Fandom

Glee Wiki

Nico Mamone

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Nicola „Nico“ Devico Mamone (*1976) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

In Glee spricht er David Martinez.

Leben

Er wuchs dreisprachig mit Deutsch, Italienisch und argentinischem Spanisch auf. Ausgebildet wurde er unter anderem am Michael Tschechow Studio in Berlin. Ab 2005 trat er in verschiedenen Kurzfilmen, oft unter der Regie von Sarah Greifenstein, auf. 2008 spielte er im Arte-Fernsehfilm "Die Bernadotte-Dynastie – Das Geheimnis der schwedischen Monarchie" die Rolle des Napoleon.

Filmografie

  • 2005: Due Chiacchiere (Kurzfilm)
  • 2006: Lebe wohl (Kurzfilm)
  • 2006: Wenn du wüsstest (Kurzfilm)
  • 2007: Herr und Knecht (Kurzfilm)
  • 2007: Babel (Kurzfilm)
  • 2008: Die Bernadotte-Dynastie – Das Geheimnis der schwedischen Monarchie (Fernsehfilm)
  • 2008: Stadt der Kranken (Kinofilm)
  • 2009: Drei, Zwei, Eins (Kurzfilm)
  • 2009: Der gefallene König (Kurzfilm)
  • 2009: Delia's Gone (Kurzfilm)
  • 2009: Blutpumpe (Kurzfilm)
  • 2009: So Long, Bye Bye
  • 2010: The American
  • 2012: Nachtschicht – Reise in den Tod (Fernsehfilm)

Synchronisation

Nico in der deutschen Synchronkartei


  • 2004–2005: Winx Club (Rolle: Sky)
  • 2002: Yani Gellman in Popstar auf Umwegen (Rolle: Paolo)
  • 2004: Diego Luna in Open Range – Weites Land (Rolle: Button)
  • 2004: Diego Luna in Dirty Dancing 2 (Rolle: Javier Suarez)
  • 2004: Diego Luna in Terminal (Rolle: Enrique Cruz)
  • 2005: Diego Luna in Criminal (Rolle: Rodrigo)
  • 2005: Jesse Metcalfe in Desperate Housewives (Rolle: John Rowland)
  • 2005: Matthew Gray Gubler in Criminal Minds (Rolle: Dr. Spencer Reid)
  • 2005: Spiel ohne Regeln (Rolle: Earl Megget)
  • 2005: Yu-Gi-Oh! (Rolle: Valon)
  • 2006: Das Schloss im Himmel (Rolle: Pazu)
  • 2006: T.R. Knight in Grey's Anatomy (Rolle: Dr. George O'Malley)
  • 2006: Jake Gyllenhaal in The Good Girl (Rolle: Holden Worther)
  • 2006: Gael Garcia Bernal in Science of Sleep – Anleitung zum Träumen (La Science des revês) (Rolle: Stéphane)
  • 2007: Freddy Rodriguez in Bobby (Rolle: José)
  • 2007: Giovanni Ribisi in Verführung einer Fremden (Rolle: Miles Haley)
  • 2007: Kazunari Ninomiya in Letters From Iwo Jima (Rolle: Saigo)
  • 2007: Kal Penn in The Namesake – Zwei Welten, eine Reise (Rolle: Gogol)
  • 2007: Gael Garcia Bernal in The King oder das 11. Gebot (Rolle: Elvis Valdarez)
  • 2008: Carlo Alban in Prison Break (Rolle: McGrady)
  • 2008: Breaking Bad (Rolle:Walter White, Jr.)
  • 2009: Gael Garcia Bernal in Rudo y Cursi (Rolle: Tato)
  • 2010: Gael Garcia Bernal in Briefe an Julia (Rolle: Victor)
  • 2010: Konferenz der Tiere (Rolle: Chino, Büffel)

Preise und Ehrungen

  • 2007: Berlinale – Gewinner des Liliput Preis 2007 für die beste Synchronisation in Science of Sleep – Anleitung zum Träumen (La Science des revês)
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Nico Mamone“

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki