Fandom

Glee Wiki

Kitty Wilde

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung Spoiler
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Kitty Wilde ist zurzeit Zwölftklässlerin an der William McKinley High School und bei den Cheerios. Sie war bis zur Auflösung des Glee Clubs Mitglied bei den New Directions und taucht zum ersten Mal in Die neue und die alte Rachel auf.

Sie war zu Beginn der vierten Staffel ursprünglich mit dem Glee Club, aufgrund dessen Sieg bei den Nationals im vergangenen Jahr, befreundet, bis diese sich mit Marley und Unique anfreundeten. In Die Rolle, die dir zugedacht bewirbt sie sich für die Rolle der Sandy im Schulmusical "Grease" und tritt damit gegen Marley an, welche die Rolle am Ende bekommt. Kitty ist fuchsteufelswild deswegen und rächt sich, in dem sie Marley glauben lässt, sie hätte zugenommen und näht zum Beweis ihr Kostüm enger. Sie redet ihr ein, dass Bullimie die Lösung für ihr Problem wäre, was dazu führt, dass Marley in Wiedersehen macht Freunde bei den Sectionals zusammenbricht. Im Verlauf der Serie wird Kitty offener und freundlicher, entschuldigt sich bei Marley für ihr Verhalten und wird ein aktives Mitglied im Glee Club. Sie unterstützt sogar Tina, als diese von den Cheerois "gecarried" wird, obwohl Kitty ein Mitglied bei ihnen ist.

In Britney 2.0 wird bekannt, dass sie mit Jake Puckerman zusammen ist, welcher aber in Trennung ist der Liebe Tod? mit ihr Schluss macht, weil sie es nicht lassen kann, Marley zu beleidigen. In Ladies First kommt Kitty mit seinem Halbbruder, Noah Puckerman, zusammen, doch die Beziehung wird beendet, da er aufs College geht. In Licht aus scheint sie sich von Ryder angezogen zu fühlen, da sie gleiche Erfahrungen geteilt haben, was aber auch nicht von langer Dauer ist, da er an seiner Internetbekanntschaft Katie festhält. In Love Love Love kommt Kitty mit Artie zusammen, hält die Beziehung aber zunächst geheim, da sie um ihren Ruf fürchtet und erst sicher gehen will, dass sie ihn auch wirklich liebt. Zwischen New Directions und New New York trennen sie sich, da Artie nach New York aufs College geht.

Sie wird von Becca Tobin dargestellt.

Biografie

Staffel Vier

Kitty taucht das erste Mal auf in Die neue und die alte Rachel auf, als Sue sie Kurt vorstellt und ist die neue
Screen-Shot-2012-09-07-at-5.12.27-PM.png

Kittys erster Auftritt

Head-Cheerleaderin mit einer sehr arroganten und herrischen Einstellung. Sie wird von Sue als "junge Quinn Fabray" beschrieben, aber "ohne schwanger zu sein, manisch depressiv oder mal im Rollstuhl zu sitzen". Sie gibt einen Kommentar zu Kurts Aufenthalt an der McKinley ab, fragend, ob er nicht aufs College geht, da sie der Meinung war, dass alle Schwulen erfolgreiche Streber wären und kümmert sich dann, auf Sues Anweisung, um deren Tochter Robin. Im Lima Bean schnippt sie nach Kurt, der dort Teilzeit arbeitet und reklamiert ihren Eislatte, der "zu kalt" ist. Zu Beginn ist sie noch einen "Freundin" der New Directions, weil diese seit ihrem Sieg bei den Nationals beliebt sind und setzt sich während der Mittagspause mit zwei Footballern zu ihnen einen Tisch. Sie lacht über die Witze von Bobby und Phil über Mrs. Rose, der neuen "Lunch Lady" und sieht die Artie erwartend an, als der ebenfalls einen Kommentar abgeben soll, was er nach kurzem Zögern auch macht. Wieder in der Mittagspause, ein paar Tage später, erzählt sie, dass sie keinen Umzugswagen mit nur weißen Menschen drauf machen können und schlägt daher vor, einen mit voller weißer Chrysanthemen zu machen. Damit gibt sie das Stichwort für weitere
0970.jpg

Kitty sagt, dass Unique und Marley kein Teil ihrer Gruppe sind

Kommentare bezüglich Mrs. Rose und fragt Marley, als sie meint, dass das gemein ist und keiner etwas über ihr Leben weiß, wieso sie so einen Aufstand macht. Daraufhin enthüllt sie, dass das ihre Mutter ist und wird später von den New Directions um Entschuldigung gebeten. Kitty kommt mit Phil und Bobby vorbei und kriegt mit, wie Marley dem Glee Club sagt, dass sie nur wieder Mitglied ist, wenn sie Mittags nicht mehr am selben Tisch mit "der Cheerleaderin" sitzen will. Sie sagt ihr, dass das kein Problem sein wird und gibt den New Directions Spitznamen, bevor sie erklärt, dass sie wie sie nationale Champions sind und daher bei ihnen sitzen dürfen, ihre Einladung aber nicht auf Unique und Marley als Teil ihrer Gruppe ausgedehnt wurde. Wenn die Glee Cluber äußern, dass sie dann nicht mehr dazu gehören, lässt Kitty sie wissen, dass sie das gehofft hat, sie würden das sagen, worauf Bobby und Phil Marley und Unique Slushies ins Gesicht schlütten.


In Britney 2.0 tanzt und singt sie mit den anderen Cheerios im Hintergrund zu Brittanys Hold It Against Me mit und lächelt zufrieden, wenn Sue dieser sagt, dass die Performance "Müll war. Des Weiteren wirft sie sie aus den
0021.jpg

Hold It Against Me

Cheerios und übergibt Kitty die Spitzenposition. Bei der Performance zu Gimme More bemerkt sie, dass Brittany Vollplayback singt, was sie auch laut ausruft und somit die anderen darauf hinweist, was zu Buhrufen führt. Sie sieht, wie sich Marley und Jake später auf dem Flur unterhalten und bekommt mit, wie sie ihm sagt, dass sie noch immer seine Jacke trägt. Als er meint, dass sie ihr auch gut steht, mischt Kitty sich ein, äußernd, dass sie ihr um so besser steht. Sie streckt verlangend die Hand aus und erzählt Marley, dass sie zusammen sind. Sie fragt, sie, ob er ihr das nicht erzählt hat, was sie verneint und sieht ihn daraufhin fragend an. Kitty verlangt erneut nach der Jacke, welche sie diesmal bekommt und turtelt dann mit Jake, wenn Marley traurig davon geht. Zum Schluss geht sie mit ihm das Footballfeld entlang, während er ihr ein Ständchen singt und Marley sie von der Tribüne aus beobachtet.


Glee0404-1750.jpg

Kitty lädt Marley zum Finale-Club ein

Kitty lädt in Trennung ist der Liebe Tod? Marley zu ihrem Finale-Club ein, was als "Soldatin des Herrn" ihre Pflicht ist. Sie ist der Meinung, dass das Ende Welt bevorsteht und erklärt, dass Twitter die Offenbarung des Johannes vorhersagt, was Fakt und eins der sieben Zeichen der Apocalypse ist, neben Pornos, unerklärlichen Wetteranomalien, Marsfahrzeugen, schwulen Politikern, dem Nahen Osten und Nachrichtensendern. Des Weiteren führt sie auf, das der Finale-Club jeden akezptiert, selbst Lesben und Loser, weshalb der ganze Glee Club auftauchen kann und solange Marley kein Moslem ist, mitmachen kann. Sie zitiert Kirk Cameron, der sagte, dass es nie zu spät ist, bis es zu spät ist und sagt den Anwesenden im Breadstix, wo das Treffen stattfindet, dass sie alle Sünder, weshalb sie "mal schnell" mit Gott ins Reine kommen sollen, da Jesus "sich selbst einen Rückflug zur Erde im Onlinereisebüro gebucht hat". Kitty führt sarkastisch auf, dass er einen tollen Dad namens Gott hat, der ihm eine "super Party" schmeißt, die Weltuntergang heißt und auf der er seine Sandalen wegschmeißt, ein wenig herumta
0681.jpg

Kitty beim Treffen des Finale-Clubs

nzt und dann alle vor das jüngste Gerücht schleppt. Als Santana wissen will, wovon sie spricht, antwortet Kitty "vom Auftakt zum Finale" und berichtet, dass wenn die Endzeit kommt, die wahren Gläubigen zum Himmel auffahren und lassen alle anderen das unter sich ausmachen. Auf Dotties Frage, was mit den Unentschlossenen unter ihnnen geschehen wird, entgegnet Kitty, dass sie keine Ahnung hat, warum es diese überhaupt geben sollte. Sie diskutiert etwas mit ihr bis sie ihr sagt, dass sie gehört habe, dass eine ältere Japanerin auf der Toilette gestürzt sei und Dotties Hilfe braucht, weil sie kein amerikanisch spricht. Als diese davon stürmt, gibt Kitty das Zeichen zum "gefakten Auftakt", worauf alle das Restaurant verlassen und ihre Klamotten zurücklassen, so aussehend, als wären sie in den Himmel aufgefahren. Wenn Dottie zurückkommt und das sieht, bekommt sie Panik und
Glee0404-2697.jpg

Kitty, wenn Jake mit ihr Schluss macht

hyperventiliert, worauf Kitty aus ihrem Versteck springt und ihr zuruft, dass man sich so fühlt, wenn man zurückgelassen wurde. Sie sieht am nächsten Tag, wie Jake sich bei Marley für den Abend entschuldigt und stößt zu den beiden, wissen wollend, was hier vor sich geht. Sie fragt sie, ob sie sich an ihren Mann ranmacht und fängt an sie und ihre Mutter zu beleidigen. Als Jake meint, dass es reicht, will Kitty von ihm wissen, was sonst ist und er antwortet, dass er mit ihr Schluss machen wird. Sie glaubt das nicht, weil sie wie ein schlimmer "Carrie Underwood-Song" ist, wenn sie in Fahrt kommt, doch er riskiert es und serviert sie ab. Kitty gibt Marley die Schuld dafür und droht den beiden, dass sie diese Wendung der Ereignisse noch bereuen werden. Sie zieht wütend Jackes Jake aus, die sie ihm in die Hand gedrückt und stürmt davon, wobei sie ein Mädchen aus dem Weg schubst.


In Die Rolle, die dir zugedacht geht Kitty an Jake vorbei, der Marley und Ryder beobachtet und fragt sarkastisch ob er den Duft "Eifersucht for Men" trägt. Als er wissen will, wie sie darauf kommt, antwortet sie, dass "seine Freundin" nur mit dem "schärfsten Typen der McKinley quatscht", der "zufällig auch Starfootba
Glee.405.hdtv-lol.mp4 00145036.jpg

Everybody Talks

ller mit süßer Old School Justin Bieber-Frisur " ist. Er streitet ab, dass Marley seine Freundin ist und erkundigt sich danach, wer schon so eine Frisur will, worauf Kitty beleidigend "halbschwarze Jungs, die dafür nicht die Haare haben" entgegnet und erklärt, dass er das, seit er mit ihr Schluss gemacht hat, verdient hat. Sie meint, dass es ihr leidtut, aber niemand ihr den Laufpass gibt, weshalb sie allen sagt, dass sie ihn wegen seiner "blöden dritten Brustwarze" abgesägt hat und entschuldigt sich. Sie geht zu Marley und Ryder und spricht die beiden an, wobei sie zu ihm freundlich ist, während sie sie wie immer beleidigt. Als er sie als "Bitch" bezeichnet und wissen will, ob sie ihr was getan hat, erwidert Kitty, dass Jake dank Marley ihr Exfreund ist und diese sich selbst als "armes, kleines, einfaches, leicht vertrotteltes Mädchen" ausgibt, sie aber beide wissen, dass sie im Grunde eine "kleine durchtriebene Arschkriecherin" ist. Nachdem Marley weinend wegrennt, lässt Kitty Ryder wissen, dass sie Single ist und geht davon. Sie trägt sich für das Schulmusical Grease ein, wenn Jake zu ihr stößt und ihr sagt, dass sie ihn auch eintragen soll. Kitty
Kitty-Born to Hand Jive.jpg

Bornt to Hand Jive

spricht ihn drauf, da sie dachte, dass er zu cool dafür wäre und er erklärt, dass einer sie ja da von abhalten muss, Marley zu ermorden. Sie ergänzt, dass sie diese davon abhalten muss mit Ryder "rumzuhuren" und äußert, dass sie nicht so dumm ist wie Jake aussieht, heißend, dass sie ihn durchschaut hat. Dennoch meint Kitty, dass sie den perfekten Auditionsong für sie hat und singt mit ihm Everybody Talks für die Hauptrollen Danny und Sandy vor. Es kommt zum Callback zwischen ihnen beiden und Marley und Ryder, wo sie zusammen mit den New Directions, Mercedes und Mike Born to Hand Jive performen und Kitty dabei immer wieder versucht, Marley auszustechen. Mitunter führt dies dazu, dass sie am Ende die Rolle der Patty Simcox, von der sie wessen will, wer zur Hölle das
BCrzJ-QCYAIbBgM.png

"Wer zur Hölle ist Patty Simcox?"

ist, bekommt und versteht das nicht, erklärend, dass sie wie eine Verrückte dafür gebetet hat. Sie sagt Joe, der einwirft, dass Gott vielleicht zu sehr damit beschäftigt war, Menschen mit Krebs zu heilen, dass er die Schnauze halten soll und gibt Jake die Schuld, meinend, dass er Hand Jive "voll verpfuscht" habe. Er verteitidigt sich, dass sie beide toll waren und es einfach nicht hat sein sollen, worauf Kitty ihn wissen lässt, dass sie das in letzter Zeit ganz schön oft von ihm hört. Sie rempelt Marley an und teilt ihr mit, dass sie dran denken soll, dass man auf der Bühne immer gleich fünf oder in ihrem Fall wohl eher 50 Kilo schwerer wirkt, weshalb sie und ihre Mum, wenn sie sich auf der Suche nach einem Kostüm durch "die Mülltonnen wühlen", besser nach einem greifen sollen, woduruch Marley schlanker wirkt, so wie einen schwarzen Kunststoffmüllsack. Kitty geht davon und läuft an Sue vorbei, die ihr nachruft, dass ihr Baby sein Fläschchen braucht.


Glee0406-0339.jpg

Kitty näht Marleys Kostüm enger

Kitty kommt in Glease wegen der Anprobe in die Aula und fragt nach "Little Miss China-Girl", also Tina. Wenn Sugar wissen will, ob sie nicht absagen wollte, weil ihr ihre Rolle zu klein ist, zitiert sie den russischen Schauspieler Constantin Stanislavsi "kleine Rollen gibt es nicht", wobei sie aber anstatt kleine Schauspieler, fette sagt und damit Marley schockt, die sowieso schon Probelme hat in ihr Kostüm zu kommen. Kitty tut überrascht und entschuldigt sich, fragend, ob sie das gerade wirklich gesagt hat und erklärt, dass sie wohl von ihrer sehr auffälliger Gewichtszunahme abgelenkt wurde. Sie erkundigt sich danach, ob Marley die Hauptrolle in Grease oder Hairspray spielt und als diese meint, keine Ahnung zu haben, warum sie nicht mehr in ihr Kostüm passt, folgt eine Rückblende, die zeigt, wie Kitty es in der Nacht enger genäht hat. Sie sagt ihr, auch wenn sie nicht an die mediale Definition von Wissenschaft glaubt, dass es Sinn ergibt, dass Marleys Stoffwechsel, aufg
Glee0406-0960.jpg

Kittys Rat für Marley

rund der Gene ihrer Mutter, zum Stillstand gekommen ist und jeder den Körper bekommt, den er verdient hat, wobei sie ihr eine Hand auf die Schulter legt. Kitty fährt fort, dass sie auch akzeptieren musste wie sie ist und beinah jedes Wochenende allein verbringt, weil jedermann glaubt, dass das beliebte Mädchen viel zu beschäftigt sei. Sie meint, dass sie deswegen in dem Stück mitspielt, weil sie ein paar echte Freunde brauchen kann und schlägt dann, ganz im "Geiste von Grease" vor, dass es eine gute Idee wäre, sich auf einer netten Pyjamaparty kennenzulernen. Sie lädt die Mädels zu sich nach Hause ein und stimmt zu, dass auch Unique kommen darf, da sonst Marley nicht erscheint. Dort zeigt Kitty ihr zunächst ihre Trophäen bis die anderen mit sämtlichen Knabberzeug und Süßkram auftauchen. Sie bietet Marley gleich einen Donut an, welche fragt, ob sie nicht auch gesunge Snacks hat un
Glee0406-1002.jpg

Look At Me, I'm Sandra Dee (Kitty)

d nimmt sie dann in ins Badezimmer mit, um ein Gespräch unter vier Augen mit ihr zu führen. Kitty hält ihre Finger hoch und erklärt ihr, dass sie sich diese einfach in den Hals schieben müsse und auf magischeweise supermodeldünn auf ewig wäre. Marley will sich nicht selbst zum "kotzen" bringen, weil es eklig ist, weshalb Kitty ihr sagt, dass es noch ekliger wäre, wenn ihr "gallertartiger, korpulenter sechs Tonnen Bauch" erst explodiert und Blut, Pudding, Sourcreme und Chili-Käse-Fritten spritzt und das nur, weil sie sich wohl zu wenig liebt, um eine echte Essstörung zu entwickeln. Auf ihre Frage, ob sie es auch macht, antwortet Kitty, dass sie es würde, wenn sie das "Fettgen" hätte und sagt Marley ehrlich, dass diese nicht mit diesem sondern dem "Zirkusfettgen" auf die Welt gekommen ist, was nichts für ungut ist. Sie hält ihre Finger hoch und rät, nur mal darüber nachzudenken, bevor sie sie allein lässt. In ihrem Zimmer setzt sie sich eine Perücke auf und macht Marley nach, wobei sie mit den Mädchen Look At Me, I'm Sandra Dee singt. Diese sieht das und will hinterher von ihr wissen, ob sie sich über sie lustig macht, was Kitty damit kommentiert, warum manche nur so wahnsinnig empfindlich sind. Vor der Aufführung des Musicals ist sie im Backstagebereich, wo sie sieht, wie Marley panisch zu Tina rennt, weil sie schon wieder fünf Zentimeter zugelegt hat. Als diese Stoff holen geht, sagt Kitty Marley, dass sie
Glee0406-2061.jpg

You're The One That I Want

unbesorgt sein soll und verspricht ihr, dass sie das Gewicht verliert, wenn der Vorhang aufgeht. Kitty fügt "Pfadfinderehrenwort" hinzu und hält dabei ihre Finger hoch, um sie an ihren Rat zu erinnern. Daraufhin singt und tanzt sie bei Beauty School Drop Out mit und erzählt hinterher Marley und Ryder, dass Fletcher Martini unter den Zuschauern ist, welcher der Theaterkritikier der McKinley-Schülerzeitung "Schmutzfink" ist und alles hasst. Kitty teilt Marley mit, dass dessen "brutale Zerstückelung" ihrer Performance schon online gepostet wird, bevor der "Gabelstapler sie aus ihrem Kostüm hebt" und lässt die beiden grinsend stehen. Daraufhin performt sie bei You're The One That I Want mit und lässt sich mit den anderen am Ende des Stücks vom Publikum feiern. Sie ist im Chorraum, wenn Artie Fletchers Kritik vorliest und verwirrt, weil diese durchweg positiv ist.


In Dynamische Duette heißt Finn Ryder und sie als neue Mitglieder des Glee Clubs willkommen und antwortet auf Tinas Einwand, ob sie über Kitty nicht abstimmen sollten, dass sie in Grease fantastisch war, worauf sie "trotz der schlechten Vorlage" hinzufügt. Wie der Rest ist sie von seiner Idee, bei den Sectionals Songs
Kitty.png.aspx.png

Femme Fatale

von Foreigner zu performen nicht begeistert und meint, als er in der nächsten Glee Stunde als "der allmächtige Violinschlüssel" erscheint, dass Jesus der einzige allmächtige Superheld ist. Wenn Joe ihr mit einem "Amen" zustimmt, sagt sie ihm, dass ihn niemand gefragt hat. Finn macht "dynamische Duette" zum Thema der Woche und steckt sie und Marley zusammen, weil er ihre Rivalität bemerkt hat. Kitty überreicht ihr an ihrem Spind Notenblätter und sagt ihr, dass sie den Song auswendig lernen soll. Als Marley fragt, ob es nicht Teil der Aufgabe war, ihn gemeinsam auszusuchen, erwidert sie, dass das Thema "dynamische Duette" heißt und sie daher so frei war, einen Song auszwählen, der ihre "stimmliche Bombastik" ebenso he
Glee0407-1163.jpg

Kitty tut so, als würde sie sich um Marley kümmern

rvorheben kann, wie Marleys "farblose Sanftheit". Diese schlägt vor, wenigstens darüber zu reden, welche Superhelden sie sein wollen und Kitty meint, dass sie darüber so viel reden kann wie sie will, da sie es schon weiß. Sie erzählt, dass sie Femme Fatale ist, was französisch ist und Frauenmörderin heißt. Marley äußert, dass es nicht so ist, doch Kitty überhört sie und erzählt, dass sie genau das ist, wenn sie performen, bevor sie geht. Im Chorraum sieht sich Jakes und Ryders Superman an und ist genervt, wie die beiden um Marley buhlen. Als sie dann aber anfangen sich zu prügeln, ist sie geschockt und steht hinterher an ihrem Spind, wenn sie von Marley aufgesucht wird und diese ihr sagt, dass sie kein Duett mit ihr singen kann. Kitty geht davon aus, dass es deswegen ist, weil ihre Gesangsstimme kristallklar ist, während sie so klingt, als hätte sie
Glee0407-1346.jpg

Holding Out For a Hero

einen "klebrigen Frosch" im Hals, doch als Marley verneint, äußert sie, dass nicht sie das denkt, sondern die anderen das gesagt haben. Diese gesteht, dass sie wegen des Kostüms nicht mit ihr singen kann, weil sie sich in einem hautengen Ganzkörperanzug schämen würde und Kitty fragt sie, ob sie noch immer ihren Rat befolgt und sich die Finger in den Hals steckt. Als Marley bejaht, äußert sie, dass sie sich sehr ähnlich sind, was wohl der Grund ist, dass sie von Anfang so fies zu ihr war und teilt ihr mit, dass sie auch Gefahr lief zuzunehmen, doch als sie sich selbst zum Übergeben brachte, ihre Figur bis heute halten konnte. Kitty sagt ihr, dass sie ihr vertrauen muss und schlägt vor, ihre Kostüme anzuprobieren, da sie, sobald Marley ein wenig fett wirkt, ehrlich ist und die Performance absagt. Diese stimmt zu und verspricht es ihr, worauf sie sie in den Arm nimmt und schelmisch grinst, zeigend, dass sie nur so tut, als würde sie
Glee0407-2310~0.jpg

Kittys Reaktion, wenn Marley Jake nach einem Date fragt

sich um Marley kümmern. Danach kommt Kitty in ihrem Kostüm aus der Toilettenkabine und betrachtet sich im Spiegel. Sie fordert sie auf, ebenfalls rauszukommen und verspricht ihr, da sie meint, dass sie lächerlich aussieht, sie nicht niederzumachen. Als diese rauskommt, will sie wissen, was das WF auf ihrem Gürtel bedeutet und bekommt erklärt, dass es für Wall Flower (Mauerblümchen) steht, weil sie sich so sieht. Kitty stellt sich dann mit Marley vor den Spiegel und sagt ihr, wie sie sie sieht, nämlich, dass sie "geil" aussieht. Des Weiteren erklärt sie ihr, weil sie weiß, dass ihre Mutter das Kostüm genäht hat, dass sie ab sofort ihre Klamotten kaufen wird und so mit Marleys "irrem" Körper "richtig protzen" können. Kitty fügt hinzu, dass sie kein Mauerblümchen mehr ist, sondern Women Fierce und mit ihrem Song alle von den Stühlen reißen werden. Sie performt mit ihr Holding Out For a Hero und ist dann in Heroes zu sehen, wo sie mit den New Directions mit Graffiti beschmierte Wände übermalt.
Glee0407-2495~0.jpg

Some Nights

Später bekommt Kitty mit, wie Ryder sein Date mit Marley absagt und meint zu ihr, dass das für sie wie der Anfang vom Ende klingt, da sein Grund lernen zu müssen ziemlich nach "du gefällst mir nicht so richtig" klang. Sie gibt ihr den Rat, dass, wenn sie seine Aufmerksamkeit will, schleunigst etwas gegen ihre Ellipsenform tun soll, sprich abnehmen, und ist geschockt, als sie damit erreicht, dass Marley Jake auf ein Date einlädt. Sie ist im Chorraum, wenn Blaine und Sam Finn die von ihnen zurückgeholte Nationalstrophäe überreicht und performt bei Some Nights mit, wo sie freundlich mit Marley tut, doch als sie sich umdreht, die Augen verdreht.


Glee0408-1058.jpg

Kittys Spind

Kitty ist in Wiedersehen macht Freunde im Chorraum, als Finn den anderen im Glee Club die früheren Mitglieder Mercedes, Quinn, Santana, Puck und Mike vorstellt. Er hat sie hergeholt, damit sie den Neulingen helfen, sich auf die Sectionals vorzubereiten und teilt Kitty Quinn zu. Sie freut sich darüber und umarmt sie, meinend, dass sie sich so ähnlich sind. Danach sieht sie sich mit den Mädchen die Performance der "unheiligen Dreieinigkeit" zu Come See About Me an, die damit ihre Synchronität zeigen wollen. Anschließend verrät Kitty Quinn, dass sie, wenn Finn sie nicht zusammengelegt hätte, "voll ausgerastet", weil sie sie vergöttert und sie eine Cheerios-Heilige
Glee0408-1530.jpg

Kitty bekommt Tipps von Quinn

ist. Kitty zeigt ihr ihren Spind, in dem ein Foto von ihr hängt, mit der Überschrift "was würde Quinn Fabray tun", da sie sich das jeden Tag fragt. Diese meint, dass es wundervoll für sie ist, dass sich einige noch an sie erinnern und Kitty erzählt ihr, dass die Mädchen, besonders sie, es anstreben wie sie zu sein. Als sie gefragt wird, was mit Marley los ist, lügt sie, dass diese "süß wie Honig" ist und sie versucht, ihr eine gute Freundin zu sein, doch seit sich an Jake "ranschmeißt" auf Abwegen ist. Kitty bedauert das und ergänzt, dass man sagt, dass er Marley dazu drängt, für
Glee0408-3266.jpg

Gangnam Style

ihn ihre Jungfräulichkeit aufzugeben, wobei sie anmerkt, dass, wenn das passieren würde, keiner die Gefahren von "gutes Mädchen tut´s mit ´nem Puckerman" besser kennt als Quinn. Im Chorraum bekommt sie von ihr Tipps um die Sectinoals zu gewinnen, wozu sie meint, dass sie sich diese aufschreiben wird und sagt ihr, dass sie die beste Mentorin der Welt ist. Sie umarmt sie und geht, wobei sie an Santana vorbei läuft, welche sie mit "Hola" grüßt. Während Quinn Kitty für süß hält, meint die Latina, dass sie eine "Bitch in Reinkultur" ist, die Marley Abführmittel verabreicht. Bei den Sectionals sieht sie sich die Auftritte der Warblers an, von denen sie nicht so begeistert ist und ist beim Showkreis dabei. Bei Gangnam Style setzt Kitty Quinns Tipps um, bis Marley total schlecht wird und auf der Bühne zusammenbricht.


Glee0409-3376.jpg

Don't Dream It's Over

In Schwanengesang ist Kitty, aufgrund der Ereignisse der letzten Folge, zusammen mit dem Rest der New Directions im Chorraum und befiehlt Marley den Orangensaft zu trinken, um wieder zu Kräften zu kommen. Santana will von ihr wissen, ob sie Marley das eingeredet hat und will, dass diese magersüchtig wird. Kitty stellt die Gegenfrage, warum sie das tun sollte und ist dann zu sehen, wenn Finn verkündet, dass der Glee Club bis zum nächsten Jahr vorbei ist. Ihren letzten Auftritt hat sie am Ende der Folge, wo sie mit den anderen Don't Dream It's Over.

Eine Szene wurde herausgeschnitten, in welcher Marley Kitty in der Mädchentoilette vorfindet und weint, weil sie die Sectionals verloren haben. Anstatt das zu zu geben behauptet sie, dass sie eine Allergie hat und gibt dann zu, dass sie schrecklich zu Marley war. Kitty ist verwirrt, dass sie immer noch nett zu ihr ist, was diese damit rechtfertigt, dass sie denkt, dass ihre Gemeinheit daher rührt, dass sie verängstigt ist. Marley lädt Kitty ein zu kommen, um Songauswahlen für ihre letzte Performance zu diskutieren. Sie lehnt in ihrer üblichen Art ab, ruft sie aber dann an und bedankt sich in einem freundlicheren Ton für die Einladung.

In Tatsächlich … Glee taucht sie in Arties Traum auf und sagt ihm, dass der Chorraum eigentlich Sues Nähraum ist. Am Ende der Folge singt sie in Have Yourself a Merry Little Christmas mit.

Kitty verängstigt Marley in Ladies First damit, dass sie ihr unter die Nase reibt, Jake zum Sadie Hawkins-Tanz einzuladen. Diese kommt ihr jedoch zuvor und erhält dessen Zusage. Kitty fängt Jake
Glee0411-2760.jpg

Kitty mit Puck auf dem Sadie Hawkins-Tanz

daraufhin ab und meint, dass sie ihm mehr bieten kann. Sie flüstert ihm außerdem ins Ohr, dass er Bedürfnisse hat und fragt ihn dann, ob "die gute Marley" für den Job noch zu haben ist, ehe sie geht. Kitty wird danach von Puck konfrontiert, der ihr sagt, dass sie sie Jake in Ruhe lassen soll. Sie gibt zu, dass sie diesen nicht mal gern hat und sie eine "böse, heiße Btich" ist, die "gern kriegt, was sie haben will". Kitty äußert, dass sie nicht allein zu dem Ball gehen kann und will wissen, ob Puck an diesem Abend schon was vorhat. Da dieser ja darauf besteht, dass sie sich von seinem Bruder fernhalten soll, braucht sie ein "altes Wollknäuel aus Muskeln" um sich damit ab zu lenken. Auf dem Sadie Hawkins-Ball tanzen die beiden zusammen und auch wenn sie sich gegenseitig beleidigen, kommen sie sich näher. Sie gesteht ihm, dass sein Drehbuch wirklich gut ist und schlägt vor, dass sie auf dem Rücksitz ihres Autos darüber "reden" können. Puck stimmt zu und die beiden gehen.


In Kalender Boys sitzt sie mit den anderen im Chorraum, wo Finn ihnen verkündet, dass die New Directions wieder zurück sind. Er weist aber auch darauf hin, dass sie kein Geld haben, so dass Tina vo
Glee0412-0759.jpg

Kitty hilft den Jungs beim Work-Out

rschlägt einen "Männer der McKinley"-Kalender zu machen, um es sich zu verdienen. Kitty ist begeistert und hiflt den Jungs dann bei deren Vorbereitungen bzw. Work-Out dafür, indem sie sie zum Beispiel mit künstlicher Bräune einsprüht und sich von ihnen hoch heben lässt, um deren Muskeln zu trainieren. Danach geht sie mit Tina in den Umkleideraum der Jungs, wo Ryder ihnen mitteilt, dass sie hier nicht reindürfen. Kitty erwidert darauf, dass sich aber nicht wehren konnten und ihre "Tussimagneten", damit ihre Muskeln meinend, sie reinzogen. Sie erklärt Jake das Konzept seines Fotos und sagt ihm, dass er, da er Juni und Oktober hat, in einer Badehose posiert sowie einen ausgehöhlten Kürbiskopf vor sein bestes Stück halten wird. Sie macht keinen Hehl daraus, dass sie sichtlich angetan von ihm ist und ist dann im Choraum, wenn er für Marley Let Me Love You (Until You Learn To Love Yourself) singt, wovon sie ziemlich gelangweilt ist. Zusammen singt sie mit den New Directions am Ende der Folge This Is The New Year


Kitty ist in Die Diva in dir im Chorraum und erfährt von Finn und Emma, dass sie eine Diva-Woche machen
Glee0413-0340.jpg

Diva

werden, um ihre innere Stärke und Stimmsicherheit zu finden, damit die New Directions im Rennen bleiben. Sie performt dann mit ein paar anderen Diva und hört sich im Anschluss Blaines Beitrag für die Aufgabe an. Außerdem ist sie eine der Hintergrundtänzer von Tinas Performance und anschließend wieder im Chorraum, wo verkündet wird, dass diese die Gewinnerin der Wochenaufgabe ist. Kitty spricht in dieser Folge kein einziges Mal.

In Eine lässt das Lieben wird die Abwesenheit von Kitty und ein paar anderen damit erklärt, dass sie die asiatische Vogelgrippe haben. Ryder meint aber zu Jake, dass Puck "unheimlich" ist und eine "Zehntklässlerin als Freundin" hat, womit er sich auf Kitty bezieht.

Kitty ist in Dramen á la Hollywood im Chorraum, wo Will verkündet, dass das Thema der Woche einen Song aus seinem Lieblingsfilm zu singen ist und macht daraus einen Jungs-gegen-Mädchen-Mash-Up-Wettkampf. Anschließend performt sie bei Shout im Hintergrund mit und sieht sich den Mash-Up der Jungs an. Danach macht sie sich mit den anderen Mädchen für ihren fertig und beichtet Marley, dass sie im letzten halben Jahr hinter ihrem Rücken und ihr ins Gesicht sagte, dass sie "fett, arm, farblos und
Image 174684 4.jpg

Kitty beim Mash-Up der Mädchen

tröge" wäre und sich "wie Zach Galifianakis" (bekannt aus den Hangover-Filmen) kleidet. Sie entschuldigt sich bei ihr und meint, dass Gott sie geschaffen hat und noch daran bastelt. Außerdem haben sie beide Puckermans, werden bald Schwägerinnen und "hängen gemeinsamt mit Juden rum". Kitty bemerkt, dass Marley etwas bedrückt und spricht sie darauf an. Auf ihr Drängeln, schwört sie ihr, allerdinsg mit verkreuzten Fingern hinter ihrem Rücken, dass sie niemandem erzählt, was diese ihr gleich sagen wird und erfährt, dass Ryder sie geküsst hat. Kitty tut übertrieben geschockt und erkundigt sich danach ob er gut darin war. Als Marley versucht sich zu klären, unterbricht sie sie, in dem sie ihr mitteilt, dass sie schon versteht und rät ihr, dass Jungs wie "ein Klumpen Kohle" sind. Sie begründet das damit, dass sie "dreckig und billig sind" und "heiß" werden, wenn man sie reibt und mache Diamanten werden, von denen sich Marley so viele schnappen soll wie sie kann. Sie performen dann Diamonds Are A Girl's Best Friend/Material Girl und Kitty begleitet Mr. Schue später, als dieser Emma ein Ständchen singt. Genau wie die anderen ist sie verärgert, wenn dieser verkündet, dass sie alle den Wettkampf gewonnen haben und singt dann zum Schluss bei Footloose mit.


Glee 0896.jpg

Kitty meint, dass sie sich zusammenschweißen sollen

Kitty singt in Fehde im Hintergrund von Ryders und Uniques Mash-Up mit und bejubelt später Finn und Will bei ihrem. Sie stimmt nach Blaines und Sues Performance dafür, dass dieser sich wieder den Cheerios anschließen soll und stößt dann zu Jake, Marley, Ryder und Unique und bietet Letzteren, wie die anderen drei auch, an, sie ab jetzt auf dem nach Hauseweg zu begleiten, nachdem diese von drei Mädchen belästigt wurde. Unique hinterfragt das und will wissen ob sie Freunde sind, was Kitty bestätigt und hinzufügt, dass sie es draußen "in der wirklichen Welt" leugnen wird. Sie ergänzt, dass sie außerdem der Gewinnertyp ist und die Regionals will und sie daher jetzt "mit diesem Scheiß" aufhören und sich fürs Gewinnen zusammen schweißen. Sie high-fivt Ryder und erscheint danach mit den anderen New Directions zu dessen Performance mit Jake.


In Heimliche Laster ist Kitty mit den anderen im Chorraum, wenn Sam und Blaine ihnen verkünden, dass sie aufgrund von Wills krankheitsbedingten Ausfall den Glee Club übernehmen und "Heimliche Laster" das Thema ist. Sie leiten dieses mit einem Song ein, wo Kitty mit den anderen dazu tanzt. Dana
640px-Kitty4.png

Kitty bei Wannabe

ch wird sie von Brittany angesprochen, die ihr sagt, dass jedermann sie hasst. Sie lädt sie zu "Fondue For Two" an damit sie ihre Maske ablegt und ihre Seele entblößt, um sie der Welt zu zeigen. Kitty hat zwar keine Ahnung wovon sie spricht, tritt aber dennoch als Gast in ihrer Webshow auf. Dabei diskutieren sie über ihre heimlichen Laster, wobei Kitty ihres so peinlich ist, dass sie es nicht öffentlich zugeben kann und es Brittany daher ins Ohr flüstert. Die beiden gehen gemeinsam den Schulflur entlang, wenn sie von Marley, Tina und Unique gestoppt werden, die "Fondue For Two" sahen und unbedingt Kittys heimliches Laster erfahren wollen. Sie lässt sie wissen, dass sie das nichts angeht, während Brittany ausplaudert, dass es die Spice Girls sind. Die fünf entscheiden sich dafür, einen Song von diesen zu singen und treffen sich in der Aula, um die Auswahl durch zu gehen bzw. zu bestimmen, wer welches Spice Girl ist. Nachdem Tina ihnen erzählt, dass Jake einen Chris Brown Song singen will, konfrontieren sie ihn damit, weil sie finden, dass dieser ein schlechtes Vorbild ist. Danach ist sie in der Aula und sieht Blaine bei dessen Auftritt zu, an dessen Ende Tina wisen will, über wen der Song ging. Kitty schlägt ihr auf die Schulter und sagt ihr "Schnauze!". Anschließend performt sie mit den Mädchen Wannabe
Glee-Season-4-Episode-17-Sneak-Peek-05-2013-03-15-622x349.jpg

Kitty und Sam während Mamma Mia

und tritt dabei als Ginger Spice auf. Am Ende meint Artie, dass er beeindruckt ist, ganz besonders von Kitty, da er sie noch sie glücklich gesehen hat, Teil der Gruppe zu sein, obwohl man merkt, dass er eigentlich etwas anderes sagen wollte. Sie sieht sich danach Jakes Performance an und ist später im Flur, wo sie auf Tina als Vicky der Roboter trifft. Sie kommentiert das damit, dass sie jetzt wieder mit normalen Menschen sprechen muss und will gehen. Zuvor wird sie von Jake aufgehalten, der sich entschuldigen will, weil er nicht wusste, dass Bobby Brown, für den er sich anstelle von Chris Brown entschieden hat, Whitney Houston angeblich drogenabhängig machte. Kitty überrascht das und spricht ihn darauf an, da er immerhin wusste, wer Vicky der Roboter ist. Sie meint, dass sie weg muss und wird von Tina verfolgt. Zum Schluss performt sie bei Mamma Mia mit.


Kitty ist in Letzte Chancen mit Schuss in der Aula, wo Will ihnen ihre Gegner bei den Regionals verkündet. Brittany unterbricht ihn und berichtet ihnen, dass sie einen Asteroiden, "Tubbingtion-Bobb", entdeckt hat, der sie alle töten wird. Wie die anderen auch, glaubt ihr Kitty nicht, da sie noch zu gut die Maya-Sache in Erinnerung haben. Im Chorraum meint Mr. Schue, dass sie entweder Brittanys Theorie verwerfen und sich für die Regionals vorbereiten oder sie Ernst nehmen und "Letzte Chancen" zum Thema der Woche machen. Sie ist danach bei Brittanys Song für Lord Tubbington dabei und kommt als Letzte in den Chorraum, wenn die zwei Schüsse fallen. Nachdem die Türen verriegelt und die Lichter ausgeschaltet sind, sagt Will ihnen, dass sie los simsen und allen twittern sollen, was hier los ist. Kitty, die zwischen Marley und Jake sitzt, will von ihr wissen wem sie simst. Als diese antwortet ihrer Mum und hinzu fügt, dass sie ihr nicht zurück schrei
640px-Aftersay kitty.png

Kittys Nachricht

bt, versucht Kitty sie auf zu muntern, indem sie ihr mitteilt, dass niemand ihrer Mutter etwas tun wird, weil alle sie doch so lieben. Außerdem gesteht sie Marley, dass sie deren Kostüm für Grease enger gemacht hat, damit sie denkt, dass sie fett wär. Sie entschuldigt sich unter Tränen bei ihr und die beiden umarmen sich. Danach macht sie Anstalten davon zu krabbeln, wobei Jake versucht sie daran zu hindern, ehe sie sich losreißen kann und zu Unique und Ryder läuft, wo sie von ihr in den Arm genommen wird. Sie versucht noch diesen auf zu halten, schafft es aber nicht, so dass der wiederum zu Marley und Jake krabbelt. Nachdem die Lage vom SWAT-Team gesichert wurde, umarmen sich alle erleichtert. Sie wird von Ryder darauf angesprochen, ob sie Katie ist, was sie verneint, da sie nicht auf Jungs steht, die wie "lebensgroße Trickfilmwürstchen" aussehen und jeder Gedanke sich mit ihm ein zu lassen, sie mehr austrocknet, als die Salzwüste. Zum Schluss singt sie bei Say mit und es werden die Videos gezeigt, die Artie, während sie im Chorraum waren, von ihnen gedreht hat, um ihren Lieben im Fall der Fälle eine letzte Botschaft zu hinterlassen. Es ist unter anderem eine von Kitty zu sehen, in welcher sie sagt: "Mum, Dad ich wollte nur, dass ihr wisst, dass ich euch liebe und dass das hier das beste Jahr meines Lebens war, auch wenn es einem vielleicht nicht so vorgekommen ist".


Glee 0208.jpg

Kitty macht Marleys Song runter

In Süße Träume ist Kitty im Chorraum und erfährt, dass das Thema der Woche "Träume" ist und Mr. Schue es wörtlich nimmt, da in seiner Set-List nur Songs aufgeführt sind, die das Wort "Dream" enthalten. Blaine beruft ein geheimes Treffen des Glee Club ein, da sie alle die Songauswahl nicht mögen, weil sie entweder zu alt oder schon einmal performt wurden. Marley schlägt vor, dass sie einen ihrer Songs singen könnten, wird von Kitty aber schnell abgewimmelt, die meint, dass keiner auf Songs "über eine fette Mum" oder übers "kotzen" oder "die Liebe zu einem 1/8 Schwarzen" steht. Anschließend ist sie wieder im Chorraum, wo Blaine Mr. Schuester sagt, dass sie eine alternative Songliste erstellt haben, wovon dieser nicht begeistert ist. Zu guter Letzt ist freut sie sich, wenn Finn zurückkehrt und performt bei Outcast, auch einer von Marleys selbstgeschrieben Songs, mit. 


Ryder sieht in Licht aus wie Kitty jemandem schreibt, während er dies gerade mit Katie tut und will von ihr wissen mit wem und dass sie ihm ihr Handy zeigt. Sie antwortet ihm, dass sie "vier Bilder und ein Wort"
LOshot06.png

Kitty und Ryder im Breadstix

spielt und bezeichnet ihn als "irren Stalker". Sie fragt ihm Gegenzug, ob sie jetzt eine einstweilige Verfügung braucht, ehe Will in den Chorraum kommt und besorgt wegen ihrer Gegner bei den Regionals ist. Plötzlich gehen die Lichter aus und er verkündet, dass aufgrund dessen ihr Thema diese Woche "unplugged" sein wird. Sie hört sich die Songs von Sam und Ryder an und ist besorgt, als Letzterer ihnen offenbart, dass er als Elfjähriger von seiner Babysitterin sexuell belästigt wurde. Sie lädt ihn daraufhin zum Essen ins Breadstix ein, wo sie ihm, als er sie drauf anspricht, erzählt, dass das mit Puck vorbei ist, ehe sie meint, dass sie auch nicht versteht, warum sie nur Pech mit Jungs hat. Sie denkt, dass das daran liegt, dass sie sich immer so "stark" gibt und "nuttig" tut, doch dann erstarrt sie irgendwie, zeigt die kalte Schulter und quatscht blödes Zeug. Sie spricht ihn auf sein Verhalten nach dem Geständnis an, welches sehr verschlossen ist und lässt ihn wissen, dass, auch wenn der Eindruck entstand, niemand im Glee Club ihn zu verstehen scheint, sie das doch tut. Sie berichtet ihm, dass sie in der sechsten Klasse auf der Pyjamaparty ihrer Freundin von deren Bruder an "gewissen Stellen" berührt wurde und es ihren Eltern lange nicht erzählen konnte, weil sie Angst hatte, dass es sie aufregt. Als sie es dann tat, waren sie verwirrt und konnten nicht verstehen, warum sie so lange damit gewartet hat. Ihre Mutter rief dann die Eltern des Jungen an und Kitty hörte nur noch wie sie sagte, was für ein guter Junge er doch wäre und sich gar nicht vorstellen kann, dass ihre Geschichte stimmen kann. Sie fügt hinzu, dass ihre Freundin allen in der Schule erzählte, dass sie Gerüchte über deren Bruder verbreiten würde und Kittys Freunden sagte, dass sie nicht mehr mit
Kitty and Ryder.jpg

Kitty lädt Ryder erneut zum Essen ein

ihr reden sollen, was dazu führte, dass sie die Schule wechselte. Sie meint, dass sie ganz genau weiß, wie man sich fühlt, wenn einem so etwas passiert und man denkt, dass niemanden einen versteht, sie aber denkt, dass sie nur wollte, dass Ryder weiß, dass sie das tut. Er nimmt ihre Hand und bedankt sich bei ihr. Danach ist sie bei We Will Rock You dabei und tritt in Sues Fantasie bei der Cheerios-Probe auf. Sie sieht Ryder, wie dieser, als das Licht wieder da ist, in der Bibliothek Katie schreibt und kann nicht verstehen, wieso er sich noch mit ihr abgibt, da diese ja bezüglich ihrere wahren Identität offensichtlich nicht ehrlich zu ihm ist. Sie lädt ihn zum Essen ein, damit er sich mit einer "realen Fantasie" abgeben kann, wird aber abgewiesen, obwohl sie ihm gegenüber zugibt, dass sie nicht so "leicht warm mit Menschen" wird und wirklich anfing ihn zu mögen. Wenn Ryder ihr vorschlägt, dass er, nachdem alles mit Katie geklärt ist und er weiß wer sie ist, sie ausgehen können, lehnt sie ab und geht. Sie singt bei Longest Time mit, wo sie Ryder immer wieder ansieht und genervt scheint, wenn sie statt mit ihm mit Sam tanzen muss.


In Gutes braucht seine Zeit ist Kitty im Chorraum und freut sich, wenn Mr. Schue ihnen die guten Neuigkeiten bezüglich Rachel, Brittany und ihm selbst erzählt und "Stevie Wonder" ihre Wochenaufgabe ist. Danach geht sie Artie hinterher und will wissen, was ihn so deprimiert. Der streitet das zunächst ab und in
Screen Shot 2013-05-03 at 09.37.39.png

Signed, Sealed, Delivered I'm Yours

der Annahme, dass er an ihr interessiert ist, weil sie seine Blicke in der "Heimliche Laster"-Woche bei ihrer Spice-Girls-Performance bemerkt hat, lässt er ihn wissen, dass sie nichts mit ihm anfangen wird. Er meint, dass es nicht an ihr liegt und gibt zu, dass er an der Brooklyn Film Academy angenommen wurde, was er aber nicht machen wird. Kitty ist verwirrt deswegen und wird dann von ihm gebeten es keinem zu sagen. Sie sieht Artie hinterher wie er davon rollt, ehe sie sich umdreht und ein breites Grinsen auf den Lippen hat, was andeuten soll, dass sie sich nicht daran halten wird. Sie performt zuerst Signed, Sealed, Delivered I'm Yours, ehe sie den anderen von Arties Annahme an der Filmhochschule erzählt. Ihr Auftritt wird dann von Mercedes abgewertet, was Kitty so nicht hinnimmt und im Gegenzug einen bissigen Kommentar über sie abgibt. Sie läuft Artie, der sauer auf sie ist, hinterher und erfährt von diesem, dass er deswegen nicht hingeht, weil seine Mum wegen des Gedanken, dass er allein in der Großstadt ist, durchdreht. Er spricht sie auf ihr nettes Verhalten an, was sie damit kommentiert, dass sie versucht sich "wundervoll" zu geben und manchmal "süß" und manchmal "sauer" ist, um unvorhersehbar zu bleiben. Sie meint, dass sie weiß, wie wichtig er seiner Mum ist, aber auch, dass er an der Filmhochschule "der Hammer" wäre und rät ihm,
Glee s4ep21-5 595 slogo.jpg

Kitty bei Artie zu Hause

darüber nach zu denken. Danach tanzt sie mit den anderen zu Mercedes´, Marleys und Blaines Song und später zu Kurts. Nachdem sie sich Jakes und Mikes Peformance angesehen hat, ist sie bei Artie zu Hause und hat mit dessen Mutter über sein Geheimnis geredet. Sie teilt ihm mit, dass seine Mum dafür ist, dass er auf die Filmhochschule geht und sie ihn für alles gehalten hat, nur nicht für einen "Schlappschwanz", ehe sie geht, damit Mutter und Sohn alleine reden können. Im Chorraum erfährt sie dann, dass Mercedes ihren Plattenvertrag verloren hat und bekommt mit den anderen ein Exemplar ihrer CD geschenkt. Artie äußert dann, dass sie vor der Leidenschaft nicht davon laufen müssen, was er auf sich bezieht und bedankt sich leise bei Kitty, die ihn die ganze Zeit über stolz angesehen hat und lächelt. Am Ende der Folge ist sie mit den New Directions bei dessen Jam-Session anwesend und performt mit ihnen For Once in My Life, wo sie mit Artie flirtet.


Kitty ist in Vom Finden der Liebe im Chorraum, wo Mr. Schuester ihnen sagt, dass die Regionals an der McKinley stattfinden und freut sich, wenn er ihnen ebenso offenbart, dass die Non-Touchables bezüglich eines Sexfotos nicht mehr im Rennen sind. Sie ist genau wie die anderen von Brittanys überheblichen
1223976 1369821105615 full.jpg

Kitty bei I Love It

Verhaltens verwirrt und sitzt dann im Kreis, als Ryder ausflippt und endlich wissen will wer Katie ist. Kitty meint, dass es jetzt keiner mehr zugeben wird, "aus Furcht man wird ermordet". Danach ist sie beim Showkreis und hört sich Brittanys Rede an, in welcher diese den Glee Club als deren Familie bezeichnet und Kitty und die anderen Neulinge die Pflegekinder sind. Sie ist eine der Solisten bei I Love It und tanzt bzw. singt bei den anderen beiden Nummern im Hintergrund. Nachdem sie gewonnen haben, ist Kitty bei der Hochzeit von Will und Emma im Chorraum dabei. 

Staffel Fünf

In Love Love Love ist Kitty im Chorraum, wenn Will verkündet, dass das Thema der nächsten zwei Wochen
You can drive my car.jpg

Kitty und Artie auf dem Karneval

"The Beatles" ist. Im Gegensatz zu den anderen, ist sie nicht wirklich davon begeistert und stellt in Frage wer heutzutage noch etwas mit der Band verbindet. Sie wird von den anderen eines Besseren belehrt und bleibt, nachdem die Stunde vorbei ist, mit Artie allein zurück. Dieser bietet sich ihr an, ihn als "Streitwagen" zu benutzen, was sie auch annimmt und auf seinem Schoß mit ihm durch die Schule fährt. Er bedankt sich nochmal bei ihr dafür, dass sie ihm dabei geholfen hat sich mit seiner Mutter aus zu sprechen und sagt ihr, dass er ihretwegen auf die Brooklyn Film Academy geht. Als Dankeschön möchte er sie ins Breadstix einalden, was sie ablehnt, da sie es hasst. Alternativ bietet Artie ihr an, zusammen auf den Karneval, der momentan in der Stadt ist, zu gehen. Anstelle einer Antwort fängt Drive My Car an, wobei zu sehen ist, wie die beiden zusammen mit den anderen New Directions dort hin gehen und Spaß haben. Nach dem Song fährt Kitty Artie umher, als sie von Bree angesprochen wird, die wissen will, ob sie zusammen sind. Sie verneint das und meint, dass sie nur Freunde sind. Bevor sie geht, sagt Bree ihr noch, dass sie ein Foto von den beiden auf Instagram hochgeladen hat und nachdem Kitty es sich angesehen hat, teilt sie Artie mit, dass sie mehr als nur Freunde sind. Sie fragt ihn, was wäre, wenn sie ausgehen würden, aber "unter dem Ra
640px-Screen Shot 2013-09-30 at 19.50.55.png

You´ve Got to Hide Your Love Away

dar", sprich eine geheime Beziehung führen würden, weil es das ganze spaßiger und verbotener macht. Artie, der versteht, dass sie das macht, um ihren Ruf nicht zu gefährden, stimmt zu und sie verabschiedet sich von ihm mit einem Wangenkuss. Danach singen die beiden You've Got to Hide Your Love Away und es ist zu sehen, wie die beiden sich im Geheimen treffen, aber wenn andere dabei sind, so agieren, als würden sie sich nicht kennen, so zumindest Kitty.. Sie ist wieder im Chorraum, wo Blaine ihnen offenbart, dass er erstens wieder mit Kurt zusammen ist, wofür sich für ihn freut und ihm zweitens einen Antrag machen will. Er bittet die New Directions ihm dabei zu helfen, zu was sie nach kurzer Überzeugungsarbeit seinerseits und seitens Sams zu stimmen und ziehen gemeinsam los, um die anderen Showchöre, deren Hilfe Blaine ebenfalls will, auf zu suchen. Wieder zurück im Chorraum erzählt Tina, die gesehen hat, dass zwischen Artie und Kitty etwas läuft, den anderen, dass die beiden zusammen sind. Dabei erwähnt sie auch, dass Kitty es peinlich ist mit ihm gessehen zu werden und er es verdient öffentlich geliebt zu werden. Sie stimmt Tina zu und bestätigt es noch einmal. Sie gibt zu, dass sie sich für die Beziehung geschämt hat, weil sie einen bestimmten Platz
0928.jpg

Kitty macht die Beziehung offiziell

in der Rangordnung der McKinley belegt, während die anderen alle eine schlechteren belegen. Kitty fügt hinzu, dass sie sich, bevor sie die Beziehung öffentlich macht, sicher sein wollte, dass sie Artie wirklich mochte und gewillt wäre, nicht nur ihren sozialen Status zu riskieren, sondern auch, verletzt zu werden, in dem sie ihn in ihr Herz "rollen" lässt. Kitty meint, dass, auch wenn sie weiß, dass er bald seinen Abschluss macht und sie genauso "dem Untergang geweiht" sind, wie alle anderen, "traurigen, kaputten, zum Scheitern verurteilten Beziehungen", die es schon im Glee Club gab, Artie lieb hat, weil er sie zum Lachen bringt. Sie bittet ihn um Entschuldigung, ihn gebeten zu haben, ihre Beziehung geheim zu halten und bestätigt auf dessen Nachfrage, dass sie "offiziell, öffentlich, schockierenderweise" ein Paar sind, was sie mit einem Kuss besiegeln. Sie ist bei der Peformance der Jungs für Tina dabei und bejubelt sie mit den anderen Mädchen. Zum Schluss sieht sich Blaines Heiratsantrag für Kurt an und freut sich für sie, wenn dieser ihn annimmt. 


Glee5x02 1352.jpg

Kitty auf dem Abschlussball

Kitty ist in Tina in the Sky with Diamonds im Chorraum, wo die Themenwoche zu "The Beatles" von Mr. Schue fortgeführt wird, ehe er von Sue unterbrochen wird, die die Kandidaten für die Wahl des Abschlussballkönigs und der -königin verkündet. Sie ist eine davon, sichert aber Tina, die ebenfalls nominiert ist, ihre Stimme zu, weil sie noch mehr Chancen hat Abschlussballkönigin zu werden als diese. Bree, die herausfindet, dass Kitty sich nicht darum schert zu gewinnen, konfrontiert sie daraufhin mit ein paar anderen Cheerleadern, in dem sie meint, dass es ihre Pflicht ist, die Krone zu gewinnen, weil in den letzten Jahren keine einzige der Cheerios gewann. Sie sagt noch mehr, was sie in einem Atemzug herunter rattert und lässt, nachdem sie fertig ist, eine sprachlose Kitty zurück. Diese läuft durch die Flure und entdeckt die Plakate von sich, auf welchen ihr Kopf auf den Körper eines Models gefotoshoppt wurde und weiß nicht was sie davon halten soll. Wenn sie von Tina beschuldigt wird, sie verraten zu haben, versucht sie sich zu verteidigen und weist darauf hin, dass das auf den Plakten nicht sie ist. Es tauchen noch andere Mitglieder der New Directions auf und sprechen sie ebenfalls auf die Plakate an. Kitty, die ihnen, nachdem sie davon gehen, hinterher ruft, warum ihr keiner glaubt, kommt selbst zu dem Schluss, dass es wohl am notorischen Lügen liegt und fängt damit an, die Plakate von den Wänden zu reißen, nicht bemerkend, dass sie von Bree beobachtet wird. Auf dem Abschlussball lässt sie ein paar Fotos von sich machen, ehe sie auf der Bühne steht und wartet, dass Sue den Abschlussballkönig und die -königin verkündet. Als es Tina ist, freut sie sich für sie und geht zur Seite, damit sie gekrönt werden kann. Dabei sieht Kitty den Eim
Screen Shot 2013-10-10 at 12.39.52.png

Kitty mit Tina und Artie bei Let It Be

er voll Slushie über deren Kopf hängen und versucht noch sie zu warnen, schafft es aber nicht mehr rechtzeitig, so dass die Katastrophe ihren Lauf nimmt. Tina wird übergossen und von den anderen ausgelacht, was alles Teil von Brees Plan war, nachdem diese eingesehen hat, dass sie Kitty nicht dazu kriegen kann, um die Krone zu kämpfen. Die New Directions laufen Tina in den Chorraum hinterher, um ihr zu helfen, indem sie zum Beispiel sauber machen und die Mädchen ihr ihre Kleider anbieten. Sie entscheidet sich fürs Kittys und während sie Hey Jude singen, richten sie Tina wieder her. Zusammen gehen sie zurück auf den Abschlussball, Kitty in zivil, die sich mit den anderen darüber freut, wenn diese die Krone annimmt. Am Ende der Folge singt sie bei Let It Be mit.


The Quarterback
Seasons of love not quinn.png

Kitty bei Seasons of Love

wird von Kitty zusammen mit den aktuellen und ein paar der alten New Directions eröffnet, die Seasons of Love singen. Sie ist dann mit ihnen im Chorraum, wo Mr. Schue ihnen sagt, dass sie Songs singen können, die sie an Finn erinnern. Kitty selbst singt keinen, macht aber im Hintergrund von Mercedes´ I'll Stand By You und Arties und Sams Fire And Rain mit. Anschließend singt sie bei Santanas If I Die Young und ist ebenfalls bei Pucks Song anwesend, an dessen Ende sie mit den anderen zu ihm geht, um ihn zu trösten. Sie legt mit den New Directions Schlagzeugstöcke an Finns Spind, welcher dessen Gedenkstätte ist, auch wenn sie meint, dass es kitschig ist. Zuletzt schaut sie sich noch Rachels Song für Finn an.


In A Katy or A GaGa sieht sich Kitty als Gaga und muss aufgrund der Wochenaufgabe daher einen Katy Perry-Song singen. Sie geht zusammen mit Artie den Flur entlang und diskutiert mit ihm darüber, da er eine Katy ist und dem entsprechend einen Lady Gaga-Song performen wird. Er will wissen ob es na
Glee5.png

Kitty in ihrem Katy Perry-Outfit

ch wie vor okay für sie ist, mit jemandem aus zu gehen, der so anders ist als sie und statt einer Antwort, küsst sie ihn. Sie werden von Becky unterbrochen, die ein angewidertes Geräusch macht und andeutet, dass sie Artie zuerst hatte. Kitty sieht zuerst sie und dann ihn an, der ihr sofort versichert, dass er nicht mit ihr geschlafen hat. Mit den anderen Gagas, bestehend aus Jake, Tina und Unique überlegt sie sich Songs, wobei der einzige Junge im Team recht uninteressiert ist. Als er meint, dass er jetzt den Cheerios bei deren Choreographie helfen wird, entgegnet Kitty, dass ihn bestimmt Bree dazu überredet hat und bezeichnet sie als die niederträchtigste Person auf diesem Planeten, was schon was heißt, da es von ihr kommt. Nachdem sie sich die Performance der Katys angesehen haben, sind die Gagas mehr denn ja daran, etwas passendes für sie zu finden, um die anderen zu überbieten. Tina macht den Vorschlag, es einfacher zu machen, nicht zu spektakulär oder
Kitty-Roar.jpg

Kitty bei Roar

trickreich, sondern nur die Musik. Aus diesem Grund einigen sie sich auf Wide Awake, welchen sie in der Aula singen. Kitty, gekleidet in einem Katy Perry-Outfit und an einem Lolli lutschend, ist im Chorraum, wenn Tina herein stürmt und ihnen mitteilt dass Throat Explosion, ihre Gegner bei den Nationals, vorhaben, Applause zu performen. Während die anderen ausflippen, ist sie einer der wenigen, die sich nicht darum zu kümmern scheint. Daraufhin erscheint Sue und suspendiert sie die New Directions aufgrund ihrer Kostüme für eine Woche. Sie lassen das nicht auf sich sitzen und rebellieren mit Roar dagegen.  


Genau wie die anderen, sieht sich Kitty in The End of Twerk das Video von Tina an, welches diese von Blaine gedreht hat, als der twerkend den Chorraum aufräumte. Artie meint dann, dass es fü
Glee5x05 0074.jpg

Kitty zeigt, wie man twerkt

r ihn physikalisch unmöglich ist zu twerken, worauf Kitty ihn anfleht, es zu ändern. Mr. Schuester macht das zur Wochenaufgabe und zusammen mit Jake bringt sie den anderen in der Aula das Twerken bei. Sue, die sie dabei beobachtet, will es danach verbannen, worauf sich die New Directions dagegen wehren und durch die Schule Blurred Lines, performen, um so viele Schüler wie möglich auf ihre Seite zu ziehen. Sie ist bei Uniques Song zu sehen, wo sie Arties Hand hält und traurig aussieht. Will trägt den Fall vor den Schulrat und zeigt diesem in einem Rückblick über verschiedene, historische Tanzstile, dass es damals ebenfalls Tänze gab, die zu ihrer Zeit als unangebracht bezeichnet wurden, aber heute modern sind und keinen mehr aufregen. Mit Blaine führt Kitty den Twist, den Pony und den Mashed Potato vor. Aufgrund von Uniques Problem, nicht zu wessen auf welche Toilette sie gehen darf, da sowohl die Mädchen als auch die Jungs es nicht erlauben, jeweils deren zu benutzen, hat Sue im Chorraum ein Dixiklo aufgebaut, auf welches sie von nun an gehen
Glee5x05 1081.jpg

Der Twist

soll. Kitty will, dass man es verschiebt, was aber nicht möglich ist, da es mit dem Boden verschraubt ist. Als Unique es dann später benutzen will, meint sie, dass sie nicht hier bleibt und gehen wird. Das Problem wird insofern gelöst, dass Will einen Deal mit Sue eingangen ist, der Unique das Lehrerklo benutzen lässt, während der Glee Club dafür mit dem Twerken aufhört. Kitty betritt den Chorraum und sieht, wie Mr. Schue das Thema von der Tafel löscht und ihnen dann die Sachlage schildert. Sie eingen sich darauf, dass das sowieso nicht zu ihnen gepasst hat und kehren zu ihren alten Wurzeln zurück, indem sie On Our Way performen.

In Movin' Out denkt Kitty, als Will ihnen den Künstler beschreibt, dem sie diese Woche Tribut zollen, dass es "Marilyn Manson" ist und ist enttäuscht, wenn sie erfährt, dass es "Billy Joel" sein wird. Sie sieht Blaine und Sam zu, wie sie sich auf den Weg nach New York machen und anschließend wie Jake seine Performance im Chorraum vorführt. Ebenso ist sie bei Ryders Song anwesend und sieht, augrund der Tatsache, dass er die ganze Zeit zu Marley singt, verwirrt aus. Sie performt zusammen mit den New Directions You May Be Right und tanzt dabei mit anderen Schülern.

Zusammen mit den anderen ist Kitty in Puppet Master von Blaines diktatorischem Verhalten genervt und fühlt sich angegriffen, wenn dieser behauptet, schon mehr Wettbewerbe gewonnen zu haben, als alle
507-006-glee-puppet-master-crop-photos-lightbox-tbd.jpg

Kitty als Puppe

zusammen in diesem Raum. Als der eingeschnappt ist, weil sie alle gegen ihn sind, meint sie, dass hier einer wohl gerade am "manstruating" ist, was eine Anspielung auf menstruieren ist. Danach erscheint sie in dessen Version, wo sie alle Puppen sind und äußert, dass sie es lieben würde, etwas gemeines zu sagen, es aber nicht kann, weil er der talentierteste Junge an dieser Schule ist. Sie singt mit den anderen bei dessen Song mit, ehe er in die Realität zurück kommt, wo sie ihn auf sein, aufgrund seiner Verison, ruhiges Verhalten während der Stunde anspricht, in dem sie meint, dass seine Mitleidstour außer Kontrolle gerät. Danach ist sie wieder im
Kittycatpic.png

Kitty in The Fox

Chorraum, wo Will Jake aufträgt ihre Choreo bei den Nationals auf die Beine zu stellen, der das aber ablehnt, weil er die New Directions für schlechte Tänzer hält. Sie erscheint in seiner Version und sieht sich seine Tanzkünste an. Blaine entschuldigt sich später beim Glee Club für sein chefmäßiges Verhalten und schenkt ihnen ihre von ihm selbstgemachten Puppen, mit welchen sie The Fox singen, wobei Kitty als Katze auftritt.


In Previously Unaired Christmas ist Kitty bei der Glee Stunde anwesend und erfährt, dass das Motto des 50. McKinley Dekorierwettbewerb "grün ist gut" ist. Als Blaine anfängt zu singen, sagt sie ihm mit den anderen, dass er still sein soll. Danach ist sie beim Weihnachtsclubmeeting anwesend, wo Artie ihnen verkündet, dass aufgrund der verschandelten Schulkrippe, sie ein lebendes Krippenspiel aufführen werden. Sowohl Unique als auch Marley wollen für die Rolle der Jungfrau Maria vorsprechen, werden aber beide von Kitty mit bissigen Kommentaren auf den Boden der Tatsachen gebracht. Marley kommt zu ihr an ihren Spind
640px-Tumblr mxq26bfS6x1r4ezfzo3 1280.jpg

Kitty bei Love Child

und schlägt ihr vor, dass die Mädchen aus dem Glee Club zusammen vorsingen sollten, weil sie alle Maria spielen wollen, wird aber erneut von ihr auf ihre üblich, gemeine Weise abgewiesen. Danach schmückst Kitty mit den New Directions ihren Weihnachtsbaum und singt bei Rockin' Around The Christmas Tree mit. Ihr fertiges Werk lassen sie von Sue, die die Jury ist, begutachten, während sie dabei Oh Tannenbaum summen. In der Aula sieht sich Kitty den Auftritt von Marley, Tina und Unique an und ist nicht begeistert. Wenn Coch Beiste am Ende fragt, ob es noch weitere Auditions gibt, steht sie auf und geht. Sie sitzt im Klassenzimmer als Sue den Glee Club als Gewinner des Dekorierwettbewerbs verkündet und freut sich. Will hängt die Liste mit der Rollenverteilung aus, worauf zu sehen ist, dass Marley die Maria spielt. Sie meint sarkastisch, was das für ein "Schocker" ist. Als Kitty von ihr darauf angesprochen wird, dass sie die Rolle doch will, entgegnet sie ihr, dass sie eine Christin ist und weiß, was es bedeutet, den Geist der Jungfrau Maria in sein
640px-Nativity scene6.png

Kitty als Jungfrau Maria

em Herzen zu haben. Sie gibt zu, dass sie diesen nicht hat und es nicht verdient, die Rolle beim Krippenspiel zu sein. Marley erzählt den New Directions davon, wobei Blaine will, dass Kitty Maria spielt, damit sie freundlicher zu anderen wird und Unique äußert, dass sie eine Idee hat, wie sie sie dazu bringen, die Rolle an zu nehmen. Die sieht so aus, dass sie, Tina und Marley bei ihrer Probe ihre Performance absichtlich sabotieren und Kitty, die den Auftritt derart offensiv fand, einschreitet und behauptet, dass sie nicht zulassen wird, dass sie so auftreten und sie die Jungfrau Maria spielt. Sie führen danach ihr Krippenspiel auf und singen dabei Away in a Manger.


Kitty klatscht in Frenemies zuerst mit Artie auf dem Schulflur ab, bevor sie in den Chorraum kommt und zunächst mit Sam bei Whenever I Call You Friend tanzt, ehe sie sich an Artie wendet. Sie wird in dem Gespräch von
Scnet glee5x09 0631.jpg

Kitty, nachdem Tina Artie samt Rollstuhl umgekippt hat

diesem und Tina erwähnt, welche meint, dass Kitty ihn nicht liebt und ihn nur für eine Art Wohltätigkeitsprojekt benutzt. Danach singt sie bei My Lovin' (You're Never Gonna Get It) im Hintergrund mit und wirft Tina einen genervten Blick zu, als diese sich bei der Zeile "She doesn't love you, no way (Sie liebt dich nicht, auf keinen Fall)" neben sie setzt und einen Arm um sie legt, offensichtlich von Kitty und Artie singend. Als sie diesen später versehentlich mit seinem Rollstuhl umstößt, eilt Kitty zu ihm und sieht Tina vernichtend an, bevor sie ihm aus dem Chorraum folgt. Später ist sie dabei, wenn Blaine verkündet, dass er gefragt wurde, Jahrgangsbester zu sein und anstelle der traditionellen Rede einen Song singen möchte, was er mit Tina und Artie tun will. Als er außerdem meint, dass die Brown Universität, auf die Tina gehen will, die Türen für sie offen hält, witzelt Kitty darüber, dass sie sie für sie extra weit öffnen, um sie reinzulassen, worauf sie von Blaine angestoßen wird. Dennoch freut sie sich, wenn Tina und Artie zusagen, einen Song mit ihm zu singen und ist dann in der Aula, wo sie sich Breakaway ansieht, bevor sie auf die Bühne geht und mitsingt.


Scnet glee5x10 0188.jpg

Kitty ist von Uniques Art zu reden genervt

In Trio tanzt Kitty zu Jumpin’ Jumpin’ und will im Anschluss von Unique wissen, warum alles, was sie sagt, so hochtrabend klingen muss. Sie wird von Blaine erwähnt, der Tina und Sam mitteilt, dass er für ihre Nacht eingschlossen in der McKinley extra Bumper Bowling mit Kitty und Artie sausen ließ, weil er nicht das dritte Rad am Wagen sein wollte, wenn die beiden rummachen. Am Ende ist sie wieder im Chorraum, wenn Will verkündet, dass sie für die Nationals bereit sind und sieht sich in der Aula Hold On an, wobei sie sichtlich Spaß hat.


Glee5x11 0170.jpg

I Love L.A.

Kitty sitzt in City of Angels im Chorraum und hört sich Burts und Carole Ansprache über Finn an, bevor I Love L.A. angesimmt wird und sie sich auf den Weg nach L.A. machen. Dort warten sie darauf, dass Will sie in ihrem Hotel eincheckt, wobei sie Mercedes entdeckt, von der sie denkt, dass es sich um eine Berühmtheit handelt. Als Throat Explosion das Hotel betreten, erkennt sie keiner der New Directions, abgesehen von Blaine, da sie zivil unterwegs sind und werden von ihm gefragt, ob sie ehrlich keine Showchor-Blogs lesen, da sie es sonst wüssten. Kitty antwortet stellvertretend für alle, dass sie es nicht machen, sondern nur er allein. Nachdem er ihnen etwas über ihren Anführer, Jean Baptiste, erklärt, checken sie ein, bevor sie in der Nacht mit den anderen auf die Bühne geht, um heimlich zu proben. Dort werden sie von Sam versammelt, der sie an Finns Versprechen erinnert, dass sie alle zusammen zu den Nationals zurückkehren und ihnen sagt, dass, trotz dessen, dass sie anders darüber denken, dieser bei ihnen ist und holt dessen Gedenktafel hervor. Als Jean und seine Truppe erscheinen, da sie die gleiche Idee haben und sie niedermachen, treten sie den Rückzug an. Im Bus hört sich Kitty Sams Rede an, bei
Glee5x11 1179.jpg

America

der sie begeistert applaudiert und sitzt dann bei den Nationals im Publikum, wo sie sich ihre Gegner ansieht. Bei der Performance von Throat Explosion, wirft sie Artie einen eingeschüchterten Blick zu, welcher ihn erwidert. Kurz vor ihrem Auftritt ist sie beim Showkreis dabei, bevor sie dann bei More Than A Feeling und I Still Haven't Found What I'm Looking For im Hintergrund mitsingt, während sie bei America ein paar Zeilen hat. Wie die anderen auch ist sie geschockt, wenn bekanntgegeben wird, dass sie den zweiten Platz belegt haben und sagt im Chorraum, wenn Will sie versammelt, um die Trophäe in den Kasten zu stellen, dass es nicht richtig ist, da sie geplant haben, bei ihrem Sieg Burt und Carole auf die Bühne zu holen, um ihnen die Trophäre zu übergeben, damit sie sie in Finns Namen aufbewahren.


In 100 ist Kitty im Chorraum und freut sich, wenn April erscheint. Sie performt bei Raise Your Glass mit und sieht sich Toxic an, wobei ihr auffällt, dass Quinns neuer Freund, Biff, während der Performance die ganze Zeit an sein
Scnet glee5x12 0216.jpg

Raise Your Glass

em Handy schreibt. Sie wird von Artie erwähnt, der diesem im Breadstix erzählt, dass er "ein Streber im Rollstuhl ist, aber eine Cheerleader-Freundin" hat und sieht sich Defying Gravity, was ein Diva-Off zwischen Rachel und Mercedes ist. Danach sitzt sie mit, Artie, Jake, Marley und Ryder in einem leeren Klassenzimmer und bekommt von Mercedes erklärt, warum sie für sie stimmen sollten. Kitty ist bei Valerie dabei, singt im Hintergrund zu Keep Holding On und performt bei Happy mit.


Kitty sitzt in New Directions in der Aula und sieht sich die Performance von Kurt un
Scnet glee5x13 2037.jpg

Kitty klatscht für Artie

d Mercedes zu I Am Changing an. Danach ist sie im Glee Club, wenn Rachel und Santana Be Okay und Quinn und Puck Just Give Me a Reason singen. Kitty performt bei Don't Stop Believin' mit und räumt danach mit Jake, Marley, Ryder und Unique den Chorraum zu Ende auf. Sie kommen darauf zu sprechen, dass Sue ihnen vielleicht den Glee Club genommen hat, aber ihnen nie das nehmen kann, was sie hatten, Teil von etwas Unglaublichem gewesen zu sein und umarmen sich. Kitty sitzt im Publikum bei der Zeugnisvergaben und jubelt für Artie, welcher als Erstes aufgerufen wird und die anderen, wenn sie ihre Diploma entgegennehmen.

In Tested wird Kitty kurz im Vorspann erwähnt und es wird außerdem gesagt, dass Artie Single ist, was darauf schließen lässt, dass ihre Beziehung zwischen New Directions und New New York ohne weitere Erklärung endete.

Staffel Sechs

0872.jpg

Kitty konfrontiert Artie

In Homecoming konfrontiert Kitty Artie nach dessen, Brittanys, Quinns und Santanas Performance von Problem, um Cheerios für den Glee Club anzuwerben, wie er sie nach seinem Weggang aufs College behandelt hat. Deshalb lehnt sie auch ab, dem Glee Club beizutreten und erklärt, dass Sue sie deshalb nicht wie die anderen gewzungen hat, die Schule zu wechseln, weil sie klug genug ist, einen Starspieler zu erkennen, wenn sie einen sieht. Des Weiteren fügt Kitty an, dass Rachel so ein Spieler nicht ist, da sie nicht mal ihre Namen kannte, als sie mit den anderen Absolventen in 100 zurückkam. Als Brittany meint, dass ihr Name "Quinn" ist, rollt Kitty nur mit den Augen und entgegnet auf Santanas Frage, ob sie ein Star sein wolle, dass sie gerade reden muss, wo sie doch als Absolventen erbärmlicherweise wieder in ihre Cheerios-Uniformen gestopft sind. Sie werden von zwei Cheerios, Madison und Mason, unterbrochen, die für den Glee Club vorsingen wollen, was Kitty nicht überrascht, meinend, dass die beiden "Inzest"-Zwillinge nataürlich mitmachen wollen. Sie dreht sich zum Rest der Cheerios und will verschwinden, um Madison und Mason zu erklären, warum "Blumen der Nacht" keine Liebesgeschichte zum Trachten ist und geht dann mit dann Cheerios.

In Jagged Little Tapestry wird sie erwähnt, als Becky Quinn "Kitty" nennt und ist außerdem kurz in einer Rückblende während Will You Still Love Me Tomorrow/Head over Feet hinter Blaine zu sehen.

Normal scnet glee6x05 0611.jpg

Kitty wird von Rachel aufgesucht

Kitty wird in The Hurt Locker, Part Two von Rachel aufgesucht, die sie überreden will, wieder bei den New Directions mitzumachen. Kitty lehnt aber ab, da sie den Ruf hat, selbstsüchtig zu sein und der einzige Grund, warum sie damals dem Glee Club beigetreten ist, der war, obwohl sie wusste, dass es ihrem Ruf schadet, dass er von Will, der laut ihrer Aussage, ein netter Mann ist, der dem Unterrichten verpflichtet ist und eine Gruppe von Kindern dort waren, die ihr den Rücken stärkten, wenn die Dinge zu haarig wurden. Rachel wiederum weiß, dass sie das Performen liebt, was Kitty bestätigt und dann anfängt zu weinen, weil sie das Gefühl zu performen vermisst und die Tatsache hasst, dass ihre alten Freunde sie verlassesn haben. Sie gesteht außerdem, dass der einzige Grund, warum sie noch an der McKinley ist, der ist, dass Sue sie für die Cheerios braucht und dem Glee Club deswegen nicht beitritt,
Normal scnet glee6x05 2499.jpg

It Must Have Been Love

weil sie genau weiß, wie Rachel ist und es in ein paar Wochen genau wie vorher sein wird. Kitty geht später in die Aula, wo die Warblers gerade My Sharona performen, geht aber wieder, sobald sie den Song beendet haben. Sie trifft auf Rachel, die gerade die Setlist der New Directions zusammenstellt und teilt ihr mit, dass sie den New Directions beitreten will. Sie möchte wissen, wie die anderen so sind und hilft Rachel im Gegenzug bei der Setlist, da sie genau weiß, welche Songs Sue mag. Kitty und Rachel brechen daraufhin in Sues Büro ein, wo Kitty ihren Laptop hackt und so die Songs findet, zu denen Sue eine emotionale Verbindung hat. Am nächsten Tag geht Kitty in den Chorraum, um mit den anderen zu proben und verteidigt Rachels neue Setlist gegenüber den anderen, in dem sie ihnen sagt, dass sie auf ihren Coach hören sollen, da Rachel mehr Talent in ihrem kleinen Finger hat, als jeder andere "in dieser stinkenden faulen Stadt". Nach Rachels Aufmunterungsgespräch, tritt Spencer dem Glee Club bei, was Kitty die anderen freut und mit einer Gruppenumarmung feiern. Mit ihm performt sie bei den Invitationals It Must Have Been Love und sie schnappt sich dann die Trophäe,
Normal scnet glee6x05 3182.jpg

Kitty schnappt sich die Trophäe

nachdem die New Directions zu den Siegern erklärt wurden. Im Chorraum erzählt Kitty, dass sie gegen die zwei besten Chöre des Staates angetreten sind, die mit dem Gefühl, dass ihre nun Genitalien zwei Zentimeter kürzer sind, nach Haus gehen, nachdem sie diese vernichtet haben. Kitty macht auch klar, dass sie sich an ein oder anderer Stelle über die sie lustig machen wird, aber nie hören möchte, die die Dinge, die sie als Team tun, herabzusetzen. Kurt fragt sie anschließend, ob sie den Countdown zählen möchte, was sie auch möchte und feiert dann mit den anderen im Showkreis.


Normal scnet glee6x06 3117.jpg

Kitty sagt Brittany und Santana die Hilfe der neuen Kids zu

In What the World Needs Now ist Kitty anwesend, wenn Kurt und Rachel die Wochenaufgabe, eine Tributwoche an "Burt Bacharach", verkünden, wroauf sie Spencer zuflüstert, dass es "eine gute Zeit ist, um ins Badezimmer zu gehen". Als Mercedes den Raum betritt und jede fragt, wer von ihr gecoacht werden möchte, steht Kitty zusammen mit dem Rest auf und möchte es. Sie singt im Hintergrudnd zu Alfie mit und meint später zu Brittany und Santana in der Aula, dass sich die "neuen Kids geehrt fühlen würde, zu catern, Programme zu verteilen und die Tauben frei zu lassen". Im Anschluss singt sie bei What the World Needs Now mit und ist in Wills Appartment zu sehen, wo eine kleine Feier stattfindet. Dort nähert sie sich Artie wieder an, der ihr was zu Essen bringt. Wieder in der Aula nimmt sie an der Gruppenumarmung für Brittany und Santana teil.


Normal scnet glee6x07 1926.jpg

Kitty hat mit Artie Spaß auf Rachels Party

Kitty ist in Transitioning zunächst zu sehen, als Sam ein paar Freunde zusammen trommelt, um Rachel auszuhelfen. Als er mit Kurt den Raum betritt, rollt sie die Augen und meint "oh bei allem was heilig ist, was nun?". Sam erklärt daraufhin, dass Rachels Haus verkauf wurde und Kitty unterbricht ihn, um sicherzustellen, dass sie noch immer über Rachel reden, oder ob er sein neues Geschlecht verkündet. Sam verneint und versichert, dass es um Rachel geht. Sie ist wieder im Chorraum, als Rachel die Wochenaufgabe, "Künstler aus Ohio" verkündet, jedoch greift Kurt ein und ändert die Wochenaufgabe zu "Übergang". Sam verkündet, dass es eine Abschiedsparty in Rachels Keller geben wird, um ihrem Haus auf Wieder sehen zu sagen und Madison und Mason die Stunde hinterfragen, sagt Kitty ihnen, dass sie ruhig sein sollen. Auf der Party hat sie sichtlich Spaß und tantz während All About That Bass mit Artie. Bei Somebody Loves You verkleiden sich alle und Kitty kämpft mit Spencer um ein rosafarbenes Tutu, allerdings erfolglos. Während der Performance macht sie ein Selfie von sich und Artie, ein Foto von Madison und tanzt auf der Bühne mit Kurt. Als Rachel und Sam Time After Time singen, macht Kitty ein Foto von den beiden und hängt es an Rachels Erinnerungswand. Zusammen mit Blaine sucht sie ein Foto aus und klebt es in Rachels Buch. Danach ist sie in der Aula und sieht Unique bei ihrer Performance mit dem Transsexuellenchor zu I Know Where I've Been zu. Nachdem Song umarmt sie sie zusammen mit den anderen.


Normal scnet glee6x08 2313.jpg

Hey Ya!

In A Wedding ist Kitty auf der Hochzeit von Brittany und Santana und macht kurz vor Beginn Selfies mit Mercedes, Sam und Tina. Danach ist sie bei der Zeremonie und freudig überrascht, als Blaine und Kurt ebenfalls heiraten. Zusammen mit Brittany, Mike und ein paar anderen Gästen tanzt sie zu Arties Hey Ya! und tanzt mit diesem während Our Day Will Come.


Normal scnet glee6x09 3034.jpg

Kitty und Myron werden Freunde

Kitty ist in Child Star in der Aula, wo Sue dem Glee Club sowie ihren Coaches Aufsichtsrat Bob Harris´ Neffen Myron Muskovitz vorstellt und erklärt, dass dieser bald seine Bar Mizwa hat. Myron erzählt, dass er nun für sie performen wird und das nur Probe ist. Daraufhin performt er Lose My Breath und schockt damit seine Zuschauer. Nach dem Song bekommt er zwar Applaus und Lob, erklärt aber, dass er perfekt sein muss und will wissen, wie er sich verbessersn kann. Kitty schlägt ihm vor, dass seine Tänzer mehr lächeln könnten, was er sofort annimmt, indem er seine Tänzer anschreit und feuert, was die Anwesenden nur noch mehr schockt. Danach ist sie im Chorraum, wo Rachel und Will, dass die New Directions auf Myrons Bar Mizwa auftreten werden, was den Kids nicht so gefällt und Kitty wissen will, ob wirklich sie singen oder die Absolventen wieder kommen und es
Normal scnet glee6x09 2090.jpg

Während Uptown Funk

übernehmen. Rachel erklärt, dass es nur um sie geht und Will bittet sie, sich paarweise zusammen zu tun, um gute Songs zum Performen auszususchen. Sie ist wieder im Chorraum und schäkert mit Spencer, während dieser Friday I'm In Love singt. Danach ist sie auf Myrons Bar Mizwa, der in einem schwebenden Bühnenpodium gefangen ist. Roderick kann ihn befreien, jedoch steht er so unter Schock, dass er sich in die Hosen gemacht hat, weshalb Sue von Kitty will, dass sie ihn sauber macht und ihm Gummibärchen besorgt. Anschließend tanzt und singt sie im Hintergrund zu Uptown Funk und Break Free. Nachdem Myron durch seinen Onkel an die McKinley wechseln konnte, sucht Kitty ihn auf, als er gerade seinen Spind einträumt. Er bedankt sich bei ihr dafür, dass sie ihm ihre Unterwäsche für die Performance geliehen
Normal scnet glee6x09 3150.jpg

Cool Kids

hat und gibt ihr Geld. Sie kümmert sich nicht darum, dass das Geld von einem Minderjährigen kommt und meint, dass sie es verdient hat. Myron versucht ihr schmackhaft zu machen, dass, wenn sie bei ihm bleibt, nie hungern muss und ihr mehr Geld gibt, wenn sie ihn küsst, was Kitty verneint und erklärt, dass er das Geld behalten soll, da sie sein Freund im Glee Club ist und er einen braucht. Die beiden laufen davon, wobei Myron Kittys Hintern begbrascht, was sie sofort unterbindet. Sie performt mit den New Directions sowie Neuzugang Alistair in der Aula Cool Kids und weist Myron gleich ein, der sich mal wieder in den Vordergrund spielen wollte. Die Kids tanzen zusammen und umarmen sich am Ende des Songs, während Rachel und Will sie bejubeln.


0026-2.jpg

Rather Be

In The Rise and Fall of Sue Sylvester performt Kitty mit den New Directions unter Wills Aufsicht Rather Be, wobei Blaine und Kurt dazu stoßen und sich die Performance ansehen. Nach dem an der Dalton Academy ein Feuer ausgebrochen und die Schule bis auf ihre Grundmauern nieder gebrannt ist, versammelt Will die New Directions und Warblers im Chorraum und erklärt, dass er sie zusammen getrommelt hat, weil er, Blaine und Kurt entschieden haben, sie zu einem Superchor zu machen, da sie einander brauchen, was Jane sichtlich missfällt. Kitty fragt nach, ob Rachel damit einverstanden ist, was Will bejaht, worauf sie überzeugt ist und, wie auch der Rest der New Directions, außer Jane, dabei ist. Nachdem sie sich alle umarmt haben, dankt Blaine Will für seine Großzügigkeit, welcher anmerkt, dass es Herausforderungen geben wird, aber weiß, dass sie sie meistern werden, mit dem Enthusiasmus der Warblers, um die Sectionals zu gewinnen und anschließend die Nationals. Jeder klatscht, als Sue dazustößt, meinend, dass der Geruch der Warbleruniformen in ihr Büro wehte, dessen Grund der ist, dass der Club die Lima Schwulentanzgruppe beherbergt. Die Warblers sind sichtlich verärgert über die Äußerung und Blaine informiert sie darüber, dass sie nun Teil der New Directions sind. Sue widerspricht und schickt sie von der Schule, wogegen wiederum Will widerspricht und äußert, dass sie das bereits mit Aufsichtsrat Bob Harris geklärt hätten. Sue ist außer sich und meint, dass sie es ungeklärt machen wird, mit jemanden, den sie kennt und ihr gerade eine AppleWatch gegeben hat. Sie s
Screen-Shot-2015-03-09-at-11.31.21-AM.png

Kitty hinterfragt die Äußerung von Sklyer

chickt die Warblers erneut weg, doch Will sagt ihnen, dass sie bleiben sollen. Sue verspricht ihm, dass sie alle Warblers ausrupfen wird und erlkärt, dass das jüngste Gericht erschienen ist. Will nennt sie "Susie Q", was Sue unterbindet, während alle anderen zwischen ihnen hin und her sehen. Danach werden ihr und den New Directions swie den Warblers Tanzschritte von Will gezeigt, die der Jungenchor mühelos hinbekommt, während die New Directions kläglich scheitern. Daraufhin geraten die Gruppen an einander, da Skylar der Meinung ist, dass die Choreographie einfach ist und die New Directions nicht mal nah dran waren. Will unterbricht sie, erklärend, dass sie ein Team sind, doch Jane merkt an, dass man da nicht sieht, weil die Hälfte von ihnen Uniformen trägt. Blaine, Kurt und Rachel stoßen dazu und Kurt stimmt Jane zu, dass sie einige Veränderungen vornehmen müssen. Skylar äußert, dass Teams Uniformen tragen und ist der Ansicht, dass sie sich einen Blazer besorgen sollten, zu was Blaine zustimmt. Jane und Spencer entgegnen, dass das McKinley ist und ihr "sexistisches Imperium" hier nicht existiert. Nun verärgert, fährt Skylar fort, dass ihr Aussehen ikonisch ist und Tradition hat und sie dadurch außerdem sexier werden, was die Mädchen mögen. Während Myron daraufhin nach einem Blazer fragt, stellt Kitty die Äußerung in Frage. Daraufhin erklärt Kurt, dass sie sie mit offenen Armen empfangen haben, wobei Kitty "mit halbgeöffnetn Armen" einwirft und sie nicht von ihnen verlangen können, ihren Look für sie zu ändern, da die McKinley eine andere Schule ist. Blaine merkt an, dass es den Ärger sparen könnte, neue Klamotten zu finden und Rachel schlägt vor, dass sie bei
1331-3.jpg

Rise

Wettbewerben die Kostüme der New Directions tragen. Die Warblers sind dagegen, da sie ihnen nicht gefallen und Will macht klar, dass sie nun auf die McKinley gehen und ihre Blazer los werden müssen. Skylar antwortet, dass sie dankbar sind, mit ihnen zu performen, sie sich aber nicht ausgesucht haben, hierher zu kommen und die ihnen die Blazer etwas bedeuten. Sie werden von Beiste unterbrochen, der ihnen mitteilt, dass sie größere Probleme haben, da Sue der neue Coach von Vocal Adrenaline ist. Sie ist mit den New Directions, Warblers, Blaine, Kurt, Rachel und Sam in der Aula, wo Sue und Will The Final Countdown performen und geschockt. Später performt sie mit der neuen Supergruppe in Warbleroutifts, allerdings ohne Blazer, in der Aula Rise, als Blaine mit roten Blazern hereinkommt, die die Schulen beider Chöre repräsentieren. Die Gruppe singt und tanzt zusammen und ist endlich als Team vereint. Blaine gesellt sich zu Kurt und Rachel und die drei sind sichtlich stolz auf ihre Gruppe, die am Ende des Songs die Hände heben, als Zeichen, dass sie auferstanden sind.


Normal scnet glee6x11 0168.jpg

Kitty stellt sich gegen Roderick und Spencer

Kitty ist in We Built This Glee Club im Chorraum, wo Will mit den New Directions und Warblers Tanzschritte für die Sectionals probt, während Blaine, Kurt und Rachel zusehen. Es kommt erneut zum Streit zwischen den beiden Gruppen, als es darum geht eine Pause zu machen und dass die Warblers der Ansicht sind, die New Directions seien schlechte Tänzer. Als Skylar meint, dass die Warblers darüber diskutiert haben, wer vorne stehen sollte und wer nach hinten gehört, stimmt Kitty mit Madison Jane zu, dass die einzigen drei Mädchen nicht in der hinteren Reihe stehen werden, ist aber, auch wenn sie sich schuldig fühlt, ihrer Meinung, dass Roderick und Spencer nach hinten geören, sollten sie nicht auf der Stelle besser werden, nach hinten gehen sollten. Die beiden wollen ihre T
Normal scnet glee6x11 2117.jpg

Chandelier

anzfähigkeiten verbessern, weshalb sie Kitty um Hilfe bitten. Zusammen mit Will übt sie mit ihnen, jedoch verstaucht sich Spencer bei einer Drehung den Knöchel. Sie ist dabei, als Sheldon die Verletzung im Umkleideraum begutachtet und versucht mit ihm, Roderick, Sam und Will Spencer davon ab zu bringen, damit bei den Sectionals zu performen, ohne Erfolg. Sie ist mit den anderen im Chorraum, wo sie Pakete von einer unbekannten Person erhalten haben, die sich als Glitzerbomben heraussstelen. Danach sitzt Kitty bei den Sectionals im Publikum und zwinkert Rod Remington zu, als dieser als Jurymitglied vorgestellt wird. Sie sieht sich
Normal scnet glee6x11 3274.jpg

Kitty schlägt vor, die anderen Trophäen dazu zu stellen

den Auftritt der Falconers und von Vocal Adrenaline an und ist mit den anderen und ihren Coaches beim Showkreis, bevor sie mit den New Directions und Warblers Take Me to Church, Chandelier und Come Sail Away performt. Als bei der Siegerehrung zunächst der Sponsor, "Wayne’s Waffles" vorgestellt wird, meint Kitty, dass sie Waffeln liebt und freut sich mit ihrem Team dann über ihren Sieg. Im Chorraum sieht sich mit den anderen die Trophäe in der Vitrine an und schlägt vor, als sie Rachels Blick zu den Trophänen von vergangen Wettkämpfen bemekrt, diese dazu zu stellen. Während sie das machen, wird in Rückblenden gezeigt, wie die New Directions die Trophänen erhalten haben. Danach sehen sie sich die nun volle Vitrine an und klatschen.


Normal scnet glee6x13 3310.jpg

I Lived

In Dreams Come True ist mit den New Directions/Warblers bei den Nationals, wo sie als Sieger bekannt gegeben werden. Sie nimmt die Trophäe entgegen und freut sich. Danach ist sie im Chorraum, wo Will für die neuen Mitglieder, welche etwas mehr als 30 sind, sowie den Absolventen Teach Your Children singt. Da Will sie zuvor mit Absolventen anredet, kann man davon ausgehen, dass Kitty ihren Abschluss gemacht hat. Im Jahr 2020 ist sie mit den anderen Absolventen in New York, um sich Rachel bei den Tony Awards anzusehen. Sie kommt zurück an die McKinley für die Neueinweihung der Aula, die nun "Finn Hudson Auditorium" heißt und singt bei I Lived mit. Sie erscheint zusammen mit Brittany, Santana, Puck, Lauren, Karofsky, Jake, Joe, Ryder und Unique. Sie tanzt mit den anderen und ist zum ersten Mal wieder mit Jake und Ryder zusammen.

Beziehungen

Jake Puckerman

1136.jpg

Everytime

Die Beziehung wird das erste Mal in Britney 2.0 erwähnt, als Kitty Marley unter die Nase reibt, dass sie mit Jake zusammen ist. Diese beobachtet während Everytime, wie die beiden auf dem Footballfeld spazieren und er etwas für Kitty auf seiner Gitarre spielt. In Trennung ist der Liebe Tod? trennt Jake sich von ihr, weil er es satt hat, wie sie Marley behandelt und auch von ihren anderen Schikanen genervt ist, trotz dessen, dass er durch sie einen guten Ruf an der Schule hatte. In Die Rolle, die dir zugedacht spricht Kitty ihn auf seine Eifersucht wegen Ryder und Marley an, weswegen er sich später auch dazu entschließt mit ihr für das Schulmusical vorzusprechen. Sie singen Everybody Talks und kommen in die engere Auswahl für die Hauptrollen, genau wie Marley und Ryder wa
Glee0411-1442.jpg

Kitty macht sich an Jake ran

s zu einem Callback führt. Dort performen die beiden mit ihnen Born to Hand Jive, wobei Kitty versucht, ihre Rivalin auszustechen, was Jake immer wieder zu verhindern versucht. Dies führt dazu, dass sie nicht die Hauptrollen bekommen, wofür Kitty ihn verantwortlich macht. Jake widerspricht ihr, dass sie beide toll war waren, es aber nicht hat sollen sein. In Ladies First will Kitty ihn auf den Sadie Hawkins-Tanz einladen, doch Marley kommt ihr zuvor. Daher sucht sie ihn auf und meint, dass er von ihr etwas bekommt, was Marley ihm verwehrt, nämlich Sex. Er bittet seinen Bruder um Hilfe und der sagt ihm zu, dass er sich um Kitty kümmert.

Artie Abrams

Hauptartikel: Artie - Kitty Beziehung
In Heimliche Laster zeigt Artie erstmals Interesse an Kitty, worauf sie ihn in in Gutes braucht seine Zeit anspricht. Sie bemerkt, dass er deprimiert ist und er erzählt ihr, dass er an der Brooklyn Film Academy angenommen wurde, aber nicht vorhat hinzugehen. Da sie ihn nicht ustimmen kann, redet sie mit seiner Mutter, die nicht
Glee5x01 0880.jpg

Kitty und Artie treffen sich heimlich

s davon gewusst hat und sorgt dafür, dass die beiden sich unterhalten und Artie das Angebot doch noch annimmt. Ihre Beziehung beginnt in Love Love Love, wobei Kitty aber darauf besteht, sie geheim zu halten. Auch wenn er nicht ganz glücklich ist, willigt Artie ein, doch Tina, die das mitbekommt, konfrontiert sie vor dem Glee Club damit und offenbart, dass sie mit Artie zusammen ist. Kitty erklärt die Hintergründe dafür, dass sie sich erst ihrer Gefühle zu Artie sicher sein wollte, da sie immerhin einen Ruf zu verlieren hat und ist zu dem Entschluss gekommen, dass sie ihn lieb hat, weshalb sie einwilligt, die Beziehung öffentlich zu machen. Zwischen New Directions und New New York trennen sich die beiden, da Artie nach seinem Abschluss nach New York zieht. Kitty nimmt es ihm sichtlich übel, wie er sie behandelt, doch in What the World Needs Now nähern sich die beiden sich allmählich wieder an.

Noah Puckerman

Glee0411-1911.jpg

Puck sagt Kitty, dass sie Jake in Ruhe lassen soll

In Ladies First agieren die beiden zum ersten Mal miteinander, wenn Noah Kitty damit konfrontiert, Jake in Ruhe zu lassen, da dieser echte Gefühle für Marley hat und wenn sie ihn gern hat, ihn das Richtige tun lassen soll. Sie erwidert, dass sie ihn nicht gern hat, sondern nur gern das kriegt, was sie will und fragt ihn, da er ja darauf besteht, dass sie sich von seinem Bruder fernhalten soll, ob er mit ihr auf den Sadie Hawkins-Tanz geht, da sie nicht allein gehen kann. Sie macht ihm Avancen, wie seine Schulter zu streichen und er will wissen, ob sie nicht minderjährig ist. Kitty äußert,
Glee0411-2836.jpg

Kitty und Puck auf dem Sadie Hawkins-Tanz

dass sie einen gefälschten Ausweis hat, was ihm reicht und zustimmt. Die beiden tanzen später zusammen und unterhalten sich über sein Drehbuch, bis Kitty vorschlägt, die Unterhaltung auf der Rückbank ihres Autos fortzführen. Puck willigt ein und die beiden gehen. In Eine lässt das Lieben wird bekannt, dass die beiden zusammen sind, weil Ryder es bei seinem Gespräch mit Jake erwähnt. In Süße Träume erwähnt zunächst Puck, dass er mit drei Mädchen geschlafen hat, was heißt, dass er und Kitty nicht länger zusammen sind, was sie in Licht aus bestätigt. Sie gibt gegenüber Ryder zu, dass Puck und sie nicht mehr zusammen sind, weil er sie wegen seines Studiums abserviert hat.

Ryder Lynn

Glee4x20 1032.jpg

Kitty und Ryder

In Die Rolle, die dir zugedacht zeigt Kitty erstmals Interesse an ihm, wenn sie meint, dass er der "schärfste" Typ an der McKinley ist. Seitdem sie Freunde, was sich in Licht aus ihrerseitsvertieft. Nachdem Ryder im Glee Club offenbart hat, dass er als Kind von seiner Babysitterin sexuell belästigt wurde und Sam und Artie, dass nicht ernst nehmen, lädt sie ihn zum Essen ins Breadstix ein, was ihn überrascht. Sie erzählt zunächst, dass das mit Puck vorbei ist und spricht ihn dann auf sein Verhalten nach dem Geständnis an, welches sehr verschlossen ist. Kitty lässt ihn wissen,
Glee 0527.jpg

Ryder nimmt Kittys Hand

dass, auch wenn der Eindruck entstand, niemand im Glee Club ihn zu verstehen scheint, sie das doch tut, zugebend, dass ihr das gleiche passiert ist. Sie erzählt ihm die Geschichte, worauf er ihre Hand nimmt und sich bei ihr bedankt. Später lädt sie ihn erneut zum Essen ein, doch er lehnt wegen seiner Online-Bekanntschaft Katie ab, was Kitty nicht verstehen kann, da diese ja bezüglich ihrere wahren Identität offensichtlich nicht ehrlich zu ihm ist. Sie gibt zu, dass sie nicht so leicht warm wird mit Menschen, sie aber wirklich anfing ihn zu mögen und lehnt Ryders Vorschlag, dass wenn er weiß wer Katie ist und alles geklärt ist, sie ja ausgehen können, ab und geht.

Songs

Solos

Staffel Vier

Duette

Staffel Vier

Staffel Fünf

Staffel Sechs

 Gruppennummern

Staffel Vier

Staffel Fünf

Staffel Sechs

Trivia

  • Sie ist Christin, was sie selbst in Heimliche Laster sagt.
  • Ihr "heimliches Laster" sind die Spice Girls und die "Bring It On"-Filme, außer der letzte.
  • Sie hatte was mit beiden Puckermans.
  • Sie ist früher geritten. (Glease)
  • Sie ist der vierte Charakter in der Serie, der irgendwann mal im Laufe seines Lebens die Schule gewechselt hat, weil er gemobbt wurde. Die anderen waren Quinn, Blaine und Kurt.
  • In jeder Episode, in der sie vorkam, trägt sie mindestens einmal ihre Cheerios-Uniform.
New Directions
NDbunt.png
Leiter: Sam EvansBlaine Anderson (ehem.)Rachel Berry (ehem.)Holly Holliday (ehem.)Finn Hudson (ehem.)Kurt Hummel (ehem.)Emma Pillsbury (ehem.) Sandy Ryerson (ehem.)Will Schuester (ehem.)Sue Sylvester (ehem.)

Aktive Mitglieder: AlistairDalton Academy WarblersJane HaywardMadison McCarthyMason McCarthyMyron MuskovitzSpencer Porter


Ehemalige Mitglieder: Artie AbramsUnique AdamsBlaine AndersonRachel BerryMike ChangTina Cohen-ChangSunshine CorazonSam EvansQuinn FabrayRory FlanaganJoe HartFinn HudsonKurt HummelJacob Ben IsraelMercedes JonesSantana LopezRyder LynnMcKinley TitansRoderick MeeksSugar MottaBrittany PierceJake PuckermanNoah PuckermanApril RhodesMarley RoseMatt RutherfordHank SaundersSkylarJesse St. JamesKitty WildeLauren Zizes

Siehe auch: New DirectionsWilliam McKinley High SchoolListe aller Glee Songs


Cheerios
Cheerioblack.png
CheerioblackGespiegelt.png

Coach: Roz WashingtonSue Sylvester (ehem.)


Mitglieder: Madison McCarthyMason McCarthy


Ehemalige Mitglieder: Blaine AndersonBreeTina Cohen-ChangTerri Del MonicoQuinn FabrayKurt HummelBecky JacksonMercedes JonesDottie KazatoriSantana LopezBrittany PierceJordan SternKitty Wilde


Siehe auch: CheeriosWilliam McKinley High School

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki