Fandom

Glee Wiki

Pam Anderson

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung Spoiler
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Pam Anderson ist die Mutter von Blaine und Cooper und hat ihren einzigen Auftritt in A Wedding.

Sie wird von Gina Gershon dargestellt.

Biografie

Staffel Vier

In Letzte Chancen mit Schuss ruft Blaine, nachdem von der Sonderheiteinheit grünes Licht gegeben wurde, seine Mutter an. Später erwähnt er Tina gegenüber, dass er und seine Eltern die ganze Nacht geredet, geweint und sich in den Armen gehalten haben.

Staffel Sechs

Normal scnet glee6x08 2800.jpg

I'm So Excited

In A Wedding ist sie auf Brittanys und Santanas Hochzeit und stellt sich Carole und Maribel vor. Sie freut sich für Blaine, als dieser Kurt heiratet und sieht mit Tränen in den Augen bei der Zeremonie zu. Später tanzt sie mit ihrem Sohn zu Hey Ya! und singt mit den anderen Müttern sowie den Troubletones I'm So Excited, wo sie mit ihrem Tanzsolo Blaine in Verlegenheit bringt. Während dieser mit Kurt, Brittany und Santana Our Day Will Come singt, tanzt sie mit Puck, wobei sie schon einiges getrunken hat und stolpert. Am Ende des Songs wispert sie ihrem Sohn zu, dass sie ihn liebt.

In Dreams Come True erfährt man während des Zeitsprungs, dass sie Großmutter wird, da Blaine und Kurt via Rachel als Leihmutter ein Kind erwarten.

Trivia

  • Während der kurzen Vorschau zu A Wedding kann man das Gästebuch sehen, in dem Pam schrieb, dass ihr Mann sie verließ. In der Folge selbst kam das jedoch nicht zur Sprache. Quelle
  • Die Firma in der sie arbeitet, "Mary Kat" ist eine Referenz auf den Kosmetikkonzern "Mary Kay".

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki