Fandom

Glee Wiki

Rose Pillsbury

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung Spoiler
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Rose Pillsbury ist die Mutter von Emma Pillsbury und die Ehefrau von Rusty Pillsbury.

Sie wird von Valerie Mahaffey dargestellt.

Biografie

Staffel Eins

In Remix wird sie von Ken erwähnt, als er zu Emma meint, dass sie ihr nicht von ihrer Verlobung erzählen will.

Staffel Drei

Glee303-00975.jpg

Zu Gast bei Emma und Will

In Das Maria-Duell hat sie ihren ersten Auftritt. Will lädt sie und ihren Mann, Rusty Pillsbury zum Abendessen ein. Sie fragt ihn, ob der Name "Schuester" deutsch sei. Auf Wills spätere Andeutung sagt sie, dass sie keine rothaarige Rassistin ist. Jedoch als Emmas Eltern, über ihre eigene Tochter herziehen wird Will sauer und sagt ihnen seine Meinung. Rose meint, dass das Essen schlecht gewesen sei, und verlässt die Wohnung von Will.

In Will will ist sie erneut mit ihrem Mann bei Will zu Hause da er die beiden um Emmas Hand bittet. Was diese jedoch ablehnen.

Staffel Vier

Glee4x15 1143.jpg

Rose bittet Rusty, Emmas Adresse aufzuschreiben

In Eine lässt das Lieben wird erwähnt, dass sie und ihr Mann die Hochzeit von Emma und Will bezahlen und dass sie entschieden haben, die Party stattfinden zu lassen, auch wenn Emma nicht da ist. Santana erzählt, dass sie und ihr Mann froh waren, dass Emma weggelaufen ist.

In Dramen á la Hollywood ist sie mit ihrem Mann an der McKinley, da Finn und Artie sie herbestellt haben. Finn und Artie tragen rote Perücken, um Emmas Eltern zu gefallen. Sie wollen herauszufinden, wo Emma ist, nachdem sie von ihrer eigenen Hochzeit weggelaufen ist. Finn und Artie erzählen, sie seien in einem Club für Rothaarige und müssten daher wissen, wo Emma sei. Schließlich verrät Rusty den beiden Emmas Aufenthaltsort.

Staffel Sechs

In Dreams Come True erfährt man während des Zeitsprungs, dass sie erneut Großmutter geworden ist, da Emma und Will drei weitere Söhne, darunter Zwillinge, und eine Tochter bekommen haben.

Trivia

  • Es wird angedeutet, dass Rose Emmas Zwangsneurose peinlich ist, da sie sie ständig "wirre Irre" nennt. (Das Maria-Duell)
  • Wenn Rusty auf eine seiner Geschäftsreisen nach Äquador ist und sie ihn unheimlich vermisst, hält sie ihre Nase in eine Büchse mit Kleingeld und atmet ganz tief ein, weil es dann so ist, als wäre er direkt neben ihr. (Dramen á la Hollywood)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki