Fandom

Glee Wiki

Frank-Otto Schenk

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Frank-Otto Schenk (*10. Oktober 1943 in Kuckerneese), meist Frank Schenk oder F. O. Schenk ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler sowie Synchronsprecher und -regisseur.

In Glee spricht er Mr. McClung.

Leben

Schenk absolvierte die Ausbildung zum Schauspieler an der Schauspielschule Ernst Busch in Berlin. Danach spielte er zwischen 1965 und 1973 am Volkstheater Rostock, von 1985 bis 1988 am Berliner Theater im Palast. Bekannt ist er vor allem als deutsche Stimme von Dr. Frasier Crane (Kelsey Grammer) aus der Serie "Frasier" und als deutsche Feststimme von Eugene Levy (u.a. in der "American Pie"-Reihe) und Commander Chakotay (Rober Beltran) in "Raumschiff Voyager".

Frank-Otto in der deutschen Synchronkartei

Filmografie

  • 1972: Die Legende von Paul und Paula
  • 1972: Die lieben Mitmenschen (TV-Serie)
  • 1976: Soviel Lieder, soviel Worte
  • 1980: Archiv des Todes (TV)
  • 1984: Hälfte des Lebens
  • 1988: Polizeiruf 110 - Der Mann im Baum
  • 1988: Polizeiruf 110 - Still wie die Nacht
  • 1988: Polizeiruf 110 - Flüssige Waffe
  • 1989: Polizeiruf 110 - Gestohlenes Glück
  • 2010: Orpheus
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Frank-Otto Schenk“

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki