinn will, dass Puck ihr hilft, Biff aus dem Container zu holen, doch Puck weigert sich. Am Ende der Episode trennen sich Quinn und Biff und sie und Puck kommen wieder zusammen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki