Fandom

Glee Wiki

Jake Puckerman

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung Spoiler
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Jacob "Jake" Puckerman ist der jüngere Halbbruder von Noah Puckerman. Er war Zehntklässler an der William McKinley High School, bis er, wie man in Loser Like Me erfährt, mit den anderen von Sue aufgrund der Auflösung des Glee Clubs dazu gebracht wurde, die Schule zu wechseln.

Er wird von Jacob Artist dargestellt.

Biografie

Staffel Vier

Jake Never say never.png

Jake bei seinem Vorsingen

In Die neue und die alte Rachel stellt Jake sich als "nur Jake" vor und singt für die New Directions mit Never Say Never vor. Er wird von Will unterbrochen, was ihn verärgert, weil er den Song "ewig gelernt" hat. Beim Hinausgehen zeigt er seine Wut dadurch, dass er einen Notenständer umwirft. Er wird von Mr. Schue gebeten, ihn wieder auf zu stellen, doch anstatt dem Folge zu leisten, deutet er eine Verbeugung an und geht. Als Mr. Schuester die Liste derjenigen an die Pinnwand hängt, die es in den Glee Club geschafft haben, sieht Jake gleich nach und stellt fest, dass er nicht aufgelistet ist. Er wird wütend und zerknüllt die Liste. Will beordert Jake zu sich und will mit ihm über dessen Vorsingen sprechen. Jake sagt ihm noch einmal, dass er für den Song hart gearbeitet und drei Nächte lang nicht geschlafen hat, um ihn so hin zu kriegen. Er beschwert sich, dass Mr. Schue ihn nicht hat zu Enden singen lassen, worauf  dieser ihn auf seinen Zorn anspricht. Als Jake meint, dass er so ist und er ihn oder sein Leben nicht kennt, wird von Will enthüllt, dass er Pucks Halbbruder ist. Mr. Schuester bemerkt, dass Noah nie erwähnt hat, dass er einen Bruder hat, was Jake damit kommentiert, dass dieser davon nichts und hinzufügt, dass, jetzt, wo Will weiß, dass die beiden Brüder sind, er wohl gut genug für den Glee Club ist. Ihm wird erklärt,
1010.jpg

Jake macht Will klar, dass er nicht wie sein Bruder ist

dass es nicht daran lag, sondern, als Mr. Schue las, dass er mit Puck verwandt ist, klar wurde, wie gut der Glee Club dessen Bruder getan tat und ihm sofort einen Chance geben wollte. Er fügt hinzu, dass er Jake deshalb unterbrach, weil er schon nach der ersten Strophe wusste, dass er ihn in dem Club haben will, weil er echt gut ist. Der wird von dem Kompliment einen Moment aus der Bahn geworfen, lehnt dann aber ab, da er bleibt wie er ist und zu seiner Reizbarkeit steht, welche er nicht verlieren möchte, nur um für Will zu singen. Er weist außerdem daraufhin, dass er nicht Puck ist und geht. Später kommt er in die Aula und sieht den New Directions beim Proben so, ähnlich wie Puck es damals getan hat.


Jake redet in Britney 2.0 mit Tina, ehe er zu Marley sieht, die an ihm vorbei läuft. Diese gibt gegenüber Unique zu, dass sie interessiert an Jake ist, wird aber von ihr gewarnt, dass er ein "schwarzes Schaf" ist und ihn vergessen soll, da er schon mehrere Herzen gebrochen hat, obwohl er gerade mal seit z
Glee ep402-sc14 051.jpg

Jake, während er mit Tina spricht

wei Wochen an der Schule ist. Um ihren Standpunkt zu verdeutlichen, performt Unique mit Tina und Marley Womanizer und folgt Jake, der mit jedem Mädchen anbändelt, welches ihm über den Weg läuft. Am Ende des Songs meint er zu Marley, dass sie sich beide mal treffen sollten, worauf sie zusagt. Später erwischt Will ihn, wie er auf einem Roller durch die Schule fährt und spricht ihn darauf an, dass er den Unterricht schwänzt. Jake will wissen, was es ihn kümmert, da er keiner seiner Glee Club-Schüler ist und er ihn nicht aufgenommen hat. Mr. Schue entgegnet, dass genau das sein Fehler war, doch Jake lehnt  wieder ab. Will erklärt, wie sich Puck während seiner Zeit im Glee Club verändert hat und begründet das damit, dass dieser sein Umfeld und seine Freunde hatte. Jake erwidert, dass er keine braucht und fährt davon. Er trifft Marley auf der Zuschauertribühne des Footballfeldes und bekommt von ihr gesagt, dass sie fast nicht gekommen wäre, weil ihr die and
E0a39d59fdec624312c83c280831d746ae49fd62-glee-crazy-u-drive-me-crazy-official-video.jpg

Crazy/You Drive Me Crazy

eren davon abrieten. Er will wissen was sie darüber denkt und sie antwortet, dass sie glaubt, dass ihm irgendwann mal weh getan wurde und seine Frisur, seine Gitarre und seine Jacke nichts weiter als Fassade ist. Er meint, dass sie zu viel denkt und sie erzählt ihm, wie es ihr an ihrer alten Schule erging. Jake sagt, dass der Glee Club erbärmlich ist und erkundigt sich danach, was "Scheister" ihnen diesmal aufgezwungen hat. Marley lässt ihn wissen, dass Britney Spears-Woche ist, worauf er ihr mitteilt, dass er auf Musik steht, in der "echte" Instrumente gespielt werden. Als sie ihn darauf hiniweist, dass er ihre Version noch gar nicht gehört hat, fragt er sie, was sie singen wird. Sie antwortet: "You Drive Me Crazy (Du machst mich verrückt)", was ihn erwidern lässt: "Klar tu ich das". Er fängt an Gitarre zu spielen und singt mit ihr Crazy/(You Drive Me) Crazy, wobei sie sich am Ende fast küssen. Marley äußert, dass es kühl ist, was dazu führt, dass Jake seine Jacke auszieht und sie ihr gibt. Er geht dann und die beiden lächeln sich nochmal schüchtern an. Als beim Mittagessen wieder zwei Footballer damit beginnen, sich über Marleys Mum lustig zu machen, schreitet Jake ein fängt schon an sich zu prügeln, wenn Mr. Schue
0737.jpg

Aussprache mit Puck

auftaucht und ihn mit in den Chorraum nimmt. Dort wartet Puck bereits auf ihn und die beiden Halbbrüder führen ein ernsthaftes Gespräch, in welchem Noah ihn dazu auffordert, den New Directions bei zu treten. Bevor er geht, meint er noch, dass egal wie seine Entscheidung ausfällt, Jake sein Bruder ist. Dieser unterhält sich daraufhin mit Marley im Gang darüber, dass er dem Glee Club beitritt und findet es schön, dass diese ihm anbietet, ihm "da durch" zu helfen. Kitty stößt zu den beiden und weist Marley darauf hin, dass sie und Jake zusammen sind. Danach geht er in den Glee Club und wird herzlich willkommen geheißen. Er schaut Marley bei deren Song zu und ist anschließend zu sehen, wie er von ihr dabei beobachtet wird, wie er mit Kitty auf dem Footballfeld spaziert und ihr ein Ständchen singt.


Glee0403-1660.jpg

Während des Rededuells

In Wenn die Muse nicht küsst ist Jake im Chorraum und bespricht mit den anderen ihre Set-List für die Sectionals, wobei er sich bei Will danach erkundigt, ob sie sich nicht langsam mal auf ihren Wettkampf vorbereiten sollten. Danach sieht er sich die Debatten der Kandidaten zur Wahl des Schülersprechers an und hat seine Arme um zwei Mädchen gelegt.


0009-1.jpg

Jake spricht Marley auf die Essensmarken an

Er setzt sich in Trennung ist der Liebe Tod? während der Mittagspause zu Marley und spricht sie auf ihre Essensmarken an. Er kommentiert das damit, dass es "scheiße" ist arm zu sein und zeigt, dass er ebenfalls welche hat. Jake erzählt ihr, dass seine Mum vor der Konjunkturflaute Maklerin gewesen war, gute Mittelschicht und sie jetzt bald die einzige schwarze Kellnerin im Lima Country Club ist, die Bestellungen von "reichen, weißen, alten Säcken" aufnimmt, die kaum Trinkgeld geben. Er fügt hinzu, dass es ihm weh tut, dass sie Extraschichten "schieben" muss, um seine Tanzstunden zu finanzieren und bittet Marley, es keinem zu erzählen, dass er tanzt. Später lädt Kitty sie zu ihrem Finale-Club ein, was Jake ihr damit erklärt, dass seine Freundin denkt, dass das Ende der Welt bevorsteht. Das Treffen findet im Breadstix statt, wo er sich bei Marley entschuldigt, dass er ihr das "eingebrockt" hat. Diese nimmt das mit Humor, in dem sie zu Jake meint, dass er
Glee0404-1867.jpg

Jake will nicht, dass Marley geht

nur Halbjude ist und daher auch nur halb so schnell in den Himmel aufsteigt. Als Kitty Dottie unter einem Vorwand wegschickt, sagt sie den anderen, dass sie aus dem Restaurant gehen sollen. Sie will damit den Auftakt nach spielen um Dottie einen Schrecken zu verpassen, was ihr auch gelingt. Diese flippt aus, weil sie denkt, dass man sie zurück gelassen hätte, worauf Jake einschreitet und zu Kitty meint, dass es jetzt zu weit geht, da Dottie ziemlich "hinüber" wirkt. Bevor sie geht, sagt Marley Jake, der das nicht will, dass sie Kitty nicht leiden und nicht glauben kann, dass er es kann. Er sieht anschließend Finn im Chorraum und will von Marley wissen, ob sie weiß, wer das ist, was sie verneint. Als er sie danach an ihrem Spind vorfindet, geht er zu ihr und entschuldigt sich für den Vorfall beim Treffen des Finale-Club. Marley antwortet, dass sie nicht verstehen kann, wie jemand wie er mit Kitty zusammen sein kann. Sie erklärt, dass er so tut, als wäre es ihm egal was andere denken, er aber offensichtlich versucht, sich genauso an zu passen, wie alle anderen, wenn er "echt" mit Kitty geht. Er entgegnet, dass sie gar nicht weiß, wie es ist, ein Außenseiter zu sein und erzählt ihr, dass er den schwarzen Kids "zu weiß" un
Glee-Season-4-Episode-4-Recap-Video-The-Break-Up-8.jpg

Jake entschuldigt sich bei Marley

d den weißen "zu schwarz" ist. Er lässt sie wissen, dass Kitty, auch wenn sie ein wenig irre ist, auf ihn steht und wenn sie um ihn ist, ausnahmsweise niemand über ihn lacht. Just in diesem Moment taucht diese auf und will wissen was vor sich geht. Dabei beleidigt sie Marley, worauf Jake sie ermahnt und ihr sagt, dass sie aufhören soll. Kitty macht weiter, so dass er ihr energischer mitteilt, dass es jetzt reicht und auf ihre Frage antwortet, was sonst ist, er mit ihr Schlussmachen wird. Sie nimmt ihn nicht ernst und weist ihn darauf hin, dass er das nicht riskieren will, doch er erwidert, dass er es in Kauf nimmt und serviert sie ab. Nachdem Kitty wutentbrannt abgehauen ist, bedankt sich Marley bei ihm und lässt ihn wissen, dass er das nicht hätte tun müssen, Jake aber denkt, dass er es doch musste. Sie fragt ihn, ob er Lust hätte, die Noten von Grease, welches ihr Schulmusical sein wird, durch zu gehen und berichtet ihm von ihrer Überlegung für die Rolle der Sandy vor zu singen. Jake lehnt ab, da er los muss und meint, dass sie sich dann ja im Glee Club sehen, ehe er davon geht.


In Die Rolle, die dir zugedacht wird er zuerst erwähnt, als Finn und Artie Mercedes und Mike erzählen, dass er die Rolle des Danny Zuko nicht spielen will, weil er kein Interesse hat. Das erste Mal taucht er auf, wenn
05x04 Everybody Talks.png

Everybody Talks

er mit ansieht, wie Ryder sicht Marley vorstellt und mit ihr flirtet. Kitty spricht ihn darauf an, dass er eifersüchtig ist, was er aber verneint. Nach dem sie Marley wieder einmal beleidigt hat, schreibt sie sich für das Vorsingen ein, wo Jake zu ihr stößt und ihr sagt, dass sie ihn auch eintragen soll. Er meint, dass einer Kitty ja davon abhalten muss Marley zu ermorden, doch sie durchschaut ihn und äußert, dass er nur aufpassen will, dass zwischen dieser und Ryder nichts läuft. Die beiden singen zusammen mit Everybody Talks vor und werden dabei von Marley beobachtet. Sowohl Jake als auch Ryder werden für die männliche Hauptrolle in Betracht
405 001944.jpg

Born to Hand Jive

gezogen, genauso wie Marley und Kitty für die weibliche. Um zu entscheiden wer nun die jewelige Rolle bekommt, performen sie zusammen mit Mike und Mercedes Born to Hand Jive, wo es fast zu einem Kampf zwischen Jake und Ryder kommt, während Kitty unentwegt versucht Marley zu sabotieren. Danach wird die Liste mit der Rollenverteilung ans schwarze Brett gehängt, wo Jake sieht, dass er Putzie spielt und man ihm anmerkt, dass er damit nicht zufrieden ist.


Glee0406-0672.jpg

Greased Lightning

Jake ist in Glease mit Finn und den anderen Jungs in der Autowerkstatt von Burt, um zu üben, überzeugende Mechaniker darzustellen, weswegen sie ein Auto generalüberholen sollen. Als Ryder meint, dass er sich damit nicht auskennt, erwidert Jake, dass er nicht glauben kann, dass er ihm die Rolle weggeschnappt hat und performt dann bei Greased Lightning mit. Während des Stücks sieht Jake, wie Ryder Marley hinter der Bühne küsst und geht enttäuscht weg. Danach singt und tanzt er kurz bei You're The One That I Want mit, ehe Rachel sic hvorstellt, wie sie den Song mit ihren Freunden singt.


In Dynamische Duette stößt Jake zu Marley, die an ihrem Spind ist und will wissen, ob sie auf den
Glee.407.hdtv-lol 039.jpg

Jake lädt Marley auf ein Date ein

"Superheldenzug" mit aufspringt. Sie verneint, was er dazu nutzt, um sie auf ein Date einzuladen. Ehe sie ihm eine richtige Antwort geben kann, kommt Ryder zu ihnen und sagt ihm, dass sie am Freitag schon was mit ihm vorhat. Die beiden stacheln sich gegenseitig an, bis aufeinander los gehen. Marley versucht sie auseinander zu bringen und bevor es eskalieren kann, geht Finn dazwischen. Dieser macht die beiden zu Partnern für die Superhelden-Woche, um ihre Meinungsverschiedenheiten aus dem Weg zu räumen. Jake geht zu Ryder und macht klar, dass er ihn nicht mag, was umgekehrt genauso ist und die Verkleidung als Superhelden das nicht ändern wird. Dieser meint, dass er dann aus dem Glee Club austreten soll und ihm "Megastud" nicht nachtrauern wird. Er will wissen, ob er sich allen ernstes so nennt, was Ryder bestätgit indem er ihm sagt, dass das sein alter Ego ist. Jake macht ihm klar, dass er das ist, was zu ihrer Performance von Superman führt, wobei sie beide Marley ansingen. Der Song endet damit, dass sich die beiden prügelnd auf dem Boden wälzen und von Finn und Sam getrennt werden. Erstgenannter spricht mit ihnen in der Aula über ihr Verhalten und gibt ihnen eine neue Aufgabe. Sie müssen sich gegenseitig ihre Ängste gesteh
0013.jpg

MegaStud

en, damit sie einander besser verstehen. Im Umkleideraum gibt er Ryder einen Zettel, auf dem sein Kryptonit steht, welcher ihn ablehnt, da er ihm, wenn er ein Mann ist, es ihm ins Gesicht sagt statt es auf zu schreiben. Jake gesteht ihm, dass er sein Leben lang das Gefühl hat, nirgendwo hin zu gehören, weil er halb weiß, halb schwarz und halb Jude ist. Er erwähnt, dass wenn er das einmal vergessen sollte, ihn irgendjemand daran erinnert und es werden Rückblenden gezeigt, wo er von diversen Schülern verspottet wird. Danch will er von Ryder dessen Schwachpunkt wissen, welcher ihn damit abwimmelt, dass er es vergessen soll und es eh nur Schwachsinn ist. Jake entgegnet, dass dieser von ihm verlangt hat, seinen Mann zu stehen und er jetzt das selbe von ihm will. Er erfährt dann, dass Ryder ihm den Zettel deswegen zurückgab, weil er ihn nicht lesen kann. Daraufhin sieht er sich mit den anderen Marleys und Ki
407GLEE Dynamic Duets Scene12 0134.jpg

Jake und Ryder bei Superman

ttys Peformance an und ist begeistert, ehe er Finn anspricht und ihm das von Ryders Schwäche erzählt. Während er sich Essen in der Cafeteria holt, meint er zu Mrs. Rose, dass sie irgendwie anders aussieht und sie verrät ihm, dass das an ihren verlorenen drei Kilo liegt. Er teilt ihr mit, dass sie toll aussieht und sie lässt ihn als Dankeschön wissen, dass Marley unentwegt von ihm spricht. Jake entgegnet, dass er seine Chance hatte und es vermasselt hat, doch sie überzeugt ihn davon, dass es nie zu spät ist etwas zu ändern, wobei sie sich als Beispiel nimmt. Sie wird daraufhin erneut von den zwei Footballern beleidigt, so dass Jake sich für sie einsetzt und meint, dass es so leicht für sie ist, jemanden fertig zu machen, wenn sie immer zu zweit sind. Die beiden erwidern, dass es noch einfacher wird, worauf noch mehr Footballer zu ihnen stoßen. Ryder erscheint und stellt sich auf Jakes Seite. Es tauchen noch ein paar seiner Freunde auf und machen ebenfalls klar, dass sie zu
Glee0407-2538.jpg

Some Nights

ihrem Freund stehen, was die Footballspieler den Rückzug antreten lässt. Jake ruft später Puck an um ihn um Rat fragen. Er schildert ihm, dass er Marley mag und die Chance bei ihr vertan hat. Er erzählt ihm auch von seiner Freundschaft mit Ryder und dass er ihm deswegen bei Marley nicht in die Quere kommen will. Sein Halbbruder rät ihm, cool zu bleiben, kein "Arsch" zu sein und nicht auf zu geben. Jake bedankt sich bei ihm und lächelt, wenn er Marley beobachtet. Als Ryder seine Verabredung mit ihr aufgrund seines Termins mit einem Dyslexiespezialisten absagt, fasst sie sich dank der Superhelden-Woche ein Herz und fragt Jake ob er Freitag schon was vorhat. Dieser meint, dass er wohl mit ihr ausgeht und performen daraufhin mit den anderen Some Nights.


Glee0408-0335.jpg

Jake winkt Marley zu sich

Jake hat seinen ersten Auftritt in Wiedersehen macht Freunde während Marleys Voice-Over. Sie steht draußen vor dem Chorraum und beobachtet die anderen. Dabei wird sie von ihm entdeckt, der sie zu ihnen rein winkt. Anschließend erfährt er, dass Finn ein paar der Abgänger zurück geholt hat, damit diese dem Glee Club, speziell den Neulingen, helfen können, sich auf die Sectionals vor zu bereiten. Er wird mit seinem Halbbruder Puck zusammen getan, der sich zu ihm setzt und sie beide ihre Fäuste einander stoßen. Jake erzählt danach Ryder, dass er letzten Freitag mit Marley ausging und berichtet ihm auch, was sie genau getan haben. Dieser will wissen, ob das zwischen ihnen eine "Sache" ist, was Jake damit beantwortet, dass das nicht so ist, wenn es sie beide wieder zu Todfeinden macht. Er sagt ihm auch, dass es mit ihr kein "aufreißen und wegschmeißen" wird, weil sie etwas Besonderes ist. Ryder gibt ihm seinen Segen, besteht aber auf das Tanzsolo, welches ihm
408glee ep408-sc19 059.jpg

Jake hilft Ryder

Jake sofort überlässt. Beim Vortanzen versteckt er seine wahren Fähigkeiten, um sein Versprechen einzuhalten und nickt Ryder zu, wenn dieser das Solo tatsächlich bekommt. Später wird er von Quinn gesehen, wie er sich mit Marley unterhält. Kitty erzählt ihr, dass man sagt, dass er diese dazu drängen würde, deren Jungfräulichkeit für ihn aufzugeben und geht mit ihrem Idol davon. Marley meint zu Jake, dass sie nicht glauben kann, dass er nicht mit Brittany, die die Partnerin für das Tanzsolo ist, tanzt, weil er so gut war. Sie spricht ihn darauf an, dass er das Tanzen doch so liebt und er entgegnet ihr, dass das so eine "Ehre unter Brüdern- Sache" mit Ryder ist, da er so cool wegen ihnen beiden reagiert hat und ihm deswegen einen Gefallen tun wollte. Er äußert, auf ihre Angst hin, dass sie die Sectionals verlieren, wenn Jake nicht tanzt, dass er dafür sorgen wird, dass Ryder es nicht vermasselt und lädt sie zum Lunch ein, weil sie das schon die ganze Woche nicht mehr zusammen taten. Marley lehnt ab, weil sie noch üben müsse. Er unterhält sich mit seinem Bruder, als Quinn, die durch Kitty einen falschen Eindruck von ihm hat, zu ihm kommt und ihm sagt, dass er die Finger von Marley lassen soll. Sie vergleicht die Situation der beiden mit ihrer und Puck damals und Jake darauf erwidert, dass er nicht so ist, jedoch Quinn glaubt ihm nicht. Danach stößt er zu Ryder, der
Glee0408-3235.jpg

Jake bei Gangnam Style

Probleme mit den Schritten hat und gibt ihm Tipps. Er zeigt ihm wie es geht, was diesen verwirrt, weil er ihm doch sagte, dass er es nicht kann. Jake antwortet, dass er ihn gebeten hat, ihm das Tanzsolo nicht weg zu nehmen, woran er sich hält und gibt zu, dass er Ballett liebt, was Ryder aber keinem sagen soll. Um ihm dabei zu helfen sich zu verbessern, zeigt Jake ihm via Internet das Originalvideo zu Gangam Style und teilt ihm mit, wie er es zu machen hat. Bei den Sectionals ist er zuerst im Showkreis und sieht dann Marley, welche er auf ihre schlechte Verfassung anspricht. Sie sagt ihm, dass es ihr nicht gut geht und meint, dass es nur ihre Nerven sind. Ryder, der mitgehört hat, holt Jake weg und übergibt ihm das Tanzsolo, weil er einfach besser ist. Als die New Directions angekündigt werden, geht er zu Marley zurück und lässt sie wissen, dass sie das Publikum von den Stühlen reist. Sie performen zusammen Gangnam Style, ehe sie auf der Bühne zusammenbricht. 


In Schwanengesang stützt Jake mit Ryder Marley und bringt sie in den Chorraum, wo die New Directions versuchen, ihr zu helfen. Er erzählt den anderen, dass sie nichts mehr isst und immer das Mittagessen
Glee0409-1531.jpg

Jake ist mit Ryder im Basketballteam

ausfallen lässt. Aufgrund dessen, dass sie die Bühne während ihrer Performance verlassen haben, werden sie disqualifiziert und die Warblers zu den Siegern erklärt. Finn verkündet ihnen am nächsten Tag im Chorraum, dass der Glee Club für diese Jahr vorbei ist und erst nächstes Jahr wieder beginnen wird. Die New Directions suchen sich daher neue Clubs, wobei Jake und Ryder sich dem Basketballteam anschließen. Finn setzt dennoch Proben an, damit sie sich auf das nächste Jahr vorbereiten können, doch Marley ist die einzige, die zusagt. Sie bittet Jake zu bleiben, der aber ablehnt, weil er zum Basketballtraining muss und geht. Finn verschickt an die New Directions eine Rundmail und schreibt in dieser über die Wichtigkeit des Glee Clubs. Damit überzeugt er sie, so dass sie alle nach und nach auf dem Schulhof erscheinen, was ihr neuer "Probenraum" ist, da Sue ihnen den Chorraum wegnahm und singen Don't Dream It's Over. Gegen Ende des Songs nimmt Jake Marley in den Arm.


Jake, der in
Jacob-Artist-Jake-Glee-Shirtless-03-2012-12-14.jpg

Jake lässt sich den Judenstern tattowieren

Tatsächlich … Glee wieder mal von Phil und Bobby gehänselt wird, prügelt sich aus diesem Grund mit den beiden und wird von Puck weg gezogen, der auf einmal in der McKinley auftaucht. Die beiden gehen ein Stück, wobei er von seinem Halbbruder wissen will, was er hier mcht. Der erklärt ihm, dass er zwecks Recherchen für sein Drehbuch hier ist , aber auch, weil er mit Jake reden will, da er sich um ihn sorgt. Der sagt ihm, dass es ihm gut geht, was Noah nicht so sieht, weil er sich sonst nicht prügeln würde. Er meint zu Jake, dass dieser ein wenig Beratung durch seinen großen Bruder braucht und lädt ihn ein, mit ihm nach Hollywood zu fahren um dort Hanukkah zu feiern. Jake stimmt zu und zusammen fahren sie auf Pucks Motorrad samt Beiwagen los. Dort kommen sie am Filmstudio an, wo er von seinem Halbruder wissen will, mit wem sie sich jetzt treffen und ob es um sein Drehbuch geht. Noah antwortet ihm, dass er nur seine Beziehungen pflegt, ehe er
Glee0410-1711.jpg

Jake und Puck relaxen

sich zwei Gitarren schnappt und eine davon Jake gebt. Der fragt ihn, was jetzt los ist und bekommt zur Antwort, dass Puck die Leute hier nur wissen lassen will, wer bzw. was sie sind. Daraufhin performen die beiden Hanukkah Oh Hanukkah und lassen sich am Ende des Songs ein Judenstern stechen. Danach liegen die beiden in einer Villa, von der Puck behauptet, dass es seine ist, am Pool, ehe die wirkliche Hausbesitzerin zurückkommt und die Lüge auffliegen lässt. Sie schmeißt die beiden raus und Jake will wissen, während sie sich ihre Shirts wieder überziehen, warum sein Halbbruder ihn belügt. Der gibt zu, dass sein richtiges Zuhause nicht beeindruckend ist und Jake das bestimmt nicht sehen will. Er bohrt weiter, dass das mit dem Drehbuchschreiben dann wohl auch eine Lüge war, was Puck ebenfalls bestätigt und sich rechtfertigt, dass Jake sonst nicht mit ihm gekommen wäre. Der erwidert, dass er seine Mum belügen musste, damit er ihn begleiten konnte und Noah gesteht ihm, dass er es deswegen gemach
Glee0410-1910.jpg

Toast

t hat, weil er sich in LA einsam fühlt. Jake entgegnet, dass er es ihm hätte sagen können, weil sie eine Familie sind und er es verstanden hätte. Er sagt Puck, dass sie wieder nach Lima fahren sollten, worauf dieser äußert, dass ihn seine Mum dann wieder überredet ins Breadstix zu gehen. Er behauptet, dass er mit seiner Mum auch dorthin kommt, was Noah für keine gute Idee hält, da seine Mutter Jakes hasst. Dieser teilt ihm mit, dass die beiden Frauen sich noch nie getroffen haben und wenn er das Familiengefühl haben will, sie beide es zustande bringen werden. Im Breadstix kommt nicht wirklich freudige Stimmung auf, da Pucks Mum ihre Nebenbuhlerin anfeindet und diese sich rechtfertigt. Noah schreitet ein und meint, dass sie sich nicht gegenseitg die Schuld zuweisen sollen und Jake unterstütz ihn, weil sie etwas gemeinsam haben, nämlich die Tatsache, dass sie alle vier von ihrem Vater/Mann verlassen und verarscht wurden. Er weist darauf hin, dass sie eine Familie sind, wenn auch eine "vermurkste" und einigen sich darauf, dass James Elliot ein "Sack" war. Sie sprechen einen Toast aus und stoßen auf ihre Zusammenkunft an. Danach ist eine Szene zu sehen, die zeitlich vor dem Treffen
Glee0410-3117.jpg

Have Yourself a Merry Little Christmas

im Breadstix spielt, wo er mit ein paar der New Directions in der Bibliothek ist, weil Brittany und Sam ein Treffen des 2012-Maya-Apocalypse-Clubs einberufen haben. Sie denken, dass die Welt untergeht und wollen den anderen aus diesem Grund sagen, was sie wirklich von ihnen denken. Dies sind aber nur Beleidigungen und verärgert die anderen, sodass dies gehen. Wieder im Breadstix sitzen Jake und Puck an der Bar und beobachten ihre Mütter, die sich besser verstehen. Er sagt ihm, dass er ihn ganz schön vermissen wird, wenn er wieder nach LA geht, worauf dieser ihm mitteilt, dass er auch von Lima aus seine Drehbücher schreiben kann und hier bleibt. Am Ende der Folge singt er bei Have Yourself a Merry Little Christmas mit.


Jake läuft mit den anderen Jungs in Ladies First die Flure entlang und werden von einigen Mädchen angestarrt. Dies liegt daran, dass Tina den ersten Sadie Hawkins organisiert, bei welchem die Mädchen die Jungs fragen. Er meint zu den anderen, dass sie jede Sekunde von einem angesprochen werden können und es schwer fallen wird nein zu sagen. Er ist danach beim Glee Club-Treffen, welches diesmal in einem Klassenzimmer stattfindet, wo Finn nochmal das Thema Sadie Hawkins aufgreift. Kitty erscheint im Türrahmen und
Jaw 411stills 001-708x1024.jpg

Jake auf dem Sadie Hawkins-Tanz

macht klar, dass sie vorhat, Jake dazu ein zu laden. Marley, die von Brittany ermutigt wird, kommt ihr zu vor und fragt ihn, nach ihrer Performance, ob er mit ihr hingeht. Jake akzeptiert und wird danach von Kitty konfrontiert. Sie meint, dass er von ihr mehr bekäme, damit Sex meinend, als von Marley und geht. Im Lima Bean erzählt er Puck davon und will von ihm wissen, was er tun soll. Dieser rät ihm, es sich mit Marley nicht zu verscherzen und meint, auf Jakes Nachfrage, dass er sich um Kitty kümmern wird. Puck tut das später auch, in dem er sie aufsucht und ihr sagt, dass sie sich von seinem kleinen Bruder fernhalten soll. Auf dem Sadie Hawkins-Tanz tanzen Jake und Marley zusammen und sie gibt zu, dass sie ihn wirklich mag. Sie führt auf, dass ihr Problem das ist, dass sie nur das Gute in den Menschen sieht, worauf er einwirft, dass er das, abgesehen von ihren Augen, am Liebsten an ihr mag und eklärt ihm, dass sie dadurch auch Gefahr läuft verletzt zu werden. Jake entgegnet, dass sie sich bei ihm deswegen keine Sorgen zu machen braucht und will wissen, wie er sie davon überzeugen kann. Marley antwortet ihm, dass sie gern möchte, dass er mit ihr zusammen ist und nur mit ihr und sie es langsam angehen sollten. Ehe Jake etwas darauf erwidern kann, muss sie sich für ihren Autritt fertig machen und geht. Diesen sieht er sich an und tanzt danach wieder ihr. Dabei sagt er ihr, dass ihm an diesem Abend bewusst wurde, was für ein "Hammertyp" er ist, weil sie das bezauberndste Mädchen ist, dass er je getroffen hat und es irgendwie geschafft hat, dass sie ihn mag. Er fügt hinzu, dass er hin und weg von ihr ist und niemanden sonst auf dieser Welt möchte, als sie allein und bestätigt damit, dass sie zusammen sind.


Jake Juni.png

Juni

In Kalender Boys schlägt Tina einen "Männder der McKinley"-Kalender vor, um so an das nötige Geld für die Busfahrt zu den Regionals zu kommen. Die Jungs stimmen zu und werden von Sam für das richtige Posieren gecoacht, wobei sie Centerfold/Hot In Herre performen. Marley bittet ihn danach in die Aula zu kommen, weil sie mit ihm an ein paar Songideen, die sie für die Regionals hat, arbeiten wollte. Sie fühlt sich noch immer schuldig wegen ihrem Ohnmachtsanfall bei den Sectionals, doch Jake meint, dass die anderen ihr schon längst verziehen haben, was sie ihm nicht glaubt und er zugibt, dass es nicht stimmt. Er sagt ihr auch, dass sie aufhören soll, sich unter Druck zu setzen, weil in letzter Zeit viel dadurch schief ging. Anschließend singen die beiden A Thousand Years und küssen sich danach. Jake führt auf, dass er spürt, dass sie ihm irgendetwas sagen will, worauf M
Jake-Oktober.png

Oktober

arley ihm fast gesteht, dass sie ihn liebt, aber dann doch einen Rückzieher macht und antwortet, dass sie den Song liebt, er aber der falsche für die Regionals ist. Jake ist danach mit Ryder im Umkleideraum wo sie ihre Bizeps vergleichen, ehe Tina und Kitty herein kommen und ihnen sagen, was sie für das Shooting zu tragen haben, wobei Ryder, nachdem die beiden wieder gegangen sind, äußert, dass Kitty Jake fast "angesprungen" hätte. Der erzählt ihm, dass er es so gut wie immer merkt, wenn ein Mädchen auf ihn abfährt, aber seit er Marley kennt, es nur noch sie für ihn gibt. Er entschuldigt sich bei Ryder, weil er mit ihm wegen dessen Gefühlen nicht mehr über sie reden wollte, welcher ihm aber versichert, dass es ok ist. Jake erzählt ihm von seinem romantischen Duett mit ihr in der Aula und dass er
Jake-Let Me Love You.png

Let Me Love You

danach dachte, dass sie "es" ihm sagen würde. Als Ryder nachfragt, was er damit meint, wirft er ihm einen eindringlichen Blick zu, was diesen verstehen lässt und wissen will, was Jake dann sagen würde. Er antwortet, dass er es erwidern würde, weil er es ebenso empfindet. Ryder meint, dass er es Marley zuerst sagen soll und er entgegnet, dass er das nicht machen kann, da er sich nicht traut. Sein Freund ermutigt ihn, was dazu führt, dass Jake ihr im Chorraum Let Me Love You (Until You Learn To Love Yourself) singt, was sie ziemlich bewegt und ist danach beim Fotoshooting anwesend. Bei der Siginierstunde der Kalender geht Jake zu ihr und gibt ihr einen, auf dem steht: "Ich liebe Dich". Sie erwidert es und küsst ihn. Zum Schluss performen sie mit den New Directions This Is The New Year.

Wenn in Die Diva in dir die Diva-Woche angekündigt wird, meint Jake, dass die Jungs diese Woche "voll am Arsch" sind, worauf Blaine erwidert, dass auch Jungs Diven sein können. Dies ist sein einziger in der Folge, ansonsten sieht er sich nur noch die Performances der anderen an. 

Gle 414 performance youre all i need to get by tagged 640x360 18172995973.jpg

You´re All I Need To Get By

In Lieben ist Jake zuerst mit den anderen im Chorraum, wo Will ihnen verkündet, dass er und Emma heiraten werden und möchte, dass die New Directions auf ihrer Hochzeit singen. Als er die Abwesenheit einiger Mitglieder damit erklärt, dass diese die asiatische Vogelgrippe haben, wirft Jake Tina einen vielsagenden Blick zu. Danach geht er mit Marley zu seinem Spind, wo er von ihr ein verfrühtes Valentinsgeschenk bekommt: Manschettenknöpfe, die er auf der Hochzeit tragen kann. Jake sagt ihr, dass es ein cooles Geschenk ist und er es kaum erwarten kann, ihr seins zu geben. Sobald sie weg ist, kommt Ryder zu ihm, der nachhakt, ob er ganz sicher etwas für Marley hat, worauf Jake erwidert, dass er noch nichts, aber schon ein paar Ideen hat, sobald er sich mit seinem Bruder beraten hat. Der hat aber nicht wirklich brauchbare Vorschläge, so dass Jake gegenüber Ryder zugibt, dass er nichts davon versteht. Dieser macht ihm den Vorschlag, aus dem Valentinstag eine Valentinswoche zu machen und hilft ihm dabei, damit Marley sie nie vergessen wird. Während diese mit Ryder Unterricht hat, kommt Jake mit der Glee Club-Band herein und singt mit seiner Freundin einen ihrer
Glee-I-Do-2.jpg

Jake erzählt Ryder von seinen Plänen

Lieblingssongs, You're All I Need To Get By, dabei von den anderen New Directions Jungs, außer Blaine, begleitend. Danach gehen sie zusammen zur Trauung, wo Marley auf einer der Kirchenbänke Pfingstrosen vorfindet, welche ihre Lieblingsblumen sind. Jake, der davon nichts gewusst hat, dreht sich zu Ryder, der eigentlich dafür verwantwortlich ist und dafür sorgt, dass die Sache nicht auffliegt, indem er die Anerkennung Jake zu kommen lässt. Auf dem Empfang sagt dieser Ryder, dass er ein Genie ist, weil Marley einen "bösen Anflug von Puckerman-Fieber" hat und er noch einmal eine romantische Großartigkeit braucht, "um den Zustand zu verschlimmern". Jake wird von ihm gefragt, ob nicht eine Geschenkidee von ihm sein müsste, was dieser verneint, weil seine Ideen doof sind, zum Beispiel als er ihr was reimen wollte, jedoch nichts passendes auf Marley fand. Ryder gibt ihm daraufhin, verpackt in einer passenden Schachtel, einen Anhänger in Herzform von einem Juwelier für sie, mit der Begründung, dass der ziemlich hübsch, aber nicht zu teuer ist, so dass Marley nicht denken wird, dass Jake ihn geklaut hat. Dieser erwidert darauf, dass er den "leicht rassistischen Unte
Glee jarely3.jpg

Im Hotelzimmer

ron dieser Bemerkung" ignorieren wird, weil Ryder sein Held und das Geschenk perferkt ist. Außerdem lässt er ihn wissen, dass er Marley am Abend "so flachlegen" wird und schokt ihn damit. Jake erklärt ihm, dass Marley es langsam angehen wollte, womit er auch einverstanden ist, aber nur Romantik "einschläfernd" findet und er für sie beide deshalb ein Zimmer reserviert hat, für den Fall der Fälle, von welchem er glaubt, dass er eintritt. Ryder äußert, dass es für sie noch zu früh ist und bekommt von Jake erklärt, dass Marley nicht wie die anderen Mädchen ist und er glaubt, dass er sie liebt, weshalb er davon ausgeht, dass sie bald ihre Zurückhaltung aufgibt, um ihn auch zu "lieben". Auf Ryders skeptischen Blick hin macht er ihm klar, dass er ihm versprochen hat, ihr nicht weh zu tun und er seine Versprechen auch hält, gerade bei Freunden, die, egal was sie empfinden,
Glee0414-2526.jpg

Anything Could Happen

alles nach hinten stellen, nur damit ihm etwas ganz Besonderes widerfahren kann. Jake klopft ihm auf die Schulter und geht zu Marley, der er den Anhänger übergibt. Danach tanzen die beiden zusammen, ehe sie ihre Zeilen aus We've Got Tonight singen und auf dem Weg ins Hotelzimmer sind. Anders als von ihm geplant, haben die beiden keinen Sex, wofür sich Marley entschuldigt. Jake versichert ihr, dass es ihr nicht leidtun muss und antwortet auf ihre Bemerkung, dass das Zimmer für ihn recht teuer war, dass er eine Schlüsselkarte von einem Zimmermädchenwagen geklaut hat und einfach alle Türen durchprobiert hat. Marley will entgeistert wissen, ob das sein ernst ist und er gibt zu, sie veralbtert zu haben. Jake bietet ihr seine Hand an und schlägt  vor, wenigstens noch einmal nach unten zu gehen und wieder zu tanzen. Sie stimmt zu und gemeinsam gehen sie aus dem Zimmer. Am Ende der Folge performen sie zusammen mit den New Directons Anything Could Happen.


Er ist in Dram
640px-Photo.PNG.jpg

Old Time Rock & Roll/Danger Zone

en á la Hollywood im Chorraum zu sehen, wo Mr. Schuester ihnen die Wochenaufgabe ver- und einen weiteren Mahs-Up-Wettkampf ankündigt. Artie fügt hinzu, dass er einen Film dreht und die Sieger eine Hauptrolle darin spielen, was Jake, wie auch die anderen, begeistert. Danach steht er mit Sam, Tina und Marley an deren Spind, als Blaine und Brittany zu ihnen kommen und mitteilen, dass es "scheiße" ist, dass sie nicht zusammen eine Nummer beim Wettkampf machen dürfen, weil es Jungs gegen Mädchen heißt. Aus diesem Grund dachten sie, nur so als Warm-Up, dass die Mädchen in der gleichen Nummer gegen die Jungs antreten könnten und starten Shout. Anschließend folgt der Jungs Mahsup von Old Time Rock & Roll/Danger Zone, wobei Jake zusammen mit Sam und Ryder für den Erstgenannten Titel zuständig ist und wie in dem Film "Risky
Unchained.jpg

Unchained Melody

Business", aus dem der Song stammt, nur in einem weißen Hemd, Unterhose und Socken performen. Danach sieht er sich mit den Jungs die Performance der Mädchen an, ehe er mit dem Rest der New Directions Will bei dessen Ständchen für Mrs. Pillsbury hilft. Er lädt Marley in den Kunstraum ein und gesteht ihr, dass die romantischen Ideen in der Valentinswoche von Ryder waren. Jake macht ihr klar, dass er sie nicht anlügen wollte, nur dass Vertrauen und Monogamie neu für ihn sind, was er auch toll findet, es ihn aber nervös gemacht und er versucht hat sie zu beeindrucken. Aus diesem Grund hat er sich ausgedacht, die Töpferszene aus ihrem Zweitlieblingsliebesfilm "Ghost-Nachricht von Sam" nach zu spielen und dabei ihren Lieblingssong Unchained Melody zu singen. Während
Glee4x15 2420.jpg

Jake erfährt von dem Kuss

des Songs fantasiert Marley immer mal wieder von Ryder, der sie in der letzten Folge geküsst hat und weswegen sie sich jetzt schuldig fühlt. Nachdem sie geendet haben, versucht Jake sie zu küssen, doch sie hält ihn auf und erzählt ihm von dem Kuss, welchen sie zuließ. Ohne eine Antwort darauf geht Jake es dem Raum und lässt sie, trotz ihres Flehens stehen. Er sitzt im Chorraum, wo Mr. Schue die Sieger des Wettkampfs bekannt gibt, nämlich alle. Anders als die anderen, regt Jake sich darüber nicht auf, sondern sieht verstohlen zu Marley und performt zum Abschlus zusammen mit dem Rest der New Directions Footloose.


Ryder-Jake-2.jpg

Aussprache mit Marley

In Fehde wird zu Beginn der Episode in Rückblenden gezeigt, wie Jake mit den anderen Zeuge von Wills und Finns Streit ist, ehe er an seinem Spind steht und von Marley angesprochen wird, die ihm sagt, dass sie es unfair findet, dass er sauer auf sie ist, weil sie nichts gemacht hat. Jake sieht das anders und äußert, dass sie den Kuss immerhin erlaubt hat. Sie will wissen, was sie seiner Meinung nach hätte tun sollen, da Ryder es vorher ja nicht angekündigt hat, sie zu küssen, worauf Jake erwidert, dass sie etwas h
Glee-Bye-Bye-Bye-I-Want-It-That-Way-Full-Performance-Video-03-2013-03-15-622x349.jpg

Bye Bye Bye/I Want It That Way

ätte tun müssen, damit dieser nicht mal daran gedacht hätte. Marley gibt ihm Recht und will von ihm wissen, ob sie ihm glauben soll, dass er aufgehört hat mit anderen Mädchen zu flirten. Er antwortet, dass er da nie irgendwas machen würde und sie macht einen Witz darüber indem sie ihn fragt, ob, wenn ein Cheerleader versucht ihn zu küssen, er einen Rückwärtssalto machen würde, bevor deren Lippen seine berühren. Sie lachen darüber, wenn Marley nachfragt, ob er wirklich besorgt darüber ist, dass sie ihn wegen Ryder verlässt. Jake meint, dass er keine Ahnung hat, weil dieser "bei dem Valentinskram ins Schwarze getroffen" hat und er ein Stück größer als er selbst ist. Marley versichtert ihm, dass sie ihn liebt und ihn nicht verlässt. Er hinterfragt, ob sie noch Angst hat, dass er sie für eine andere verlässt,
Glee4x16 2352.jpg

Aussprache mit Ryder

was sie mit: "inzwischen weniger" beantwortet, worauf Jake entgegnet: "Gut, weil´s du und ich gegen den Rest der Welt heißt, besonders gegen Ryder". Er fügt hinzu, dass er von diesem dachte, dass er ein Kumpel wäre und sagt Marley, dass sie ihn ab jetzt ignoriert. Sie meint, dass sie das nicht machen wird und er erkundigt sich danach, wieso sie ihm das antut, weil er immer "austicken" wird, wenn sie mit Ryder redet. Marley überzeugt ihn davon, dass er sich keine Sorgen machen braucht und küsst ihn. Die beiden sehen sich dann die Performance von diesem und Unique an, weil Ryder sie nicht als Mädchen sieht. Als er es nach dem Auftritt immer noch nicht einsieht, nennt Jake ihn einen Volltrottel und weist ihn darauf hin, dass sie im Chorraum ja wohl sein können wer sie wollen. Anschließend ist er zusammen mit Blaine auf Wills Seite, während die anderen auf Finns sind und
Glee 0999.jpg

Jake mit Marley bei Closer

performen Bye Bye Bye/I Want It That Way. Mit dem Rest der New Directions sieht er sich den Mash-Up von Blaine und Sue, an dessen Ende er für Letztere stimmt. Er sitzt mit Marley und Unique in einem Klassenraum, als Ryder erscheint und sich bei ihnen entschuldigt. Jake meint, dass es noch etwas dauern kann bis er ihm verzeiht und wieder vertraut, was der andere akzeptiert. Nachdem auch noch Kitty auftaucht einigen sie sich darauf, sich zusammen zu tun, um die Regionals zu gewinnen und das es nächstes Jahr an ihnen liegt, die "Fahne des Glee Clubs" hoch zu halten. Zu guter Letzt performen die New Directions Closer.


640px-GuiltyPleasuresScreenshots11.png

Jake rechtfertigt sein heimliches Laster Chris Brown

Blaine und Sam übernehmen in Heimliche Laster aufgrund von Mr. Schues Abwesenheit den Glee Club und verkünden den New Directions, dass das Thema der Woche "Heimliche Laster" ist, welche sie mit einem Song einleiten. Danach ist Jake wieder im Chorraum und tanzt zu Sams Song, an dessen Ende er zugibt ebenfalls ein Fan von Barry Manilow, also ein "Fanilow" zu sein. Er wird von einer wütenden Marley damit konfrontiert, dass sein heimliches Laster Chris Brown ist und erklärt, dass er auf einiger seiner Songs steht, was aber nicht heißt, dass er ihn mag oder ihn als Vorbild sieht. Er argumentiert mit den Mädchen
Glee jake.jpg

My Prerogative

, dass sie Whitney Houston, Britney Spears und Rihanna singen, welche er ebenfalls für keine Vorbilder hält. Er sieht sich dann in der Aula Blaines Solo an und später die Performance der Mädchen. Danach ist er dran und hat sich, um die Wogen zu glätten, statt eines Songs von Chris für einen von Bobby Brown, My Prerogative, entschieden, an dessen Ende er von Artie informiert wird, dass man diesem nachsagt, er hätte Whitney Houston drogenabhängig gemacht. Er entschuldigt sich bei den Mädchen, weil er davon nichts wusste und redet dann mit Marley allein. Er meint, dass diese Woche
Glee4x17 3148.jpg

Mamma Mia

ihn hat leicht "gaga" werden lassen und er versteht, warum sie nicht für Chris Brown sein dürfen, will aber wissen, was es für eine Rolle spielt, was ein paar Highschool-Kids denken. Sie erwidert, dass es das vermutlich nicht tut und er erkundigt sich danach, ob alles wieder gut ist. Darauf erzählt sie ihm, dass sie ein heimliches Laster hat, von dem er noch nichts weiß, worauf Jake aus Spaß erwidert, dass sie ihm jetzt nicht sagen soll, dass er es ist, weil das "voll kitschig" wäre. Marley berichtet ihm, dass sie eigentlich von Jessica Simpson redet, aber da er es erwähnt hat, er jes etzt auch ist. Die beiden küssen sich und performen anschließend mit den New Directions Mamma Mia.


Glee 0071.jpg

Jake erfährt von Katie

In Letzte Chancen mit Schuss ist Jake mit  den anderen in der Aula und bekommen von Will ihre Konkurrenz bei den Regionals vorgelesen. Brittany erscheint und erzählt ihnen von dem, von ihr entdeckten, tödlichen Asterioden "Tubbington-Bobb" und dass sie sich aus diesem Grund von ihren Liebsten verabschieden sollen. Im Chorraum diskutieren sie darüber, ob sie die Sache ernst nehmen sollen und "Letzte Chancen" zu ihrer Wochenaufgabe machen oder sie es ignorieren und sich wie gehabt auf die Regionals vorbereiten. Als die Stunde zu Ende ist, kommt Ryder auf ihn zu und erzählt ihm, dass er sie gesehen hat. Jake, der keine Ahnung hat, von wem er redet, hakt nach und sein Freund berichtet ihm, dass er ein Chatverhältnis mit einer gewissen Katie hat. Ryder ergänzt, dass er glaubt sie zu lieben, worauf Jake meint, dass er "einen Gang runter" schalten soll, weil er sie überhaupt nicht richtig kennt. Dieser hört nicht auf ihn und will den Unterricht schwänzen, um sie zu finden, wenn Jake sich danach erkundigt was er dann machen will, weil er sich nicht einfach in ein Klassenzimmer oder auf den Flur stellen und sage kann: "Hi,
Glee-Season-4-Episode-18-Recap-Shooting-Star-02-2013-04-11-1024x575.jpg

Jakes Nachricht

ich liebe Dich", sondern einen besonderen Plan braucht. Er geht mit Marley den Schulflur entlang, als Ryder auf sie zustürmt und sie fragt, ob sie es waren, die ihn reingelegt haben, weil er herausgefunden hat, dass seine Chatbekanntschaft nicht die ist, für die sie sich ausgegeben hat. Jake antwortet ihm, dass er so etwas nie machen würde und will Ryder noch aufhalten, der jedoch schon davon stürmt. Mit den New Directions singt er dann für Lord Tubbington in der Aula, ehe er wieder im Chorraum ist, als die zwei Schüsse fallen. Sie verstecken sich und Jake, der neben Marley sitzt, fängt mit den anderen, auf Mr. Schuesteres Anweisung, seinen Angehörigen zu twittern bzw. schreiben, was an der McKinley vor sich geht. Er beruhigt seine Freundin, die sich Sorgen um ihre Mutter macht, dass es dieser bestimmt gut gehen wird und versucht danach vergblich Kitty auf zu halten, die rüber zu Unique und Ryder krabbelt, der im Gegenzug zu Jake und Marley läuft, die die ganze Zeit von ihrem Freund im Arm gehalten wird. Jake ist einer derer, der für den Fall der Fälle eine Botschaft für seine Familie hinterlassen möchte und sagt: "Mum, Puck, ich liebe euch sehr". Ryder, der sich
Glee 1045.jpg

Say

Sorgen um Katie macht, ruft diese an, worauf im Chorraum ein Handy klingelt und es klar ist, dass seine Chatbekanntschaft einer der New Directions ist. Er ist so verwirrt davon, dass er nicht daran denkt auf zu legen, bis Jake und ein paar andere ihn dazu aufforden, um nicht entdeckt zu werden. Nachdem die Lage von der SWAT-Einheit gesichert wird, versammeln sich alle Anwesenden zu einer Gruppenumarmung. Jake beobachtet daraufhin die Polizei dabei, wie sie seinen Spind durchsuchen und ist dabei, wenn Ryder von Kitty wissen will, ob sie Katie ist. Er singt bei Say mit und ist der erste der seinen Freund bemerkt. Der hat ein Treffen mit seiner Chatbekanntschaft ausgemacht hat, zu welchem diese nicht erschienen ist, was Ryder Jake via Kopfschütteln mitteilt und von ihm getröstet wird.


Glee 1039.jpg

Outcast

Jake ist in Süße Träume zuerst im Chorraum zu sehen, wo er Marley einen Kuss auf die Wange gibt, ehe Will hereinkommt und ihnen seine Set-List vorstellt. Da sie nicht begeistert von dieser sind, arrangiert Blaine ein geheimes Treffen, wo sie sich ihre eigene Songliste zusammen stellen. Er ist wieder im Chorraum, als sie Mr. Schuester davon erzählen, welcher alles andere als begeistert ist und dann nochmal, wenn dieser sich für seinen Ausraster bei ihnen entschuldigt. Wie auch die anderen freut sich Jake über Finns Rückkehr und umarmt Marley, nachdem Will verkündet hat, dass sie bei den Regionals einen ihrer selbst geschriebenen Songs performen werden. Einen davon, Outcast, singen sie vorab schon in der Aula.


Glee 0059.jpg

Jake rät Ryder, Katie loszulassen

In Licht aus kommt Jake Hand in Hand mit Marley in den Chorraum, wo Mr. Schue ihnen sagt, dass sie sich anstrengen müssen, um die Regionals zu gewinnen, weil ihre Gegner nicht ohne sind. Daraufhin fällt der Strom aus, so dass Jake mit einer Taschenlampe den Weg leuchtet, während er sich von Ryder anhört, dass der schon zweimal von Katie sitzen gelassen wurde. Er meint zu ihm, dass der nicht mal weiß, ob sie eine sie oder überhaupt ein Mensch ist und er sie loslassen muss, eben weil er keinen Schimmer hat wer sie ist. Ryder weigert sich, weil er ihr Geheimnisse anvertraut hat, die sonst keiner vom ihm weiß, was Jake erwidern lässt, dass er dachte, dass dessen größtes Geheimnis seine Legasthenie ist. Da es das anscheinend nicht ist,
1303313 1384357686225 full.jpg

Jake bei We Will Rock You

will er es von ihm wissen, aber Ryder ist noch nicht bereit es ihm zu erzählen. Jake teilt seinem Freund mit, dass er es noch ein paar Jahre verstecken soll, es dadurch aber auch nicht weggeht und Ryder seine "tiefen, dunklen Geheimnisse" vielleicht mal mit Menschen teilen soll, die er kennt. Er ist wieder im Chorraum und hört sich Sams unplugged Song an, da dies, aufgrund des Stromausfalls, die Wochenaufgabe von Mr. Schuester ist und ebenso Ryders, während dabei zu sehen ist, wie Jake und Marley geslushiet werden. Als dieser ihnen gesteht, dass er als Kind sexuell belästigt wurde und Sam und Artie behaupten, dass es eine "coole" Sache ist, nickt Jake bei der Aussage seiner
Glee 0998-1.jpg

Longest Time

Freundin, dass es Ryders Wahrheit ist und nicht deren. Danach singt und tanzt er bei We Will Rock You mit. Nachdem der Strom wieder da ist, sitzt Jake mit den anderen in der Aula und meint, dass sie alle Schalter wieder anknipsen und abrocken. Bevor er sich mit den anderen auf den Weg machen kann, um genau das zu tun, werden sie von Will aufgehalten, der aus der Sache gelernt hat und ihnen sagt, dass sie sich nicht gleich wieder unter Strom setzen sollen, da der pure Klang ihrer Stimme, das einzige Instrument ist, auf das es ankommt, weshalb sie zum Schluss acapella Longest Time singen.


Jake sitzt in Gutes braucht seine Zeit im Chorraum und erfährt, dass das Thema der Woche "Stevie Wo
Glee 0584.jpg

Jake mit Mike bei I Wish

nder" ist. Er freut sich darüber und klatscht mit Ryder ab. Danach steht er mit Marley und Blaine an seinem Spind, ehe er mit Ryder bei Kittys Solo im Hintergrund tanzt. Er ist ebenfalls bei Mercedes´ Stimmtraining in der Aula dabei und wird anschließend von ihr und Mike aufgesucht, weil sie die beiden in ihrem Video als Tänzer haben möchte. Die zwei Abgänger begründen das damit, da Jake ein "Dreifach-Wow", ein "irrer Sänger", "krasse Dance-Moves" hat und "sexy ohne Ende" ist. Mike fügt hinzu, dass sie ihn die Geheimwaffe des Glee Clubs halten und finden, dass er sagen sollte, wo es lang geht. Jake weist darauf hin, dass er erst in der zehnten Klasse ist, doch Mercedes überzeugt ihn davon, dass er sein "Licht nicht unter den Scheffel" stellen darf. Im Chorraum wird er
Glee 1051.jpg

For Once in My Life

von Mike damit angekündet, dass er ein "unglaubliches Talent" ist und nur noch ein wenig Selbstvertrauen braucht, damit er die New Directions zu den Nationals führen kann. Auf dessen Worte, dass er nicht so bescheiden und "seinen Arsch hier runter" schieben soll, geht Jake zu ihm und performt mit ihm I Wish. Er hört sich Mercedes´ Song an, nachdem diese ihnen erzählt, dass sie ihren Plattenvetrag verloren hat und ihnen ihr Album schenkt. Etwas später will sie von den New Directions wissen, was sie bei den Reginals tun werden, worauf Jake antwortet, dass sie sich der Herausforderung stellen und immer an sich glauben. Zu guter Letzt performt er mit ihnen in der Aula For Once in My Life.


In Vom Finden der Liebe ist Jake im Chorraum, wo Will ihnen sagt, dass es eine Änderung bezgülich ihrer Gegner bei den Regionals gibt und dann nochmal bei Brittanys Rückkehr vom MIT. Während sie ihre
Glee 0829.jpg

Hall of Fame

Songliste besprechen, rastet Ryder aus, weil er endlich wissen will wer Katie ist und drängelt solange, bis Marley zugibt, dass sie es war. Dabei ist zu sehen wie Jake den Kopf hängen lässt und dann zu ihrer Verteidgung eilt, in dem er meint, dass es nur ein kleiner Scherz war, der daneben gegangen ist. Danach ist er beim Showkreis dabei und wird in Brittanys Abschiedsrede erwähnt, die ihn mit den anderen Neulingen als Pflegekinder bezeichnet. Später hat er Zeilen in Hall of Fame und singt und tanzt bei den anderen beiden Nummern im Hintergrund mit.

Staffel Fünf

In Love Love Love ist Jake im Chorraum, wenn Will verkündet, dass das Thema der Woche "The Beatles" und sie ihnen statt einer, zwei Wochden widmen. Wie auch die anderen freut sich Jake darüber und klatscht mit Ryder ab. Als es zur Sprache kommt, erwähnt er, dass er mit der Band, speziell mit John Lennon, verbindet, dass dessen Vater diesen verließ, als der noch ein Kind war. Danach hat er mit den New Directions Spaß auf dem Karneval und singt bei Drive My Car mit. Wieder im Chorraum, erzählt Blaine ihnen, dass er nicht nur wieder mit Kurt zusammen ist, sondern auch vorhat, diesem einen Antrag zu
640px-Vlcsnap-2013-09-28-16h40m52s49.jpg

Jake, der halb- schwarze John Lennon

machen, für welchen er ihre Hilfe braucht. Jake ist, wie auch die anderen, abgesehen von Sam, nicht so begeistert, hilft ihm aber trotzdem. Sie machen sich auf den Weg um gegnerische Showchöre auf zu suchen, deren Hilfe Blaine ebenfalls will, wobei sie unter anderem auch zu Vocal Adrenaline gehen. Dort zeigt Jake einem Mitglied, wie er seinen Rückwärtssalto verbessern kann, in dem er ihn vormacht. Wenn Tina ihnen davon berichtet, dass Artie und Kitty eine heimliche Beziehung führen und diese in ihrer Erklärung dafür die gescheiterten Beziehungen im Glee Club erwähnt, fühlt sich Jake deswegen angesprochen. Blaine bittet ihn, Sam und Ryder um Hilfe bezüglich Tina, die zur Zeit ziemlich verbittert und gemein ist, was sie alle schon bemerkt haben. Sie laden sie in die Aula ein, wo sie bereits als, dem Thema entsprechend, The Beatles verkleidet, auf sie warten und Blaine sie auch so vorstellt. Jake, der von ihm als der "schwarze John Lennon" angekündigt wird, berichtigt ihn, da er "halb-schwarz" ist. Daraufhin performen sie I Saw Her Standing There und bieten ihr hinterher an, dass sie sich einen von ihnen als Begleitung für den Abschlussball aussuchen darf, wobei sich Jake rausnimmt, weil er mit Marley hingeht. Danach ist er bei Blaines Antrag dabei und freut sich, wenn Kurt diesen annimmt.


Jake ist in Tina in the Sky with Diamonds im Chorraum wenn von Mr. Schuester die "The Beatles"-Woche
640px-Screen Shot 2013-10-05 at 14.22.04.png

Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band

forgesetzt wird und Sue die Kandidaten zur Wahl des Abschlussballkönigs und der -königin verkündet. Als es klingelt, verlässt er mit Marley händchenhaltend den Raum und singt später bei Something mit, während er mit einigen anderen Jungs darauf wartet, seine Impfung zu bekommen. Auf dem Abschlussball performt er mit Ryder, Marley und Unique Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band und folgt dann Tina in den Chorraum, nachdem diese geslushiet wurde. Sie überzeugen sie davon zu bleiben und machen sie sauber, während sie Hey Jude singen. Gemeinsam gehen sie zurück auf den Ball, wo sich Tina krönen lässt und Jake mit den anderen für sie klatscht. Abschließend singen die New Directions in der Aula Let It Be.

Jake eröffnet The Quarterback mit den New Directions und ein paar zurückgekehrten Abgängern, in dem sie Seasons of Love für den verstorbenen Finn singen. Will erzählt ihnen, dass sie diese Woche ihre eigene kleine Trauerfeier abhalten und ihrem Freund auf die einzige Weise, die sie kennen, zu gedenken, nämlich durch Singen. Jake singt mit den New Directions bei Mercedes´ I'll Stand By You, bei Arties und Sams Fire And Rain und Santanas If I Die Young mit. Nach Pucks Song geht er mit den anderen zu ihm und legt daraufhin mit den New Directions Schlagzeugstöcke an Finns Spind nieder. Wieder im Chorraum hört er sich Rachel an und tröstet dabei Marley.

In A Katy or A GaGa kommt er auf seinem Roller in den Chorraum gefahren, zeitgleich mit Mr. Schue, der ihnen ihre Gegner bei den Nationals verkündet. Darunter sind Throat Explosion, worauf Jake wissen will, ob das ein Witz ist. Es kommt die Diskussion auf, wer sich als Katy Perry und wer als Lady Gaga sieht, wobei er unentschlossen scheint, sich jedoch dann für Letztere entscheidet. Daher ist er mit Kitty, Tina und Unique in einer Gruppe und muss einen Song von Katy Perry vortragen. Er ist an seinem Spind, wenn Marley zu ihm kommt und ihm von ihren Plänen für ihr bevorstehendes Date berichtet. Jake ist nicht sonderlich begeistert, da es immer das gleiche ist und regt an, etwas aufregenderes zu machen. Sie unterbreitet ihm weitere Vorschläge, welche auch nicht seine Zustimmung finden, doch anstatt ihr das direkt zu sagen, meint er nur, dass sie "so
1301320 1383886349022 full.png

der "schwule ThunderCat"

Katy" ist und will wissen, wie sie eine Lady Gaga, als die er sich ja sieht, an Land zieht. Auf ihre Ansage, dass sie auch rockig sein kann, erwidert er, dass er es nicht erwarten kann, dass zu sehen und küsst sie auf die Wange. Sie laufen später den Schulflur entlang und unterhalten sich erneut über Date. Marley erzählt ihm, dass sie Tickets für John Mayer besorgen könnte, was wieder nicht Jakes Geschmack trifft, sagt ihr aber, um sie nicht zu verletzen, dass es Spaß machen würde. Bree kommt zu ihnen und bittet Jake um Hilfe bei der Choreographie der Cheerios. Dieser zögert zuerst, wird aber von Marley überzeugt, zu zu sagen, was er dann auch macht. Im Chorraum überlegen sich die Gagas Ideen für ihren Auftritt und Jake, der ziemlich gelangweilt ist, weil sie seit fünf Stunden hier sind und nichts brauchbares zustande gebracht haben, entscheidet sich zu gehen. Auf die Nachfrage wohin, erzählt er ihnen, dass er ins Tanzstudio geht und kümmert sich nicht darum, wenn Kitty äußert, dass bestimmt Bree ihm reingeredet hat, dass zu tun. Mit dieser tanzt er dann und wird dabei von Marley beobachtet. Er ist in der Aula bei der Performance der Katys anwesend und ist sichtlich beeindruckt. Seine Freundin, die entgegen der Absprache in einem Katy Perry-Outfit aufgetreten ist, wird von den anderen darauf angesprochen und erklärt sich damit, dass sie sich nicht für einen Jungen verändert. Es ist zu sehen, wie Jake den Kopf hebt und den Eindruck macht, als würde er die Aussage nicht verstehen, es ihm aber anschließend dennoch leid für sie tut, wenn sie von Mr. Schue für den Rest der Woche suspendiert wird. Die Gagas versuchen weiterhin Vorschläge zu sa
Image 208415 1.jpg

Bei Wide Awake

mmeln, da ihre Idee, mit lebenden Tigern auf zu treten, daran scheiterte, dass Lima keinen Zoo hat. Unique hat deswegen ein Löwenkostüm besorgt, welches Jake anhat und dementsprechend geschminkt. Er meint, dass er damit wirklich nicht einverstanden ist und aussieht wie ein schwuler ThunderCat (amerikanische Zeichentrickserie). Sie einigen sich darauf, sich nur auf die Musik zu beschränken und singen Wide Awake. Jake geht danach zu Marley an deren Spind und lädt sie zu sich ein, wo sie Mary Poppins gucken können. Sie ist einverstanden, will sich vorher aber noch umziehen, da sie noch immer als Katy Perry herum läuft, wovon Jake sie aber abhält, da er den "Katy-Vipe" irgendwie "stark" findet, besonders die Perücke. Beim ihm zu Hause sind die beiden am rummachen, als er es etwas übertreibt, so dass ihn Marley bittet, auf zu hören. Er setzt sich auf die andere Seite seines Bettes und will wissen, ob sie darüber ein ernstes Gespräch führen können. Er führt auf, dass der ganz
Glee.S05E04.jpg

Jakes Katy Perry-Outfit

e Sinn einer Beziehung darin besteht, zusammen zu hängen und Zeit miteinander zu verbringen, um sich gegenseitig zu schätzen und zu vertrauen. Sie wirft ein, dass sie das bei ihm tut und er fragt sie, wo es einen besseren Ort gibt, als hier, um "gewisse Aspekte" zu erkunden. Als ihm von ihr unterstellt wird, nur an ihre Wäsche zu wollen, streitet er das ab und erwidert, dass er das Gefühl hat, als würde Marley es nicht einmal in Erwägung ziehen mit ihm zu schlafen. Er will wissen, was sie von ihm möchte, dass er tut und bekommt von ihr die Antwort, dass er sie nicht drängen soll. Jake äußert, dass er das nicht tut und geduldig und Verständnis für sie hat. Dabei führt er auf, dass er aufgehört Mädchen an zu rufen, die ihn nach sechs Stunden nicht an ihr Höschen lassen würden, verärgert damit aber Marley, die ihn auffordert zu gehen, um bei solchen Mädchen zu sein. Er sagt nichts darauf, sondern kra
Glee-Roar-Full-Performance-Video-05-2013-11-08.jpg

Jake bei Roar

bbelt zu ihr aufs Bett und tröstet sie. Er läuft ins Tanzstudio und fragt Bree, ob sie mit an einem vertraulichen Ort in der Schule geht. Diese erkundigt sich danach, ob seine Freundin auch da sein wird, doch er gibt keine Antwort und drängelt sie, so dass sie zustimmt und sie sich auf den Weg machen. Im Chorraum stürmt Tina herein und erzählt ihnen, dass Throat Explosion bei den Nationals Applause performt. Jake ist einer der wenigen, der deswegen nicht ausrastet und fragt Ryder, nachdem Will ihnen einen Vortrag darüber hält, sich deswegen nicht unterkriegen zu lassen, ob dieser sich das gerade ausgedacht oder von langer Hand geplant hat. Sie werden wegen ihren Kostümen von Sue für eine Woche suspendiert, was sie nicht auf sich sitzen lassen und mit Roar dagegen rebellieren. In der Aula taucht Marley auf und sieht ihnen zu, was Jake freut, welcher aber seinen Blick abwendet, wenn Bree erscheint und ihm verschmitzt zuwinkt.


Jake sieht sich in The End of Twerk mit dem Rest der New Directions das von Tina gedrehte Video von Blaine, der twerkend den Chorraum aufräumt, an und lacht mit den anderen darüber. Will macht das zur Wochenaufgabe und wählt ihn und Kitty aus, um es den anderen bei zu bringen. Bevor sie sich daran
52ce07d6fc5c83cb 505GLEE Ep505-Sc20 009 1 .preview.jpg

Jake bei Blurred Lines

machen, erklärt Jake noch den Ursprung des Twerkens und dessen Herkunft. Danach ist er zuerst überrascht, wenn Bree auf die Jungentoilette kommt und ihn küsst, verschwindet mit ihr dann aber in eine Kabine um es fort zu führen. Wie auch die anderen ist er wütend darüber, wenn Sue das Twerken verbannen will und wehrt sich dagegen, in dem er mit Will und den New Directions Blurred Lines durch die Schule performt, um mehr Schüler auf ihre Seite zu ziehen. Nach Uniques Song, stehen Jake, Sam und Ryder für sie ein, wobei er ihr sagt, dass er die Namen der Jungs braucht, die sie belästigt haben, aber sie und auch Mr. Schue sind der Meinung, dass es nichts ändern wird. Um den Schulrat davon zu überzeugen, das Twerken zu gestatten, hält Will diesem einen Vortrag über frühere Tanzstile,
JarleyTEOTDancing.png

Jake zeigt mit Marley den Lambada

die damals ebenfalls als unangebracht bezeichnet wurden, über die sich heute aber niemand mehr aufregt. Zusammen mit Marley führt Jake dabei den Lambada aus den 80ern vor. Er ist im Chorraum und unschlüssig, was er von dem Dixiklo, welches Sue für Unique dort aufgestellt hat, halten soll. Jake wird daraufhin von seiner Freundin konfrontiert, die aufgrund Brees Andeutungen, seine rechte Hüfte sehen will und darauf hofft, dass sich dort, nicht wie von ihrer Rivalin behauptet, ein Muttermal befindet, was der Beweis wäre, dass er sie mit ihr betrogen hat. Er entschuldigt sich bei ihr und will, dass Marley ihn ansieht, doch sie weigert sich und schubst ihn weg. Jake ist wieder im Chorraum, wenn Unique das Plumpsklo benutzen will und dann nochmal, wenn Mr. Schue ihre Wochenaufgabe aufgrund seines Deals mit Sue beendet. Sie diskutieren darüber und einigen sich darauf, dass das sowieso nicht zu ihnen passte. Daher beschließen sie zu ihren Wurzeln zurück zu kehren und performen On Our Way. Jakei sieht Marley traurig an, wenn diese die letzte Zeile singt.


In Movin' Out ist Jake im Chorraum, wo Mr. Schuester ihnen, bezüglichs des Karrierwunschs einiger von ihnen im künstlerischen Bereich, sagt, dass es nicht leicht wird, aber er immer daran glaubte, dass man verfolgen muss, was man liebt. Dabei ist Jake zu sehen, wie er zu Marley sieht, die aber wegschaut. Danach verkündet er, dass das Thema der Woche, "Billy Joel", ist und erzählt etwas über diesen. Als er erwähnt, dass dieser es unter anderem deswegen nicht leicht hatte, weil er nicht "richtig" aussah, wirft Jake ein, dass damit "zu jüdisch" gemeint ist. Erneut blickt er zu Marley und sieht dann zu, wie sich Blaine und Sam auf den Weg nach New York machen, wo er im Hintergrund bei Movin' Out (Anthony's Song) mitsingt. Nachdem Marley Ihren Spind öffnet, aus dem einige Rosen fallen, geht Jake zu ihr und hat ebenfalls eine Rose in der
Glee506-00122.jpg

Jake während My Life

Hand. Er entschuldigt sich dafür, ihr Vertrauen missbraucht und es vermasselt zu haben und will es wieder gut machen. Jake meint, dass er ihr einfach nur sagen will, dass es ihm leid tut, worauf sie erwidert, dass es dumm von ihr war zu glauben, dass sie ihn ändern könnte. Jake entgegnet, dass er das hat und nicht mehr dieser Typ ist, doch Marley meint, dass er es immer sein wird und lässt ihn stehen. Er ist am Trainieren, wenn er von Ryder auf seinen Seitensprung angsprochen wird und sagt diesem, dass die Leute wissen wer er ist und was er tut. Jake fügt hinzu, dass der sich nicht einmischen soll, damit er nicht mit drin hängt und wenn er von ihm am Arm gepackt wird, reißt sich er los. Ryder lässt nicht locker, so dass er ihn fragt, was er von ihm will, weil sie jeden Tag im Chorraum verbringen, wo sie sich gegenseitg sagen, dass sie sich selbst entwickeln sollen. Jake will wissen, ob der jetzt will, dass er sich verändert und nicht mehr der sein soll, der er ist, da das, wenn ja, nicht passieren wird. Er ergänzt, dass Ryder anfangen soll, den "wahren Jake Puckerman" zu mögen oder, wenn das nicht der Fall ist, ihn einfach in Ruhe lassen soll. Dies führt zu seiner Performance von My Life, wo er mit einigen Mädchen, unter anderem Bree, flirtet und während des Songs nur so vor Energie strotzt. Er wird während des Gesprächs von Marley mit ihrer Mutter erwähnt, die unter anderem erwähnt, dass sie ihn vermisst. Jake beobachtet verwirrt, wie Ryder sie ansingt und stürmt danach aus dem Chorraum, wenn Marley zustimmt, mit diesem aus zu gehen. Trotz dessen geht er anschließend zu den beiden und will wissen, ob sie jetzt zusammen sind. Dabei dreht Jake sich nach zwei Mädchen um, ehe er ihnen alles Gute wünscht und mit den Worten: "die Pflicht ruft", zu besagten Mädels geht. Zum Schluss singt er bei You May Be Right mit.


Jake ist in Puppet Master im Chorraum und spielt Gitarre, wenn Blaine reinkommt und ihnen erzählt, dass Will nicht kommen kann, sie sich aber dennoch Gedanken über ihre Songliste für die Nationals machen sollen. Er unterhält sich mit Sam, ehe Blaine sie um Ruhe bittet, um seine Ideen vor zu tragen, welche von den anderen keine Zustimmung finden. Jake, der der einzige ist, der nicht dagegen ist, meint, dass es ein Versuch wert ist, acapella zu singen und sie es daher tun sollten. Unique erwidert, dass er mit Blaine dann darüber reden soll, was Jake nur mit den Schultern zucken lässt. In dessen Fantasie von ihnen als Puppen, singt er bei You're My Best Friend mit und spielt zusammen mit Will auf dem Klavier, bis er von Blaine weggefegt wird. Jake ist im Tanzstudio, wo er den Cheerios sagt, wie sie die Tanzschritte zu machen haben, ehe er es abbricht, weil er sie für schlecht hält. Er schickt sie unter die Duschen und sieht einer nach, wenn sie den Raum ve
Glee-puppets-640x327o4cko.jpg

Jake in seiner Puppenversion

rlässt. Auf Brees Nachfrage, ob er mit dieser auch etwas hatte, antwortet er, dass er es eigentlich mit allen hatte. Jake geht den Schulflur entlang und wird von Blaine angesprochen, der sich bei ihm dafür bedankt, dass er als einziger zu ihm gestanden hat. Er bekommt von ihm erzählt, dass im Chorraum merkwürdige Dinge vor sich gehen und er sich selbst einen Gefallen tun soll, in dem er sich in die hinterste Ecke des Raumes setzt, weil es verrückt ist. Er läuft in den Chorraum, wo Mr. Schue ihnen gerade sagt, dass Tanzen nicht ihre Stärke ist, aber mit Jakes Hilfe sie einen Gang hochschalten können wenn dieser ihnen etwas choroegraphiert. Nicht darauf achtend, geht er genau dorthin, wo Blaine es ihm gesagt hat, ehe er wissen will, was das für einen Sinn hat, weil er ihnen einen geschmacklosen Tanz choreographieren kann, aber keiner in der Lage sein wird, mit zu halten. Er fügt hinzu, dass er der Meinung ist, dass nicht einmal die Hälfte es kann und es auch nicht versuchen will, weil sie keine Tänzer sind. Er setzt sich auf den Stuhl, auf dem Blaine schon saß und bemerkt nicht, dass hinter ihm Gas aus der Lüftung strömt. Jake fährt fort, dabei langsam abdriftend, dass er, um seine Zeit nicht zu verschwenden, eine einfache Choreo erstellt und wird von Marley deswegen als eingebildet bezeichnet. Er erwidert, dass er nur gelangweilt ist und sie ergänzt, dass seine Tanzschritte "gut", aber nicht "episch" sind. Kurz vorm Wegdösen antwortet er, dass sie "episch" haben kann und springt
GLE 507 performance nasty rhythem nation tagged 2500 640x360 74385475628.jpg

Nasty/Rhythm Nation in Farbe

voller Elan auf, um in seiner Vorstellung Nasty/Rhythm Nation zu performen. Dabei wird er von den Cheerios, die andere Uniformen anhaben, begleitet und folgt Marley, die den Raum verlässt. Er wrid von Bree angesungen, ehe sie ihm eine knallt und sich die Performance dann an das Orignalvideo anlehnt, in dem sie schwarz/weiß wird. Am Ende wird er von Figgins aufgeweckt, der ihm auf seine Frage wo alle sind, antwortet, dass sie wegen seines gehässigen Verhaltens gegangen sind und ihn wegschickt. Bree zieht ihn einen leeren Gang, wo er sich von ihr losreißt und ihr mitteilt, dass er keine Freundin haben möchte. Er ist verwirrt, wenn sie ihm sagt, dass sie das gar nicht will und erkundigt sich, was dann los ist. Darauf offenbart sie ihm, dass sie schwanger mit seinem Baby ist und wird von ihr, als er etwas darauf erwidern will, unterbrochen, in dem sie ihn fragt, ob er sie zum Doktor begleitet. Er will wissen, was ihre Eltern sagen werden und sie antwortet, dass keine Eltern involviert werden und es für immer eine Sache zwischen ihnen beiden ist. Jake ist beim Nachsitzen mit Blaine und Becky, weil er dabei erwischt wurde, wie er in den Fluren gerade dabei war, einen weiteren, zwar spannenden, aber dennoch verbotenen Faustkampf zu starten. Auf Figgins´ Frage hin, warum er so ein "mysteriöser, musikalischer bad Boy" ist, zuckt Jake nur mit den Schultern und legt dann aus Langweile seinen Kopf auf seinen verschränkten Armen ab. Wenn Blaine vorschlägt, sich gegenseitg von ihren "inneren Wunden" zu erzählen, sieht er zu ihm auf und wirft ihm einem wirklich-Blick zu. Nachdem Becky dazu das ausspricht, was Jake sich vermutlich denkt, dreht sich Blaine weg, ehe sie sich bei ihm entschuldigt, so dass er sich wieder zu ihnen wendet und sieht, dass die beiden Puppen sind. Jake bedankt sich bei ihr dafür, dass sie eine persönliche Gesschichte von sich mit ihnen teilte, ehe er von Blaine wissen will, was bei diesem los ist. Der erzählt ihnen von seinem Dilemma, dass er nicht zu Kurt kann, worauf Jake ihn fragt warum, weil er ständig in New York ist und erst letzte Woche hinfuhr. Er meint zu Blaines Sorgen, dass dessen Verlobter ihn wirklich braucht, sie ihn hier auch wirklich brauchen,
Tumblr mxuds0UsHU1si6eq7o4 250.png

Nasty/Rhythm Nation schwarz/weiß

weil dieser genial ist und entgegnet auf dessen Erklärung, warum er Fantasien von Puppen hat, dass es vielleicht daran liegt, dass alle das tun was dieser sagt, weil er die ganze Zeit Recht hatte. Jake weist ihn außerdem darauf hin, dass Blaine von ihnen als Puppen mittlerweile auch außerhalb des Chorraums fantasiert, was "nicht normal" ist und schlägt ihm aus diesem Grund eine Computertomographie vor. Er holt ihn zurück in die Realität, in dem er auf seinen Tisch klopft und ihn bittet, ihn zu decken, da er dringend wo hin muss, sagt ihm aber nicht genaueres. Jake geht dann zu Bree und will wissen, ob sie bereit ist zu gehen. Sie erklärt ihm, dass das nicht mehr nötig ist, weil es falscher Alarm war, was ihn erleichtert. Sie versteht das nicht, weil sie diejenige ist, die zum Arzt hätte gehen müssen und er äußert, dass er damit meinte, dass er froh ist, dass die ganze Sache für sie beide vorbei ist. Bree weist ihn daraufhin in seine Schranken und bezeichnet ihn als "weichgespülten Playboy", der den Rest seines Leben damit verbringen wird, ein Chaos nach dem anderen zu händeln. Außerdem tut ihr diejenige leid, die irgendwann sein Kind gebärt und er wirft ein, dass er einmal einen großartigen Vater abgeben wird. Sie erkundigt sich danach ob er das für seine sieben Kinder von sieben verschiedenen Müttern sein wird, was so eintritt, wenn er sich nicht ändert. Er sagt ihr, dass es ihm leid tut und er weiß, dass die ganze Sache furchterlich war und wird aber wieder von ihr unterbrochen. Bree lässt ihn wissen, dass er ihr einen Gefallen tun kann, in dem er ihr von jetzt an fern bleibt, weil er Gift ist und geht. Jake stoppt später Marley im Schulflur und teilt ihr mit, dass er sie vermisst. Er weiß, dass er es ziemlich schlimm vermasselt hat un
Glee-The-Fox-What-Does-The-Fox-Say-Full-Performance-Video-3.jpg

Jake in The Fox

d ist sich bewusst, was er verloren hat, ebenso, dass er ohne sie nicht sein kann, weil er sie braucht. Er äußert, dass er nicht mehr dieser Trottel sein will und sie die einzige ist, die ihn zu einem besseren, guten Menschen machen kann. Marley antwortet, dass sie nicht hier ist um ihn "zu richten", was er weiß und deswegen hier ist, um es richtig und besser zu machen, genauso wie ihn selbst. Marley lehnt ab und Jake hinterfragt, ob sie nach all dem keine Gefühle mehr für ihn hat. Sie bezeichnet ihn als guten Freund und Teamkollegen, worauf er ihre Hände ergreift, ehe sie fortfährt, dass sie nicht mehr so für ihn fühlt, wie vorher. Er bittet sie um eine zweite Chance und sieht ihr traurig nach, wenn sie statt einer Antwort zu geben, geht. Im Chorraum entschuldigt sich Blaine für sein diktatorisches Verhalten und schenkt ihnen als Friedensangebot, die Puppen, die er von ihnen gemacht hat. Die New Directions singen daraufhin The Fox, wobei Jake einen Elefanten mimt und spielen mit ihren Puppen.


In Previously Unaired Christmas ist Jake im Chorraum und erfährt, dass das Thema des Dekorierwettberbs "grün ist gut" ist, was er mit einem Schulterzucken kommentiert. Bevor Blaine anfangen
Glee-Season-5-Episode-8-Full-Performance-Videos-Previously-Unaired-Christmas.jpg

Jake als Joseph beim Krippenspiel

kann zu singen, sagt er diesem mit den anderen, dass er "die Klappe" halten soll. Beim Treffen des Weihnachtsclubs verkündet Artie, dass sie aufgrund der verschandelten Deko gebeten wurden, ein lebendes Krippenspiel auf zu führen, wobei er mit Coach Beiste Jake als Joseph haben will. Er bedankt sich dafür und erkundigt sich danach, ob Krippenszenen auf dem Schulgelände überhaupt erlaubt sind, erhält aber keine Antwort darauf. Danach dekoriert er mit den New Directions ihren Weihnachtsbaum und singt dabei mit ihnen Rockin' Around The Christmas Tree. Wenn Sue diesen dann begutachtet, summt er mit den anderen Oh Tannenbaum und sieht sich danach das Vorsingen für die Rolle der Jungfrau Maria an. Er probt mit den New Directions eine Szene aus dem Krippenspiel, wobei Marley, Tina und Unique ziemlich aufreizend auftreten, um Kitty somit dazu zu bringen, die Jungfrau Maria zu spielen, was ihnen auch gelingt. Sie führen ihr Stück auf und er singt bei Away in a Manger mit. 


Scnet glee5x09 0213.jpg

Jake fragt Becky, ob sie ihr helfen können

Jake klatscht in Frenemies zunächst mit Artie auf dem Schulflur ab, bevor in den Chorraum kommt und zu dessen und Tinas Song Whenever I Call You Friend tanzt. Als eine verärgerte Becky dauraufhin erscheint, möchte er wissen, ob sie ihr helfen können, was sie bejaht und dann Tina und Artie in Sues Büro schickt. Später ist er dabei, wenn Will verkündet, dass sie zwei Solos bei den Nationals singen werden und performt bei My Lovin' (You're Never Gonna Get It) mit, wonach er Tina, die Artie versehentlich mit dem Rollstuhl umgestoßen hat, von der Seite einen Blick zuwirft. Er ist erneut im Chorraum, wenn Blaine verkündet, dass er gefragt wurde, Jahrgangsbester zu sein und anstatt die traditionelle Abschlussrede zu halten etwas singen möchte. Dieser performt mit Tina und Artie Breakaway, was sich Jake in der Aula mit den anderen ansieht, bevor er mit ihnen auf die Bühne geht und einsteigt.


Scnet glee5x10 0120.jpg

Jake bei Jumpin’ Jumpin’

In Trio tanzt Jake zu Jumpin’ Jumpin’ und ist am Ende der Episode im Chorraum, wenn Will verkündet, dass sie bereit für die Nationals sind. Er sieht sich danach Hold On in der Aula an und hat sichtlich Spaß.


Glee5x11 0198.jpg

I Love L.A.

Jake sitzt in City of Angels im Chorraum und hört sich Burts und Caroles Worte von und über Finn an, bevor er bei I Love L.A. mitsingt, was in L.A. auf einem Tourbus endet. Später ist er im Hotel und wartet daraf, dass Will sie eincheckt. In der Nacht geht er mit den anderen auf die Bühne, um heimlich zu proben und wird von Sam zusammengetrommelt, der sie an Finns Versprechen erinnert, dass sie zu den Nationals zurückkehren und dieser, in Form seiner Gedenktafel, die er mitgenommen hat, bei ihnen ist. Wenn Throat Explosion samt ihrem Anführer Jean Baptiste erscheinen, da sie die gleiche Idee hatten, ziehen sie sich zurück. Er liegt später auf seinem Bett, wenn Ryder meint, dass er sich anziehen soll, weil sie in fünfzehn Minuten erwartet werden. Jake fragt ihn, ob er mit ihm redet und erzählt ihm, dass er nicht mal gewartet hat, bis etwas Gras über die Sache mit Marley gewachsen ist, sondern sie gleich auf ein Date ausführte, was nicht cool ist. Jake erklärt, dass er weiß, dass er es vermasselt
Glee5x11 0665.jpg

Aussprache mit Ryder

hat, er ihm aber nicht mal die Chance gab, sich bei ihr zu entschuldigen und äußert, dass sie Freunde waren. Ryder stimmt ihm zu, bis er sich berichtigt, dass sie es noch sind, worauf Jake ihm Recht gibt und mit den Worten, dass jetzt Schluss mit dem Heulerei ist, aufsteht und sich fertigmacht. Er bekommt erzählt, dass Marley vorhat den Glee Club zu verlassen und will wissen warum. Ryder teilt ihm mit, dass sie keine Rückmeldung von Contests, bei denen sie ihre selbstgeschriebenen Songs eingereicht hat, erhalten hat, weshalb sie jetzt alles aufgibt. Jake kommentiert es mit "verrückt" ist und ist dabei, wenn dieser vorschlägt, jemand "Fastberühmten" in L.A. zu finden, der ihr sagt, dass ihre Songs gut sind, wobei er Mercedes im Kopf hat. Danach sitzt er im Bus und hört sich Sams Rede an, bevor er im Publikum bei den Nationals ist und sich die
Glee5x11 1343.jpg

I Still Haven't Found What I'm Looking For

Gegner ansieht. Kurz vor ihrem ist er beim Showkreis dabei und performt dann bei More Than A Feeling, America und I Still Haven't Found What I'm Looking For mit. Er ist, genau wie die anderen auch, betrübt, wenn sie nicht gewinnen, sondern den zweiten Platz erreichen und erklärt im Chorraum, dass es nicht so ist, wie die Geschichte enden sollte, da sie vorhatten, bei ihrem Sieg Burt und Carole auf die Bühne zu holen, um ihnen die Trophäe zu überreichen, damit sie sie aufbewahren. Die beiden und auch Will können sie aber aufmuntern und davon überzeugen, dass ein zweiter Platz nicht schlecht ist und Finn stolz auf sie wäre.


Scnet glee5x12 1195.jpg

Valerie

In 100 sitzt Jake im Chorraum und performt dann bei Raise Your Glass mit, wo er ein paar Tanzeinlagen hat. Danach sieht er sich Toxic und das Diva-Off von Rachel und Mercedes an, wobei letztere ihm, Artie, Kitty, Marley und Ryder sagt, warum sie für sie stimmen sollen. Jake tanzt bei Valerie mit und singt im Hintergrund zu Keep Holding On mit. Bei der Abstimmung wird er von Ryder gefragt, wen er nimmt und er antwortet, dass er hin und her gerissen ist, da Mercedes schwarz und Rachel Jüdin ist. Im Anschluss tanzt und singt er bei Happy mit.


Jake sitzt in New Directions in der Aula und sieht sich die Performance von Kurt und Mercedes zu I Am Changing an. Danach ist er im Glee Club, wenn Rachel und Santana Be Okay und Quinn und Puck Just Give Me a Reason singen. Jake performt bei Don't Stop Believin' mit und betritt danach den Chorraum,
Scnet glee5x13 1886.jpg

Don't Stop Believin'

den Kitty, Marley, Ryder und Unique zu Ende aufräumen. Er meint, dass er nicht glauben kann, dass Sue Sylvester sie endgültig besiegt und tatsächlich gewonnen hat. Marley erwidert darauf, dass Sue ihnen vielleicht den Glee Club genommen hat, aber ihnen nie das nehmen wird, was sie hatten, Teil von etwas Unglaublichem gewesen zu sein und sie versammeln sich zu einer Gruppenumarmung. Ryder fragt ihn anschließend, ob er sich noch an ihre Superman-Performance erinnern kann, was Jake bejaht und anmerkt, dass es gut war. Danach sitzt er im Publikum bei der Zeugnisvergabe und jubelt für seine Freunde, wenn sie ihre Diploma entgegennehmen.

Staffel Sechs

In Homecoming wird bekannt, dass Sue ihn und die anderen, außer Kitty, dazu gebracht hat, die Schule zu wechseln, nachdem der Glee Club aufgelöst wurde.

Er wird in The Hurt Locker, Part Two von Rachel erwähnt, die sich schuldig fühlt, nie die Namen der Neulinge gekannt zu haben und von ihr als "Pucks Bruder" bezeichnet.

Jacob Artist red shirt.png

I Lived

In Dreams Come True erscheint Jake während I Lived in der Aula, die nun "Finn Hudson Auditorium" heißt. Er kommt zusammen mit Brittany, Santana, Puck, Kitty, Lauren, Karofsky, Joe, Ryder und Unique und wieder vereinigt sich mit seinen alten Freunden Ryder, Kitty und Unique. Er tritt dem kompletten Glee-Cast auf der Bühne bei, wo er mit jedem tanzt und glücklich zu sein scheint.

Persönlichkeit

Jake übernimmt die Rolle seines Bruders, als Unruhestifter der Schule. Außerdem ist er ein Frauenheld. Er denkt, das er nirgendwo dazugehört, weil er halb schwarz, halb weiß und zur Hälfte jüdisch ist.

Beziehungen

Marley Rose

500px-Marley-Jake.png

Jake und Marley in Kalender Boys

Hauptartikel: Marley - Jake Beziehung

Jake ist anfangs ein Womanizer und hat Marley nicht wahrgenommen, während sie Interesse an ihm zeigt. Sie gehen seit Dynamische Duette miteinander aus, was aber erst in Wiedersehen macht Freunde öffentlich bekannt gegeben wird. Ab Ladies First sind sie offiziel zusammen, in Kalender Boys gestehen sie sich das erste Mal ihre Liebe füreinander. In The End of Twerk folgt die Trennung, nachdem Jake Marley mit Bree betrogen hat.

Kitty Wilde

GLEE - Relación entre Kitty y Jake.png

Während Everytime

Die Beziehung wird das erste Mal in Britney 2.0 erwähnt, als Kitty Marley unter die Nase reibt, dass sie mit Jake zusammen ist. Diese beobachtet während Everytime, wie die beiden auf dem Footballfeld spazieren und er etwas für Kitty auf seiner Gitarre spielt. In Trennung ist der Liebe Tod? trennt Jake sich von ihr, weil er es satt hat, wie sie Marley behandelt und auch von ihren anderen Schikanen genervt ist, trotz dessen, dass er durch sie einen guten Ruf an der Schule hatte. In Die Rolle, die dir zugedacht spricht Kitty ihn auf seine Eifersucht wegen Ryder und Marley an, weswegen er sich später auch dazu entschließt mit ihr für das Schulmusical vorzusprechen. Sie
Kitty-Jake-Everybody Talks.jpg

Während Everybody Talks

singen Everybody Talks und kommen in die engere Auswahl für die Hauptrollen, genau wie Marley und Ryder was zu einem Callback führt. Dort performen die beiden mit ihnen Born to Hand Jive, wobei Kitty versucht, ihre Rivalin auszustechen, was Jake immer wieder zu verhindern versucht. Dies führt dazu, dass sie nicht die Hauptrollen bekommen, wofür Kitty ihn verantwortlich macht. Jake widerspricht ihr, dass sie beide toll war waren, es aber nicht hat sollen sein. In Ladies First will Kitty ihn auf den Sadie Hawkins-Tanz einladen, doch Marley kommt ihr zuvor. Daher sucht sie ihn auf und meint, dass er von ihr etwas bekommt, was Marley ihm verwehrt, nämlich Sex. Er bittet seinen Bruder um Hilfe, der sich um Kitty kümmert, so dass Jake hinterher mit Marley zum Tanz gehen kann.

Bree

1303854 1384489649202 full.png

Während Blurred Lines

Ihre erste Interaktion haben sie in A Katy or A GaGa, als sich Bree dazu entschließt, Jake zu verführen, um Marleys Herz zu brechen um so den Glee Club zu zerstören. Sie bittet Jake zunächst um Hilfe bei der Choreografie für die Cheerio-Performance, worauf er erst ablehnt, aber von Marley ermutigt wird, es doch zu machen. Später wird er von ihr und Unique dabei beobachtet, wie er ziemlich eng und sexy mit Bree tanzt. Als er eine Auseinandersetzung mit Marley hat, weil sie noch nicht bereit ist, mit Jake zu schlafen, gibt sie ihm im Eifer des Gefechts die Erlaubnis, andere Mädels aufzusuchen, die bereit sind ihm das zu geben, was er will, woraufhin er zu Bree geht. Er fragt sie, ob sie Lust hat, an einen abgelegenen Ort zu gehen
Glee5x06 0672.jpg

Jake flirtet Bree während In My Life an

, worauf sie zunächst wissen will, was Marley davon hält. Jake geht nicht darauf ein und will lediglich wissen, ob sie mitkommt oder nicht, so dass sie zustimmt. Am Ende der Episode sieht Bree Jake bei Roar zu, was bei ihm zu Schuldgefühlen führt, da Marley ebenfalls anwesend ist. In The End of Twerk geht Bree ins Jungenklo und überrascht dort Jake, den sie, bevor er etwas sagen kann, küsst und ihn dann in eine Kabine zieht, wo sie weiter rummachen. Bree baggert ihn außerdem während Blurred Lines an und erzählt später Marley von ihrer Nacht mit ihm. In Movin' Out tanzen die beiden kurz zusammen, als Jake My Life singt. Als sie in Puppet Master mitbekommt, wie er anderen Mädchen nachsieht, wird sie sauer und konfrontiert ihn. Später sagt sie ihm, dass sie schwanger sei und er mit zum Arzt kommen soll. In seiner Vision performen die beiden mit Marley und den anderen Cheerios Nasty/Rhythm Nation, wobei sie ihm, aufgrund dessen, dass er mit anderen Mädels flirtet, andeutet, ihn zu ohrfeigen. Als Jake erfährt, dass Bree nicht schwanger ist, ist er erleichtert und wird deswegen von Bree fertig gemacht,
500px-Bree and Jake NRN.jpg

Bei Nasty/Rhythm Nation

weil sie diejenige gewesen wäre, die zum Arzt hätte gehen müssen. Außerdem bezeichnet sie ihn als Playboy, der sein Leben nicht auf die Reihe bekommen wird und irgendwann eine schwängern wird, die sie bemitleidet, weil sie sein Kind in sich trägt. Außerdem weist sie ihn sarkastisch darauf hin, dass er, wenn er sich nicht ändert, ein großartiger Vater für seine sieben Kinder von je verschiedenen Müttern wird. Als er sich bei ihr entschuldigt und glaubt sie zu verstehen, unterbricht Bree ihn und verlangt von ihm, dass er sich von jetzt an von ihr fernhält, weil er "Gift" ist, was das Ende ihrer kurzen Liaison ist.

Songs

Solos

Staffel Vier

Staffel Fünf

Duette

Staffel Vier

Gruppennummern

Staffel Vier

Staffel Fünf

Trivia

New Directions
NDbunt.png
Leiter: Sam EvansBlaine Anderson (ehem.)Rachel Berry (ehem.)Holly Holliday (ehem.)Finn Hudson (ehem.)Kurt Hummel (ehem.)Emma Pillsbury (ehem.) Sandy Ryerson (ehem.)Will Schuester (ehem.)Sue Sylvester (ehem.)

Aktive Mitglieder: AlistairDalton Academy WarblersJane HaywardMadison McCarthyMason McCarthyMyron MuskovitzSpencer Porter


Ehemalige Mitglieder: Artie AbramsUnique AdamsBlaine AndersonRachel BerryMike ChangTina Cohen-ChangSunshine CorazonSam EvansQuinn FabrayRory FlanaganJoe HartFinn HudsonKurt HummelJacob Ben IsraelMercedes JonesSantana LopezRyder LynnMcKinley TitansRoderick MeeksSugar MottaBrittany PierceJake PuckermanNoah PuckermanApril RhodesMarley RoseMatt RutherfordHank SaundersSkylarJesse St. JamesKitty WildeLauren Zizes

Siehe auch: New DirectionsWilliam McKinley High SchoolListe aller Glee Songs

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki