Fandom

Glee Wiki

Rose's Turn

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Rose's Turn ist ein Song aus der achtzehnten Episode der ersten Staffel, Guter Ruf, und wird von Kurt gesungen, da er wütend darüber ist, dass sein Vater seine Zeit lieber mit Finn als mit ihm verbringt. Burt belauscht die Performance seines Sohnes und beruhigt Kurt danach, indem er ihm versichert, dass er ihn liebt.

Das Original stammt aus dem Musical Gypsy: A Musical Fable aus dem Jahr 1959.

Charts

Chart (2010) Spitzen
position
Canadian Hot 100 90
UK Singles Charts 126
Billboard Hot 100 93

Lyrics

Kurt:
All that work, and what did it get me?
Why did I do it?
Scrapbooks full of me in the background.
Give 'em love, and what does it get ya?
What does it get you?
One quick look as each of 'em leaves you.

All your life, and what does it get ya?
Thanks a lot, and out with the garbage.
They take bows, and you're battin' zero.

I had a dream.
I dreamed it for you, Dad.
It wasn't for me, Dad.
And if it wasn't for me, then where would you be,
Miss Rachel Berry?

Well, someone, tell me; when is it my turn?
Don't I get a dream for myself?
Starting now, it's gonna be my turn!
Gangway, world, get off of my runway!
Starting now I bat a thousand!
This time, boys, I'm taking the bows and...

Everything's coming up Kurt!
Everything's coming up Hummel!
Everything's coming up Kurt!

This time for me, ha ha ha ha ha!
For me!
For me!
For me!
For me!
For me!
For me! Yeah!

Trivia

  • Kurts erster Song aus dem Musical Gypsy, sein zweiter ist Some People in Totenfeier.
  • Nachdem Kurt die Zeile "All that work and what did it get me?" singt, sieht man, wie Dominic Barnes, welcher Trent spielt, vorbeiläuft.
  • Das ist die erste Performance, bei der der Name des Sängers als Leuchtreklame zu sehen ist. Das zweite Mal ist das bei Human Nature mit Mercedes´ Namen in Was würde Michael Jackson tun? der Fall.
  • Viele Stellen des Songs wurden geändert, um sie Kurts Story anzupassen:
    • "Everything's coming up Rose; everything's coming up Rose's" wird zu "Everything's coming up Kurt; everything's coming up Hummel".
    • "June" und "Herbie" wurden zu "Dad".
    • "Gypsy Rose Lee" wurde zu Rachel Berry, als möglichen Hinweis für Kurts nicht divahaftes Verhalten während der Folge Furcht und Tadel. In dieser beschloss er Defying Gravity Rachel zu überlassen, damit sein Vater nicht die verachtenden Telefonate hätte ertragen müssen, wenn Kurt ein Lied, welches im Orginal von einer Frau gesungen wird, bei den Sectionals performt hätte.
  • Das ist einer der Songs, der den Namen eines Charakters beinhaltet, in diesem Fall die von Kurt und Rachel. Die anderen sind:

Videos

Rose's Turn-Gypsy-Ethel Merman04:30

Rose's Turn-Gypsy-Ethel Merman

Untitled-102:06

Untitled-1

Glee - Rose's Turn (lyrics)02:02

Glee - Rose's Turn (lyrics)

Rose's Turn Glee HD FULL STUDIO02:01

Rose's Turn Glee HD FULL STUDIO

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki