Fandom

Glee Wiki

Sidney Greene

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Achtung Spoiler
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.



Sidney Greene ist der Produzent von Funny Girl und hat seinen ersten Auftritt in der Episode Süße Träume während Rachels Audition für Funny Girl.

Er wird von Michael Lerner dargestellt.

Biografie

Staffel Vier

Glee 0730.jpg

Sidney spricht Rachel auf ihr Vorsingen an

In Süße Träume ist er beim Casting für die Rolle der Fanny Brice anwesend und sagt, nach einem schlechten Vorsingen, scheinbar enttäuscht zu seinen Kollegen, dass er wusste, dass sie Miley Cyrus ein Angebot hätten machen sollen. Daraufhin singt Rachel mit Don't Stop Believin' vor, was ihm und seinen zwei Kolleginnen zu gefallen scheint. Hinterher spricht Sidney sie darauf an, dass in der Mitte des Songs irgendwas bei ihr passiert ist und möchte wissen, was da gewesen ist. Rachel antwortet darauf, dass sie an ihre Freunde gedacht hat, weil sie nicht die Frau wäre, die sie heute ist und die jetzt vor ihnen steht und das tun könnte, was sie gerade getan hat, wenn diese ihr nicht gezeigt hätten, dass sie es könnte und nicht an sie geglaubt hätten.

Staffel Fünf

Scnet glee5x14 0026.jpg

Sidney präsentiert Rachel ihre Limosine

In New New York hält Sidney Rachel, die gerade das Theater verlässt, auf und sagt ihr, dass er weiß, dass es einige sehr lange Monate für sie als Mitglied einer Schauspielgruppe waren. Er erklärt ihr, dass sie gute Arbeit mit der Funny Girl-Tour außerhalb der Stadt und auch nach Santanas Ausstieg geleistet hat und schenkt ihr zum Dank eine Limousine samt dem Fahrer Dmitri, der ihr 24 Stunden die Woche zur Verfügung steht. Sidney merkt an, dass es für "seinen Star" ab sofort keine überfüllten U-Bahnen mehr gibt und öffnet ihr die Tür, damit sie einsteigen kann, meinend, dass es nur eine Frage gibt: "wo möchte Mrs. Berry zuerst hin?".


Scnet glee5x15 0115.jpg

Sidney wird von Rachel aufgehalten

In Bash hat Sidney die Funny-Girl-Truppe im Theater versammelt und erklärt ihnen, dass er schon sehr lange in dem Geschäft ist und eine Menge Shows produziert hat, weshalb er weiß, dass die nächsten zwei Wochen entscheiden, ob die Gruppe auseinander fällt oder zusammenkommt. Er sagt ihnen, dass er einen "echten" Hit braucht und möchte, dass sie sich fokussieren und ausruhen und die absolut Besten sind, die sie sein können. Sidney beendet das Treffen, in dem er ihnen sagt, dass die Bühne jetzt ihnen gehört und für weitere Fragen in seinem B
Scnet glee5x15 0864.jpg

Sidney bespricht mit Rachel ihren Text

üro zu finden ist. Rachel nimmt die Gelegenheit gleich wahr und bittet ihn um einen Abend frei, da ihre Midwinter-Kritik an der NYADA bevorsteht. Sidney ist zunächst skeptisch, da sie in jeder Szene ist und die ganze Show von ihr handelt. außerdem überschreitet sie ihre Grenzen, doch als sie ihm erklärt, dass sie bei allem was sie tut 150 % gibt, willigt er ein und macht klar, dass es eine einmalige Ausnahme ist. Später ist er wieder im Theater und bespricht mit Rachel ihren Text, als sie von einer Bühnenassistentsmanagerin gerufen wird, da jemand für sie am Telefon und es dringend ist.


In Opening Night taucht Sidney zunächst in Rachels Traum auf, bevor er am Tag der Eröffnungsshow, nach dem ersten Akt, in ihre Garderobe geht und ihr mitteilt, dass sie klasse war. Er macht aber auch darauf aufmerksam, dass Sue, die er für einen Mann hält, während I'm The Greatest Star gegangen ist
640px-Tumblr n3xb5eLPJG1ql1znmo2 1280.jpg

Sidney gratuliert Rachel

und neben einem Kritiker der New York Times saß, weshalb er befürchtet, dass das schlechte Auswirkungen auf die Kritik haben könnte. Sidney sagt Rachel dann, dass sie sich nicht darum kümmern soll, da das Wichtigste ist, was sie im zweiten Akt machen wird, weil Kritiken Anfänge und Enden bedenken. Er glaubt daran, dass Rachel es schaffen kann, zumal sie es auch muss, da die Kritik der New York Times entscheidet, ob aus der Eröffnungsshow gleichzeitig eine Abschlussshow wird, was das Showgeschäft ist. Nach der Show freut er sich sichtlich über den Erfolg und sagt Rachel, dass sie heute Abend ein Star war. Aus dem Grund lädt er sie und ihre Freunde zu einer Cast-Party in einem italienischen Restaurant ein, um dort gebührend zu feiern. Rachel geht aber nicht da hin, da sie lieber mit ihren Freunden allein feiern möchte.


Scnet glee5x18 0588.jpg

Sidney macht Rachel klar, dass sie nicht ausfallen darf

Sidney trifft sich in The Back-Up Plan mit Rachel im Spotlight Diner, welche ihm von ihrer Sorge berichtet, krank zu werden und daher darum bittet, eine Show auszusetzen. Er weigert sich, weil sie der Star ist und sagt ihr, dass die Show weiter gehen muss. Später wird er von ihr angerufen und bekommt mitgeteilt, dass sie die Grippe hat und nicht auftreten kann, weshalb er widerwillig zustimmt, ihre Zweitbesestzung auftreten zu lassen. Danach sieht man, dass er Rachel 15 Mal angerufen hat und als sie ihn endlich zurückruft, erklärt Sidney ihr, dass ihre Zweitbesetzung gestürzt ist und nun ausfällt. Er weist sie an, sich wieder aufzupäppeln und um halb acht ins Theater zu kommen, damit sie auftreten kann. Kurz vor Beginn der Show stürmt er ärgerlich in ihre Garderobe und findet Santana vor, die ihm
Scnet glee5x18 2312.jpg

Sidney findet Santana vor

erklärt, dass Rachel nicht da ist und sie einspringt. Er ist unschlüssig, da sie die Show ja eigentlich verlassen hat, doch sie sagt ihm, dass er ihr vertrauen soll und es schaffen wird. Sidney ruft später Rachel in sein Büro, die sich zunächst bei ihm dafür entschuldigt, wie sich alles entwickelt hat. Er verwirft das, meinend, dass es ok ist und er es verstehen kann, da sie ihm ja gesagt hat, dass sie eine Show aussetzen wollte und er es ablehnte, weil keine bestimmten Umstände herrschten. Sidney macht sie darauf aufmerksam, dass sie ihn angelogen hat, was ihn enttäuscht hat und er sich persönlich verraten fühlt, er sie aber nicht feuern wird, was er wollte. Er erklärt ihr, dass er den ganzen Tag
Scnet glee5x18 2657.jpg

Sidney macht Rachel die Konsequenzen für ihr Handeln klar

damit verbracht hat, es zu versuchen und mit Rupert sowie den Investoren gesprochen hat, die alle einer Meinung waren, nämlich, dass Rachel ein "ehrgeiziges unverantwortliches Kind" ist, weshalb nun die Frage aufkommt, was sie tun werden. Sidney berichtet ihr, dass sie ein Star ist und sie sie brauchen, macht aber klar, dass er sie, wenn sie noch einmal so etwas macht, nicht nur feuern wird, sondern auch für ihren Vertragsbruch verklagen wird, so dass nie wieder in der Lage sein wird, am Broadway zu arbeiten. Er fügt hinzu, dass ihr Ruf nicht existieren wird und wirft sie dann aus seinem Büro.

In The Untitled Rachel Berry Project wird er von Kurt erwähnt, der mit Brittany in Rachels Garderobe ist, wo sie sich für ihre "Funny Girl"-Aufführung zurecht macht. Er sagt ihr, dass, wenn sie den Broadyway für eine TV-Serie verlässt, einige Zelte abbrechen muss und merkt an, dass sogar Sidney gesagt hat, sie für ihre verpasste Show zu erpressen, fragend, was er dann erst tun wird, wenn er herausfindet, dass Rachel das Stück verlässt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki