Fandom

Glee Wiki

Gerald Schaale

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Gerald Schaale (*07. Mai 1955 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

In Glee spricht er Dr. Wu.

Leben

Seine Ausbildung absolvierte Schaale an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Ab 1978 bekam er ein Engagement am Kinder- und Jugendtheater in Berlin, dem Theater der Freundschaft, dem er bis Anfang der 1990er Jahre treu blieb. Dazwischen trat er in mehreren Kinderrevuen im Palast der Republik auf (unter anderem "Abenteuer mit den Abrafaxen" (1980), "Märchenzirkus" (1981/1983/1987), "Der verzauberte Weihnachtsmann" (1985)).

Seit Ende der 70er Jahre Mitwirkung in verschiedenen Hörspiel-Produktionen. Schaale war unter anderem in der Krimireihe Polizeiruf 110 als Leutnant König und Unterkommisar Walle zu sehen.

Außerdem leiht er Schauspielern und Filmfiguren als Synchronsprecher in Filmen, Serien und Hörbüchern seine Stimme. Darunter sind zum Beispiel Snoop Dogg, David Schwimmer, Duffy Duck in Space Jam und Agumon in Digimon. 2007 spielte er die Rolle des Herrn Göbel in der Kinder- und Jugendserie Schloss Einstein.

Filmografie

Filme

  • 1976: Mama, ich lebe
  • 1979: Chiffriert an Chef – Ausfall Nr. 5
  • 1979: Ernste Spiele
  • 1982: Sabine Kleist, 7 Jahre…
  • 1991: Der Erdnussmann

Serien

  • Polizeiruf 110
    • 1974: Per Anhalter
    • 1979: Am Abgrund
    • 1980: Der Hinterhalt
    • 1984: Das vergessene Labor
    • 1988: Eine unruhige Nacht
    • 1990: Das Duell
    • 1991: Das Treibhaus
    • 1991: Todesfall im Park
    • 1991: Mit dem Anruf kommt der Tod
    • 1991: Thanners neuer Job
  • 2007: Schloss Einstein Folge 439–480 – als Schulrat Göbel

Synchronisation

Gerald in der deutschen Synchronkartei

Filme

  • 1992: Rodina heißt Heimat
  • 1993: Schindlers Liste , als Henry Rosner
  • 1994: Forrest Gump, als Abbie Hoffman
  • 1996: Larry Flynt – Die nackte Wahrheit, als Arlo
  • 1996: Versprochen ist versprochen, als Kaufhausangestellter
  • 1996: Der Zufallslover, Synchronisation von David Schwimmer
  • 1997: Mäusejagd, als Zeppo Suit 1
  • 1997: Gangland – Cops unter Beschuss, als Clyde David Dunner
  • 1997: Im Fahrwasser des Todes, als John Baker
  • 1997: Good Will Hunting, als Jerve
  • 1998: Shakespeare in Love, als Frees
  • 1998: Torrente – Der dumme Arm des Gesetzes, als Carlitos
  • 1998: Antz – Was krabbelt da?, als Vorarbeiter
  • 1999: Showgirls, als Felix
  • 1999: Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall, als Teb
  • 1999: Die Killerhand, als Mac Macy
  • 2000: Der Grinch, als Whobris und Max (Hund)
  • 2000: Nürnberg – Im Namen der Menschlichkeit, als Anton Pachelogg
  • 2000: Chicken Run – Hennen rennen, als Nick
  • 2001: Shrek – Der tollkühne Held, als Pinocchio
  • 2001: Digimon – Der Film, als Agumon / Greymon / MetalGreymon / WarGreymon
  • 2001: Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück, als Mr. Fitzherbert
  • 2002: Das Leben des David Gale, als Dusty Wright
  • 2002: James Bond – Stirb an einem anderen Tag, als Mr. Chang
  • 2003: Paycheck – Die Abrechnung, als Agent Mufchell
  • 2003: Matrix Revolutions, als Bane
  • 2003: Malibu’s Most Wanted, als Ronnie Rizzat alias Snoop Dogg
  • 2003: Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?, als Thayer
  • 2003: Fluch der Karibik, als Murtogg
  • 2003: Daredevil, als Wesley Owen Welch
  • 2003: Die Bestechlichen 3 – Rückkehr eines Gauners, als Chen
  • 2004: Anatomie einer Entführung, als Ray Fuller
  • 2004: Das wandelnde Schloss, als Calcifer
  • 2004: Shrek 2 – Der tollkühne Held kehrt zurück, als Pinocchio
  • 2004: Thunderbirds
  • 2004: Riddick: Chroniken eines Kriegers, als Purifier
  • 2005: Das Ende – Assault on Precinct 13, als Capra
  • 2005: Der Tiger und der Schnee, als Ermanno
  • 2005: Merry Christmas, als Ponchel
  • 2005: The Producers, als Donald
  • 2005: Be Cool – Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit, als Glenn
  • 2005: Roll Bounce, als Byron
  • 2005: Doom, als Sandford Crosby
  • 2005: Heffalump – Ein neuer Freund für Winnie Puuh, als Rabbit
  • 2005: Madagascar, als Mort der Lemur
  • 2005: Chaos, als Bernie Callo
  • 2006: Oh, wie schön ist Panama
  • 2006: Tierisch wild, als James
  • 2006: Noch einmal Ferien, als Dr. Gupta
  • 2006: Klick, als Ted Newman
  • 2007: Shrek der Dritte, als Pinocchio
  • 2008: Kung Fu Panda, als Zeng
  • 2009: Transformers: Die Rache, als Mudflap
  • 2010: Für immer Shrek, als Pinocchio

Serien

  • 1994: Kickers, als Mario
  • 1995: Lady Oscar (Anime), als Hans Axel von Fersen
  • 1996–2001: Hinterm Mond gleich links, als Harry Solomon
  • 1996–2005: Alle lieben Raymond
  • 1999–2003: Digimon, als Koromon / Agumon / Greymon / MetallGreymon / WarGreymon
  • 1999–2004: Angel – Jäger der Finsternis, als Lorne
  • 1994–2004: Friends, als Ross Geller
  • 2001: Band of Brothers – Wir waren wie Brüder, als Sgt. George Luz
  • 2001: The Tribe, als Ned
  • 2002–2006: Still Standing, als Carl;
  • 2004–2008: Boston Legal, als Jerry „Die Hand“ Espenson
  • 2006: Leo – ein fast perfekter Typ, als Leo der Roboter
  • 2006–2007: Digimon Data Squad, als Koromon / Agumon / GeoGreymon / RiseGreymon / ShineGreymon
  • 2007–2008: Transformers: Animated, als Blurr
  • seit 2008: Die Pinguine aus Madagascar, als Mort
  • seit 2009: Yu-Gi-Oh! 5D’s, als Lazar
  • seit 2009: Die Superschurken-Liga, als Voltar
  • 2010: Glee als Dr. Wu
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Gerald Schaale“

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki