Fandom

Glee Wiki

Tim Sander

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Tim Sander (*27. Juli 1978 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

In Glee spricht er Azimio Adams.

Werdegang

Sander wurde in Deutschland vor allem durch seine Darstellung des Kai Scholl in der täglichen RTL-Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt, den er zwischen 1998 und 2002 verkörperte. Seitdem stand er immer wieder für, vor allem von ProSieben produzierten, Spielfilmen bzw. Fernsehserien vor der Kamera. Der Rolle des Haku im Film "Chihiros Reise ins Zauberland" lieh Tim Sander als Synchronsprecher seine Stimme. Außerdem stand er als Gastdarsteller in "Edel & Starck", "SOKO Leipzig" und "Sternenfänger" vor der Kamera. Tim Sanders Vater, Rüdiger Sander, verkörperte in Gute Zeiten, schlechte Zeiten auch seinen Filmvater. Die Synchronsprecherin Peggy Sander ist seine Schwester.

2006 bis 2007 war Sander in der zweiten Staffel der Sat.1-Telenovela "Verliebt in Berlin" zu sehen.

Filmografie

Kino

  • 2001: Wie Feuer und Flamme als Hacki
  • 2003: Die Klasse von ’99 – Schule war gestern, Leben ist jetzt als Sören
  • 2008: Kevin - Integration eines Mythos (Gastauftritt)

Fernsehfilme

  • 2001: Wie Feuer und Flamme
  • 2003: Seventeen – Mädchen sind die besseren Jungs als Maus
  • 2004: Italiener und andere Süßigkeiten
  • 2004: Prinzessin macht blau als Robert
  • 2005: Alright Love als Junge
  • 2005: Sex Up – Ich könnt’ schon wieder als Schwuppe („Party Anal“)
  • 2005: Crazy Partners als Dennis
  • 2005: Tote Hose – Kann nicht, gibt’s nicht als Andi
  • 2006: Nichts geht mehr als Olli
  • 2006: Eine Chance für die Liebe als Oliver Lienhardt
  • 2006: Die schwarze Kolonne
  • 2006: Verschleppt – Kein Weg zurück als Daniel

Fernsehserien

  • 1998–2002: Gute Zeiten, schlechte Zeiten als Kai Scholl
  • 2004: 18 – Allein unter Mädchen als Maus
  • 2005–2006: Unter den Linden – Das Haus Gravenhorst als Alexander Gravenhorst
  • 2006-2007: Verliebt in Berlin als Bruno Lehmann

Gastauftritte

  • 2002: Sternenfänger als Hatze, Folgen 1.15 und 1.16
  • 2003: Edel & Starck, Folge 2.1
  • 2003: SOKO Leipzig als Oliver Hennebach, Folge 5.2
  • 2007: Auftritt im Musikvideo zu Die for Metal von Manowar
  • 2009: SOKO Leipzig als Max Frommelt, Folge 9.8
  • 2009: SOKO Köln als "Marc Ackermann" in der Folge 6.9 "Mann aus Stein"
  • 2011: Familie Dr. Kleist als Dirk Werner, Folge 4.11
  • 2011: Anna und die Liebe als alter Bekannter von Katja Polauke

Synchronisation

Tim in der deutschen Synchronkartei

Filme

  • 1995: Für Jesse Bradford in Hackers – Im Netz des FBI, Rolle: Joey
  • 1996: Für Tobey Maguire in Die Fahrt ins Nirgendwo
  • 2000: Für Casey Affleck in Der Fall Mona – Mordfall, Unfall oder Glücksfall?, Rolle: Bobby
  • 2001: Als Haku in Chihiros Reise ins Zauberland
  • 2005: Für Rick Gonzalez in Coach Carter
  • 2008: Als Matt Gadman in The Rocker
  • 2009: Als Colin Gray in Jennifer's Body
  • 2010: Drachenzähmen leicht gemacht als Snotlout
  • 2010: Für Kyle Gallner in A Nightmare on Elm Street (2010)
  • 2010: Für Damon Wayans Jr. in Die etwas anderen Cops
  • 2010: Für Hayden Christensen in Takers, Rolle: A.J.

Serien

  • 1991–1994: Für Jason Zimbler in Clarissa, Rolle: Ferguson Darling
  • 2002: Als Miguel Aiman in Gundam Seed
  • Als Toutaku Chuuei in Ikki Tousen
  • ab 2007: Tak und die Macht des Juju als Keeko
  • 2008: Als Bert „Sock“ Wysocki für Tyler Labine in Reaper – Ein teuflischer Job
  • 2009: Als James Cook in Skins – Hautnah
  • 2009: Als Brandon „Badger“ Mayhew in [Breaking Bad]
  • 2010: Als Jimmy, der aufdringliche Fummel-Pfleger in Scrubs – Die Anfänger
  • 2010: Als Shadow in Bakugan Battle Brawlers: New Vestroia
  • 2010: Für Ashton Holmes in The Pacific
  • 2010: Für Omar Benson Miller in CSI: Miami
  • 2010: Für Iron E. Singleton in The Walking Dead (Fernsehserie) als T-Dog
  • seit 2011: Als Azimio für James Earl III in Glee (Fernsehserie)
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Tim Sander“

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki