Fandom

Glee Wiki

True Colors

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


True Colors ist ein Song aus der elften Episode der ersten Staffel, Haarspaltereien, und wird von Tina mit den New Directions gesungen, nachdem Will sich dazu entschieden hat, keinen Song mit "Haarographie" einzustudieren. Während des Songs sitzen sie nur auf Hockern und haben einfarbige T-Shirts an, um den Text und die Bedeutung des Songs wiederzuspiegeln. Während der Performance werden einige intensive Blicke ausgetauscht bzw. zugeworfen, so sieht Finn zu Rachel und umgekehrt, Kurt zu Finn und Quinn und Puck zueinander.

Das Original stammt von Cyndi Lauper aus ihrem zweiten Album "True Colors" aus dem Jahr 1986.

Charts

Chart (2009) Spitzen
position
Australian Singles Chart 47
Canadian Hot 100 38
Irish Singles Chart 15
UK Singles Chart 35
U.S. Billboard Hot 100 66

Lyrics

New Directions-Mädchen (New Directions-Jungs):
Hah, ah ah, hah, ah ah, hah, ah ah, ah ah (Ahhhhhh)
Hah, ah ah, hah, ah ah, hah, ah ah (Ahhhhhh)

Tina:
You with the sad eyes
Don't be discouraged
Oh, I realize
It's hard to take courage
In a world full of people
You can lose sight of it all
And the darkness still inside you
Can make you feel so small
But I see your

Tina mit New Directions:
True colors

Tina mit New Directions-Jungs (New Directions-Mädchen):
Shining through (Aaaahh)

Tina:
I see your

Tina mit New Directions-Jungs (New Directions-Mädchen):
True colors (Aaaahh)

Tina mit New Directions:
And that's why I love you

Tina mit New Directions-Jungs (New Directions-Mädchen):
So, don't be afraid to let them show (Aaahh, aahh)
Your true colors (Aaaah)
True colors (Aaah) are beautiful

New Directions-Mädchen (New Directions-Jungs):
(Tina: Like a rainbow) Hah, ah ah, hah, ah ah, hah, ah ah, ah ah (Ahhhhhh)
Hah, ah ah, hah, ah ah, hah, ah ah (Ahhhhhh)

Tina (New Directions):
Show me a smile then (Haah, haah)
Don't be unhappy (Haah)
Can't remember when (Haaaaaah)
I last saw you laughing
If this world makes you crazy (Haah, haah)

Tina mit New Directions:
And you've taken all you can bear

Tina (New Directions):
You call me up (Haaaaah)
Because you know I'll be there
And I'll see your

Tina mit New Directions (Tina):
True colors
Shining through
(I see your) true colors
And that's why I love you
(So,) don't be afraid (to let them show)
(Your) true colors
True colors (are beautiful like a rainbow)

New Directions-Mädchen (New Directions-Jungs):
Hah, ah ah, hah, ah ah, hah, ah ah, ah ah (Ahhhhhh)
Hah, ah ah, hah, ah ah, hah, ah ah (Ahhhhhh)

New Directions:
Haah, haah, haah

Tina (New Directions):
(Haaaah) I can't remember when I last saw you laughing

Tina (New Directions):
If this world makes you crazy (Haah, haah)
And you've

Tina mit New Directions:
taken all you can bear

Tina (New Directions):
You call me up (Call me up)
Because you

Tina mit New Directions:
know I'll be there

Tina mit New Directions (New Directions):
And I'll see your true colors
Shining through (Tina: I see you shining through)
I see your true colors
And that's why I love you (Tina: That's why I love you!)
So, don't be afraid (Be afraid) (Tina: To let them show)
Your true colors
True colors

(Tina: And I'll see your) true colors
Shining through (Tina: Yeah!)
I see your true colors
And that's why I love you
So, don't be afraid (Be afraid) to let them show
Your true colors
True colors

Tina:
True colors are beautiful like a rainbow

New Directions-Mädchen (New Directions-Jungs):
Hah, ah ah, hah, ah ah, hah, ah ah (Ahhhhhh)

Trivia

  • Das ist der erste veröffentlichte New Directions-Song mit nur einem Solisten.
  • Der Cast beschrieb die Performance als therapeutisch, einen Song wie diesen für Leute zu singen, die durch harte Zeiten gehen.
  • Das ist der erste und einzige veröffentlichte Song von Tina in der ersten Staffel.
  • Auf der Glee Live-Tour 2011 tour, sang Jenna den Song, da Naya für eine Tour krank war und daher nicht Valerie singen konnte.
  • Der Song wurde in der achten Folge von The Glee Project, "Believability," als Hausaufgabe gesungen. Jenna Ushkowitz war Gastmentorin.

Videos

Cyndi Lauper - True Colors04:07

Cyndi Lauper - True Colors

Glee - True Colors (Full Performance) (Official Music Video)02:01

Glee - True Colors (Full Performance) (Official Music Video)

Glee - True Colors (Lyrics)03:37

Glee - True Colors (Lyrics)

True Colors Glee HD FULL STUDIO03:37

True Colors Glee HD FULL STUDIO

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki