Fandom

Glee Wiki

You're All The World To Me

1.650Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


You're All The World To Me ist ein Song aus der fünfzehnten Episode der vierten Staffel, Dramen á la Hollywood, und wird von Emma und Will gesungen. Will träumt den Song, der von der Performance und dem Dialog her ähnlich wie das Original aufgebaut ist. Nachdem er aus seinem Traum aufgewacht ist, schaltet er den Fernseher ab und meint, dass er Emma vermisst. Dadurch angeregt, macht er es zur Wochenaufgabe, dass die Kids ihre Lieblingssongs aus ihren Lieblingsfilmen singen. 

Das Original stammt aus dem Filmmusical "Königliche Hochzeit" aus dem Jahr 1951 und wird dort von Fred Astaire gesungen.

Lyrics

Will:
Everywhere that beauty glows, you are
Everywhere an orchid grows, you are
Everything that's young and gay, brighter than a holiday
Everywhere the angels play, you are

You're like Paris in April and May
You're New York on a silv'ry day
The Swiss Alps as the sun grows fainter
You're Loch Lomond when autumn is the painter

Emma:
You're moonlight on a night in Capri
Or Cape Cod looking out at the sea
You're all places that leave me breathless

Beide:
And no wonder you're all the world to me

Emma (Will harmonierend):
You're like Paris in April and May
You're New York on a silv'ry day

Beide:
The Swiss Alps as the sun grows fainter
You're Loch Lomond when autumn is the painter

Will (Emma harmonierend):
You're moonlight on a night in Capri
And Cape Cod looking out at the sea

Beide:
You're all places that leave me breathless
And no wonder you're all the world to me

Trivia

  • Aufgrund eines Glee-Specials, moderiert von Emma Bunton, besser bekannt als "Baby Spice," ging diese hinter die Kulissen, um verschiedene Cast-Mitglieder zu interviewen. Während des Drehs wurde dann bekannt, dass der Song gedreht wurde.
  • Zwar wurde der komplette Text in der Serie verwendet, dafür wurden aber einige instrumentalische Teile gestrichen.
  • Es war Ryan Murphys Idee den Song zu machen.
  • Jayma Mays und Matthew Morrison haben sechs Stunden gebraucht, um die Choreographie zu lernen.
    • Die beiden mussten die Szene außerdem in einem Take drehen. Es brauchte neun Versuche, bis sie es schlussendlich richtig machten.
  • Dies ist einer der Songs, der ähnlich wie das Originalmusikvideo aufgebaut ist. Einige andere sind Scream, Black or White und It's Not Right But It's Okay.

Videos

HQ You're All The World To Me (Royal Wedding-1951)04:51

HQ You're All The World To Me (Royal Wedding-1951)

You are all the world to me on Glee02:21

You are all the world to me on Glee

Glee - You're All The World To Me Lyrics HD02:48

Glee - You're All The World To Me Lyrics HD

You're All The World To Me - Glee HD Full Studio02:54

You're All The World To Me - Glee HD Full Studio

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki