Fandom

Glee Wiki

Lillian Adler

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung Spoiler
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Lillian Adler ist die ehemalige Leiterin des William McKinley High School Glee Clubs, The Singsations. 1997 starb sie im Alter von 60 Jahren. Sie war die Lehrerin von Will, April und auch Bryan Ryan.

Sie wird von Jane Galloway Heitz dargestellt.

Biografie

Sie wurde 1937 geboren. Sie war Lehrerin und Leiterin des Glee Clubs, in der Zeit als Will Schuester, Bryan Ryan und April Rhodes noch zur Schule gingen. Sie war die beste Chorleiterin des Glee Clubs. 1997, im Alter von 60 Jahren, starb sie.

Staffel Eins

In Ouvertüre, in einer ungeschnittenen Version der Folge, wird sie mit ihrem Team gezeigt, als diese zu "That's the Way (I Like It)/(Shake, Shake, Shake) Shake Your Booty" performen. Vor dem Auftritt sagte sie zu ihnen: "Glee is about opening yourself up to joy." (dt: Glee offenbart dich der Freude)

Lillians Bild ist im Trophäenschrank der William McKinley High School zu sehen. Will schaut sich dieses Bild immer und immer wieder an, weil er es als Inspiration benutzt.

In Triumph oder Trauer? wird das Bild von Lillian in eine Kiste gepackt.

Staffel Zwei

Seit der zweiten Staffel hängt ihr Bild neben der rechten Eingangstür des Probenraumes.

Staffel Vier

In Dynamische Duette schaut sich Finn ihr Bild an und versucht von ihr eine Inspration zu bekommen.

In Schwanengesang wird ihr Bild erneut abgenommen da die New Directions ihren Raum an Sue verloren haben und daher nichts mehr an den Glee Club erinnern soll.

In Kalender Boys hängt Lillians Foto und Gedenktafel wieder an ihrem alten Platz, nachdem die New Directions die Kontrolle über den Chorraum wieder erlangt haben.

In Süße Träume wird sie von Will erwähnt, als er sich bei den New Directions für sein Verhalten ihnen gegenüber entschuldigt.

Staffel Fünf

In The Quarterback wird Finns Gedenktafel von Rachel und Will neben der von Lillian im Chorraum aufgehängt.

In 100 werden ihre und Finns Gedenktafeln in der Aula aufgehängt, da der Glee Club von Sue aufgelöst und der Chorraum somit nicht mehr von ihnen genutzt wird.

Staffel Sechs

Normal scnet glee6x13 0032.jpg

Bei den Nationals

In Dreams Come True hält Lillian kurz vor den Nationals 1993 eine Rede an die Mitglieder der Singsations und erzählt, worum es beim Glee Club wirklich geht, während ihr ihre Schüler, darunter ein junger Will Schuester, sorgfältig zuhören. Die Szene war ursprünglich die erste der Serie und eröffnete die Directors Cut-Version von Ouvertüre. Nachdem der Glee-Cast I Lived gesungen hat, sieht man ein Foto diesem sowie Finns und Lillians Gedenktafeln.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki