Fandom

Glee Wiki

Summer Nights

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare12 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Summer Nights ist ein Song aus der zehnten Folge der dritten Staffel, Will will, und wird von Mercedes und Sam mit den New Directions gesungen. Die Jungen und Mädchen der New Directions fragen Mercedes und Sam über ihre Romanze aus und setzen die beiden immer weiter unter Druck, bis sie anfangen den Song zu singen, um von ihrer Sommerromanze zu erzählen.

Das Original stammt aus dem Film-Musical Grease aus dem Jahr 1978 und wird dort von John Travolta und Olivia Newton-John gesungen.

Charts

Chart (2012) Spitzen
position
Canadian Hot 100 85
U.S. Billboard Hot 100 88

Lyrics

Sam:
Summer lovin' had me a blast

Mercedes:
Summer lovin' happened so fast

Sam:
I met a girl crazy for me

Mercedes:
Met a boy cute as can be

Beide:
Summer days driftin' away,
To uh-oh those summer nights

New Directions:
Uh well-a well-a well-a huh!

New Directions-Jungs:
Tell me more, tell me more

Rory:
Did you get very far?

New Directions-Mädchen:
Tell me more, tell me more

Sugar:
Like, does he have a car?

New Directions:
Uh-huh uh-huh uh-huh uh-huh

Sam mit New Directions harmonierend:
She swam by me, she got a cramp

Mercedes mit New Directions harmonierend:
He ran by me, got my suit damp

Sam mit New Directions harmonierend:
I saved her life, she nearly drowned

Mercedes mit New Directions harmonierend:
He showed off, splashing around

Beide:
Summer sun, something's begun,
But uh-oh those summer nights

New Directions:
Uh well-a well-a well-a huh

New Directions-Mädchen:
Tell me more, tell me more

Tina:
Was it love at first sight?

New Directions-Jungs:
Tell me more, tell me more

Puck:
Did she put up a fight?

New Directions:
Uh-huh-uh-huh-uh-huh-uh-huh

Sam mit New Directions harmonierend:
Took her bowling in the arcade

Mercedes mit New Directions harmonierend:
We went strolling, drank lemonade

Sam mit New Directions harmonierend:
We made out under the dock

Mercedes mit New Directions harmonierend:
We stayed out 'till ten o'clock

Beide:
Summer fling, don't mean a thing,
But uh-oh those summer nights

New Directions:
Uh well-a well-a well-a huh

New Directions-Jungs:
Tell me more, tell me more

Finn:
But you don't gotta brag

New Directions-Mädchen:
Tell me more, tell me more

Kurt:
'Cause he sounds like a drag

New Directions:
Shoo-bop bop, shoo-bop bop, shoo-bop bop,shoo-bop bop,
Shoo-bop bop, shoo-bop bop, shoo-bop bop, YEAH!

Mercedes mit New Directions harmonierend:
He got friendly, holding my hand

Sam mit New Directions harmonierend:
While she got friendly down in the sand

Mercedes mit New Directions harmonierend:
He was sweet, just turned eighteen

Sam mit New Directions harmonierend:
Well, she was good, you know what I mean

New Directions:
Woah!

Beide:
Summer heat, boy and girl meet,
But uh-oh those summer nights

New Directions:
Woo, woo, woo!

New Directions-Mädchen:
Tell me more, tell me more

Santana:
How much dough did he spend?

New Directions-Jungs:
Tell me more, tell me more

Rory:
Could she get me a friend?

Sam:
It turned colder - that's where it ends

Mercedes:
So I told him we'd still be friends

Sam:
Then we made our true love vow

Mercedes:
Wonder what he's doing now

Beide:
Summer dreams ripped at the seams,
Bu-ut oh those summer nights...!

New Directions:
Tell me more, tell me more!

Trivia

  • Das ist der einzige Song aus der Folge, der nicht vom Heiraten handelt.
  • Die Performance ähndelt der aus dem Film und wurde sogar an der gleichen Schule, der "Venice High School" in Los Angeles gedreht.
  • Die New Directions stellen folgende Grease-Charaktere dar (außer Artie und Kurt):
    • The Thunderbirds von den New Directions-Jungs:
    • The Pink Ladies von den New Directions-Mädchen und Kurt Hummel:
    • Rachel übernimmt die Rolle der Patty Simcox, wobei anzumerken ist, dass diese kein Mitglied der Pink Ladies ist.
    • Was den Gesang angeht, übernimmt Kurt den Part von Rizzo, von den Gesten hert, übernimmt ihn Santana (zum Beispiel Mercedes/Sandy und Rachel/Patty von der Bank treten)
      • Sie übernimmt die Rolle noch einmal in Glease.
  • Kurt sollte eigentlich bei den Jungs mitsingen, doch Chris schlug Ryan vor, es umzuändern, da es nicht Kurts Art gewesen wäre.
  • Der Song wurde in Die Zeit deines Lebens angekündigt, indem Mercedes zu Sam sagt, dass das, was sie hatten, ein "Sommerflirt" war.
  • Die letzten Zeilen: "It turned colder, that's where it ends" und "Then we made our true love vow" werden von Sam als Danny, "So I told [him] we'd still be friends," und "Wonder what [he]'s doing now" von Mercedes als Sandy gesungen. Im Original werden die Zeilen von dem jeweils anderen gesungen.
  • Artie ist der Einzige, der bei der Performance nicht dabei ist. Vermutlich deswegen, weil er bei den Jungs gewesen wäre und somit auf den Treppen hätte sein müssen, was ihm aufgrund seines Rollstuhls nicht möglich gewesen wäre.
  • Der Song sollte laut Skript eigentlich in Ouvertüre gesungen werden.
  • Obwohl der Song in der dritten Staffel veröffentlich wurde, erschien er erst auf dem Glee: The Music Presents Glease Album in Staffel Vier.
  • In Tested wird der Song von Blaine erwähnt, der ebenso zur Sprache bringt, dass Kurt dabei den Rizzo-Part übernommen hat, weil dieser sich wohl fühlte, wenn er mit den Mädchen rumhang.
  • Während der Performance steht Brittany auf. Als sich aber die Einstellung zu einem anderen Kamerawinkel bewegt, sitzt sie wieder und es geht hin und her.

Videos

Grease - Summer Nights HD04:01

Grease - Summer Nights HD

Glee - Refilmagem02:33

Glee - Refilmagem

GLEE - Summer Nights with LYRICS03:38

GLEE - Summer Nights with LYRICS

Summer Nights - Glee Cast - Glee The Music Presents Glease02:14

Summer Nights - Glee Cast - Glee The Music Presents Glease

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki