Fandom

Glee Wiki

Glee: The Music, Volume 5

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Glee: The Music, Volume 5 enthält 14 Cover- und die ersten zwei selbst geschriebenen Songs aus der zweiten Staffel. Sie wurde am 08. März in Amerika veröffentlicht. Das Album erschien in Großbritannien am 11. April 2011, wobei der Song Do You Wanna Touch Me (Oh Yeah) durch Afternoon Delight ausgetauscht wurde. Insgesamt verkaufte sich das Album über 90.000 mal in den USA.

Kritik

Allmusic's Andrew Leahey gab dem Album eine Bewertung von 2 1/2 von fünf Sternen, lobte den ersten Track, Thriller/Heads Will Roll sowie den Auftritt von Gwyneth Paltrow. Wie auch immer, er fand die Monotonie in den herkömmlichen Glee Mix der populären Musik und Show Tunes, auch bei den zwei selbst geschriebenen Songs.

Rolling Stone's Jody Rosen gab Loser Like Me 4 von 5 Sternen, des Weiteren lobten sie den Song, weil er die Botschaft der Serie sehr gut vermittelt.

Charts

Chart (2010) Spitzen
position
Australian Albums Chart 1
US Billboard 200 3
Canadian Albums Chart 3
New Zealand Albums Chart 3

Trackliste

Glee: The Music, Volume 5
# Titel Autor(en) Sänger Original Länge
1. "Thriller/Heads Will Roll"
(Gesungen von Kevin McHale, Lea Michele, Cory Monteith und Naya Rivera)
Rod Temperton/Brian Chase,
Karen Orzolek, Nick Zinner
Michael Jackson/
The Yeah Yeah Yeahs
3:36
2. "Need You Now"
(Gesungen von Lea Michele und Mark Salling)
Dave Haywood, Josh Kear, Charles Kelley, Hillary Scott Lady Antebellum 3:37
3. "She's Not There"
(Gesungen von Kevin McHale, Cory Monteith und Chord Overstreet)
Rod Argent The Zombies 2:28
4. "Fat Bottomed Girls"
(Gesungen von Mark Salling)
Brian May Queen 4:12
5. "P.Y.T. (Pretty Young Thing)"
(Gesungen von Kevin McHale)
James Ingram, Quincy Jones Michael Jackson 3:56
6. "Firework"
(Gesungen von Lea Michele)
Katy Perry, Mikkel S. Eriksen,
Tor Erik Hermansen, Sandy Wilhelm,
Ester Dean
Katy Perry 3:47
7. "Baby"
(Gesungen von Kevin McHale und Chord Overstreet)
Justin Bieber, Christopher Stewart,
Terius Nash, Christopher Bridges,
Christina Milian
Justin Bieber 3:35
8. "Somebody to Love (Justin Bieber)"
(Gesungen von Kevin McHale und Chord Overstreet)
Justin Bieber, Heather Bright, Jonathan Yip, Ray Romulus, Jeremy Reeves Justin Bieber 3:10
9. "Take Me or Leave Me"
(Gesungen von Lea Michele und Amber Riley)
Jonathan Larson Cast von Rent 3:11
10. "SING"
(Gesungen von Lea Michele und Cory Monteith)
Frank Iero, Ray Toro, Gerard Way,
Mikey Way
My Chemical Romance 4:03
11. "Don't You Want Me"
(Gesungen von Darren Criss und Lea Michele)
Philip Oakley, Jo Callis,
Philip Adrian Wright
The Human League 3:33
12. "Do You Wanna Touch Me (Oh Yeah)"
(Gesungen von Gwyneth Paltrow)
Paul Gadd (Gary Glitter),
Mike Leander
Joan Jett 3:36
13. "Kiss"
(Gesungen von Matthew Morrison und Gwyneth Paltrow)
Prince Prince and The Revolution 3:37
14. "Landslide"
(Gesungen von Heather Morris, Gwyneth Paltrow und Naya Rivera)
Stevie Nicks Dixie Chicks 3:46
15. "Get It Right"
(Gesungen von Lea Michele)
Adam Anders Glee 3:47
16. "Loser Like Me"
(Gesungen von Lea Michele, Cory Monteith, Heather Morris, Amber Riley und Naya Rivera)
Adam Anders Glee 3:19


Glee Alben und EP's

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki