Fandom

Glee Wiki

Dakota Stanley

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Dakota Stanley war der Choreopraph von Vocal Adrenaline in der ersten Staffel.

Er wird von Whit Hertford dargestellt.

Biographie

Staffel Eins

In Acafellas will der Glee Club Dakota als Choreographen anheuern, da die Glee Kids der Meinung sind, dass Will nicht gut genug sei, daher besuchen sie eine der Proben von Vocal Adrenaline und werden schon dort von einem Mitglied der VA vor Dakota vorgewarnt, doch sie fragen ihn dennoch nach der Probe, ob er nicht den Glee Club übernehmen könne. Dakota macht ihnen klar, dass er 8000 Dollar pro Nummer kostet und durch den erwarteten Erfolg 10 000 weitere Dollar haben will.

Dakota hat einen Ernährungsplan für die Glee Kids aufgestellt und macht auch schnell deutlich, was er von den Leuten hält. Artie will er direkt rausschmeißen und auch die anderen, abgesehen von den Cheerleadern, würde er am besten gleich raushaben wollen. Er will ehrlich sein und meint, dass in der Momentanen Situation, die Chance auf einen Sieg unmöglich ist. Finn will gehen und auch die anderen wollen ihm folgen. Rachel hält sie jedoch zurück. Sie erklärt, dass sie gewinnen können, weil sie anders sind, und Dakota deshalb gar nicht brauchen. Sie feuert ihn und die anderen stimmen zu.


Trivia

  • Dakota nennt Finn, "Frankenteen"- das ist Cory Monteiths Twittername (@frankenteen)!
  • Er nennt Mercedes "Effie".
  • Er nennt Rachel "Yentl" und spielt damit auf Barbra Streisands Film "Yentl" (1983) an, bei dem Barbra Regie geführt hat. Yentl Mendel ist ein jüdisches Mädchen aus Polen, das als Junge verkleidet die Lehren des Talmud studiert, was Frauen verboten war.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki