Fandom

Glee Wiki

Karin David

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Karin David (*06. April 1949 in Wipperfürth) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

In Glee spricht sie Donna Jackson.

Leben

Ihre Ausbildung erhielt sie an der Schule des Theaters Der Keller in Köln und hatte dort gleich feste Arrangements z.B. in "Ein Sommernachtstraum" und "Die Glasmenagerie" oder am Stadttheater Würzburg in den Stücken "Die Hexenjagd", "Galileo Galilei" und "Das Mädchen in der Suppe" sowie in der Komödie Düsseldorf in "Das Haus in Montevideo". Seit Beginn der 1970er Jahre, wo sie in der Fernsehserie "Ein Herz und eine Seele" mitwirkte, ist David in vielen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, so zum Beispiel in "Wie gut, dass es Maria gibt" oder in Gastauftritten wie in "Der Hausgeist", der Kriminalreihe "Polizeiruf 110", dem Mehrteiler "Der Clan der Anna Voss" oder mehrmals in der ZDF-Fernsehserie "Unser Charly". David hat sich zudem als Synchronsprecherin von vielen internationalen Stars einen Namen gemacht, u.a. als Alpha in "Power Rangers", für die von Sally Struthers gespielte Babette Dell in "Gilmore Girls" oder in den Filmen "Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast" und "American Pie – Jetzt wird geheiratet". Des Öfteren ist sie auch in Hörspielen und Lesungen wie "Die Alchimistin – Der Stein der Weisen" oder "Perry Rhodan – Das Land unter dem Teich" und als Moderatorin beim WWF Köln zu hören.

Werke

Film und Fernsehen

  • 2008: In aller Freundschaft: Wer gewinnt?
  • 2007: Ich liebe dich (Kurzfilm)
  • 2002: Hallo Robbie!: Geheime Fracht
  • 1999: Wolffs Revier: Ich habe Sylvie Engel getötet
  • 1997–2006: Unser Charly (Fernsehserie, in diversen Rollen)
  • 1996: Sylter Geschichten: Der Prinz von Kampen
  • 1995: Der Mond scheint auch für Untermieter (Fernsehserie)
  • 1995: Der Clan der Anna Voss (Mehrteiler)
  • 1993: Wir sind auch nur ein Volk (Fernsehserie)
  • 1992: Auto Fritze (Fernsehserie)
  • 1991: Wie gut, dass es Maria gibt (Fernsehserie)
  • 1991: Der Hausgeist: Nacht der einsamen Herzen
  • 1991: Gesucht wird Ricki Forster
  • 1990: Das Haus am Watt
  • 1988: Justitias kleine Fische (Fernsehserie)
  • 1987: Harald & Eddi (Fernsehserie)
  • 1986: Ich heirate eine Familie: Angie muss sich entscheiden
  • 1982: Ich hör' so gern die Amseln singen
  • 1976: Tannerhütte
  • 1975: Stellenweise Glatteis
  • 1973: Ein Herz und eine Seele (Fernsehserie)

Theater

  • So ein Schlawiner (Komödie am Kurfürstendamm)
  • Der Raub der Sabinerinnen (Stadttheater Würzburg)
  • Wie wär's denn... (Theater im Rathaus Essen)
  • Das Haus in Montevideo (Komödie Düsseldorf)
  • Ein Sommernachtstraum (Schauspielhaus Köln)
  • Wie man sich bettet (Die Komödie Frankfurt)
  • Die Rheinpromenade (Theater der Keller Köln)

Synchronisation

Karin in der deutschen Synchronkartei


  • Richard Steven Horvitz: Power Rangers (Fernsehserie und Film)
  • Sally Struthers: Gilmore Girls (Fernsehserie)
  • Paula Malcomson: The Green Mile
  • Judy Tenuta: Material Girls – Es ist ein kurzer Weg von Armani ins Armenhaus!
  • Mary Kay Place: Wenn Liebe so einfach wäre
  • Rebecca Front: Nighty Night (Fernsehserie)
  • Barbara Garrick: Jumper
  • Anna Wallander: It's All About Love
  • Lena Olin: Mystery Men
  • Deborah Rush: American Pie
  • Constance Marie: Allein gegen die Zukunft (mehrere Folgen)
  • Carolyn Pickles: Heißer Verdacht 7 – Das Finale
  • Seraina Jackyln: Veronica Mars (mehrere Folgen)
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Karin David“

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki