Fandom

Glee Wiki

Trouty Mouth

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare6 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Trouty Mouth ist ein Song aus der sechzehten Episode der zweiten Staffel, Unsere eigenen Songs, und wird  von Santana geschrieben und gesungen, während Tina sie dabei auf dem Klavier begleitet. Nachdem die New Directions herausfinden, dass sie SING von My Chemical Romance nicht bei den Regionals performen dürfen, schlägt Rachel vor, eigene Songs zu schreiben, zumal es ihre Chancen auf den Sieg erhöhen würde. Santana protestiert dagegen, dass einzig Quinn und Rachel die Songs schreiben und meint, dass sie alle das können und daher auch Chancen erhalten sollen, eigene Songs zu schreiben. Will stimmt zu und macht das zur Wochenaufgabe. In ihrem Song geht es um Sams Mund, was diesen verärgert, so dass er sie unterbricht, bevor sie zu Ende singen kann. Er sagt, dass sie ihn auf keinen Fall singen werden und Will ist einer Meinung mit ihm. Nachdem er auch Mercedes´ Hell To The No ausgeschlagen hat, bringt Santana ihren Song noch einmal ein, meinend, dass sie einen weiteren Vers geschrieben hat, aber Sam widerspricht erneut, indem er ein Papier hochhält, auf dem "zur Hölle nein" steht.

Der Song ist eine Eigenkomposition von Glee.

Lyrics

Santana:
Guppy Face, Trouty Mouth
Is that how people's lips look
Where you come from in the South?

Grouper Mouth, Froggy Lips
I love suckin' on those salamander lips

Wanna put a fish hook
In those lips, so cherry red
If you tried hard enough
You could suck a baby's head!

Whoo!
Oh, yeah-eah, yeah

Trivia

  • Obwohl ursprünglich nicht geplant, wurde Trouty Mouth aufgrund der großen Nachfrage zusammen mit Big Ass Heart auf iTunes veröffentlicht.
  • Das ist nach Crush der kürzeste Song, der je von Glee veröffentlicht wurde. Zuvor war es Papa Don't Preach.
  • Santana meint, dass sie einen weiteren Vers geschrieben hat, den man aber nie zu hören bekommt, da Sam und Will dagegen sind.
  • In Born This Way gesteht Sam aufgrund seines T-Shirts seine Unsicherheit bezüglich seines Mundes.
  • Naya Rivera sagte in einem Interview, dass sich der Song als wirklich sexy erwies. Sexier als ursprünglich geplant.
  • Der Song wurde von Serienkomponist James S. Levine und Co-Schöpfer Ian Brennan geschrieben.
  • In dem Song spielt Tina Klavier. Ihre Darstellerin, Jenna Ushkowitz, lernte es für Spring Awakening zu spielen.
  • Der Song wird in Kalender Boys erwähnt, als Santana auf dem Video für Sam meint, dass er sie dazu inspiriert hat einen Song zu schreiben und als Beweis einen Vers daraus singt.
  • Dem Song ist es zu verdanken, dass Sam des Öfteren als "Forellenmund" bezeichnet wird, insbesondere von Santana.

Videos

Santana singing Trouty mouth-001:21

Santana singing Trouty mouth-0

Trouty Mouth - Naya Rivera (season 4)-000:17

Trouty Mouth - Naya Rivera (season 4)-0

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki